Apple iPhone 7

Apple iPhone 7

  • 9/7/2016 5:10:55 PM   Jonas Jansen
    Apple kooperiert nun mit Nintendo. Bedeutet: Mario kommt aufs iPhone. Watch out, Pokémon!
     
  • 9/7/2016 5:10:33 PM   Dr. Michael Spehr
    Mario kommt aufs iPhone
  • 9/7/2016 5:09:42 PM   Marco Dettweiler
    iPad und iPhone: "The most popular gaming devices in the world"
  • 9/7/2016 5:09:12 PM   Dr. Michael Spehr
    Shigeru Miyamoto, der Vater von Mario, auf der Bühne
  • 9/7/2016 5:08:46 PM   Dr. Michael Spehr
    Neu im App Store: Mario
  • 9/7/2016 5:08:29 PM   Dr. Michael Spehr
    Spiele die größte und wichtigste Kategorie im Store
  • 9/7/2016 5:08:13 PM   Dr. Michael Spehr
    Deutlich höhere Umsätze als bei Google, die natürlich nicht genannt werden.
  • 9/7/2016 5:07:38 PM   Dr. Michael Spehr
    App Store: 140 Milliarden Downloads seit Bestehen. Starkes Download-Wachstum in den letzten Monaten.
  • 9/7/2016 5:06:59 PM   Jonas Jansen
    Apple Music wird umgebaut. Zeit wird`s.
     
  • 9/7/2016 5:06:39 PM   Marco Dettweiler
    Apple Music ist im Übrigen die App, die in Journalistenkreisen am meisten kritisiert wurde.
  • 9/7/2016 5:05:48 PM   Dr. Michael Spehr
    Neues Design der App, Apple Music. Music Festival in London.
  • 9/7/2016 5:04:48 PM   Dr. Michael Spehr
    17 Mio Abonnenten
  • 9/7/2016 5:04:27 PM   Dr. Michael Spehr
    Apple Music macht den Anfang
  • 9/7/2016 5:03:19 PM   Dr. Michael Spehr
    Nach einem lustigen Einspielerfilmchen kommt jetzt Tim Cook auf die Bühne
  • 9/7/2016 5:02:47 PM   Jonas Jansen
    Das ist natürlich kein schlechter Start. Tim Cook im "Carpool Karaoke" mit James Corden. Nach Michelle Obama und Adele jetzt also auch der Apple-Chef feat. Siri.
     
  • 9/7/2016 5:01:25 PM   Marco Dettweiler
    Hat Apple Beats gekauft, um vor der Keynote einen eigenen Sender spielen zu können?
  • 9/7/2016 5:00:36 PM   Dr. Michael Spehr
    Tim Cook lässt sich im Auto zur Keynote fahren
  • 9/7/2016 4:58:13 PM   Jonas Jansen
    "Bitte stellen Sie alle Geräte auf Lautlos" - geht gleich los
     
  • 9/7/2016 4:55:09 PM   Jonas Jansen
    Das neue iPhone soll ja in "Dark Black" und "Piano Black" erhältlich sein. Mir persönlich wäre ein aschgrau ja ganz recht
  • 9/7/2016 4:51:40 PM   Dr. Michael Spehr
    Hinter mir sitzen die geschätzten Kolleginnen Kara Swisher und Ina Fried von Recode / The Verge. Walt Mossberg habe ich noch nicht gesehen.
  • 9/7/2016 4:50:57 PM   Jonas Jansen
    Und schwupps, sind sie doch weg.
     
  • 9/7/2016 4:46:52 PM   Dr. Michael Spehr
    Wir Journalisten werden uns wohl auch deshalb nur schwer von der Klinkenbuchse trennen können, weil viel Zubehör und hochwertige Mikros damit ans iPhone angeschlossen werden.
  • 9/7/2016 4:45:22 PM   Marco Dettweiler
    Die DPA basht in ihrem Live-Ticker schon die Klinke: "Außerdem ist der Anschluss, der technisch noch auf die Klinkenstecker von Telefon-Vermittlungsstellen aus dem 19. Jahrhundert zurückgeht, eben noch analoges Überbleibsel in einem digitalen Zeitalter." Nee, is klar. Und jetzt kommt Apple, nimmt uns am Lightning und führt uns ins digitale Zeitalter.
  • 9/7/2016 4:43:31 PM   Dr. Michael Spehr
    Dass eine neue Apple Watch kommen wird, gilt den meisten Kollegen als sicher.
  • 9/7/2016 4:43:08 PM   Dr. Michael Spehr
    Zwei oder drei neue iPhone-7-Modelle: Das ist die Frage, die vorab hier in SF unter den deutschen Journalisten diskutiert wird.
  • 9/7/2016 4:41:17 PM   Jonas Jansen

    Lifehacker on Twitter

    Twitter“Amazon just blew the lid off the iPhone 7: https://t.co/zipvyvzxIp”
     
     
    Auf Amazon gibt es bereits erste Hüllen für das neue iPhone zu kaufen. Noch ist die Seite aktiv. Wer schon mal nachschauen möchte, bitte hier entlang: 

    Amazon.com: iPhone 7 Cases, Accessories & Bluetooth Headphones

    One stop shop for everything you need with your new iPhone 7 or iPhone 7+, including cases, accessories and bluetooth headphones.
  • 9/7/2016 4:37:34 PM   Dr. Michael Spehr
  • 9/7/2016 4:33:41 PM   Dr. Michael Spehr
    Wie immer ein irrer Andrang in SF. Die Journalisten strömen jetzt hinein ...
  • 9/7/2016 4:32:47 PM   Jonas Jansen
     
    Für Apple gab es in den letzten Wochen ja eher schlechte Nachrichten. Die Sicherheitslücke Pegasus, die ein IT-Experte im Interview mit faz.net als die "ausgeklügelste Malware, die wir je gesehen haben" bezeichnet hat 
     

    Sicherheitslücke im iPhone: „Die ausgeklügeltste Malware, die wir je gesehen haben“

    FAZ.NETDie IT-Sicherheitsspezialisten von Lookout haben die drei Sicherheitslücken im Apple-Betriebssystem iOS identifiziert. Im Interview verraten sie, was es mit der Attacke auf sich hat.
     
    Ach - und dann war da noch diese Kleinigkeit mit den 13 Milliarden Steuern. Apples Chefjurist beklagte sich im exklusiven Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung über ungerechte Behandlung: 

    Apple-Chefjustiziar: „Die EU-Kommission nennt sinnlose Zahlen“

    FAZ.NETApple ist von der Steuer-Entscheidung der EU-Kommission konsterniert. Die genannten Zahlen seien falsch. Man zahle alle Steuern, und das meiste Geld gehöre nach Amerika, sagt der Apple Chefjustiziar Bruce Sewell im Gespräch mit der F.A.Z.
     
     
    Deshalb will Apple heute wieder mit seinen Produkten ein wenig die alte Gewohnheit herstellen. Fehlende Kopfhörerlöcher statt Steuerschlupflöcher sozusagen.
  • 9/7/2016 4:27:14 PM   Marco Dettweiler

    Die letzte Stärkung vor der Keynote. RvD Hemicker bestellt Sushi. Was Jansen isst, wollen Sie nicht wissen.

  • 9/7/2016 4:21:46 PM   Marco Dettweiler

    Oh! Die naturgemäße Auszeit des Apple-Stores während der Keynote ist sehr zurückhaltend geworden.)

  • 9/7/2016 4:20:12 PM   Marco Dettweiler
    Keine Sorge, Jonas, es wird für alle besser sein. (Außer für jene, die sich gerade einen teuren Kopfhörer mit Klinkenanschluss gekauft haben.)
  • 9/7/2016 4:16:25 PM   Jonas Jansen

    Lieber Kopfhörer, wir werden dich vermissen. Heute unter besonderer Beobachtung: die angeblich fehlende Buchse.

  • 9/7/2016 4:16:16 PM   Marco Dettweiler

    Kollege Spehr dürfte mittlerweile drin sein.

  • 9/7/2016 4:12:52 PM   Marco Dettweiler
    Ein Kollege bekommt den Vorschlag, Screenshots auf meinem MacBook Pro zu machen, um sie nachher zu einer Bilderstrecke zusammenzubauen. Reaktion: "Och, nee, ich hasse Apple".
  • 9/7/2016 4:03:11 PM   Jonas Jansen
    Hallo!  https://images.scribblelive.com/2016/9/7/0ae6f375-7f9b-4086-80d8-34e601682c34_500.gif
     
    "Wie heißt der Play Store bei Apple nochmal?", fragt der Kollege Dettweiler direkt. Wir sind hier heute wie Waldorf& Statler. Der Kollege ist komplett im Google-Modus, ich apfelverseucht.
     
     
     
  • 9/7/2016 4:00:28 PM   Marco Dettweiler

    Jansen ist bereit!

  • 9/7/2016 3:48:50 PM   Marco Dettweiler
    YES! Mein Mit-Blogger Jonas Jansen ist da!
  • 9/7/2016 3:46:14 PM   Marco Dettweiler

    Hier eine Checkliste zum Abhaken für Nachher: (Noch etwas mehr als eine Stunde sind es Spekulationen)

    Design

    Das iPhone 7 wird fast genauso aussehen wie sein Vorgänger. Lediglich der neue Homebutton, der entfernte Klinkenausgang und die Kamera, die wir weiter unten erklären, werden das Äußere etwas verändern. Der Look wird der gleiche sein. Zu den bestehenden Farben Gold, Silber, Roségold kommen zwei weitere hinzu: Piano Black und Dark Black.

    Modelle

    Außer dem Standardmodell mit 4,7 Zoll großem Display wird es die Plus-Variante geben. Das Phablet kommt dann wieder mit 5,5 Zoll.

    Homebutton

    Der Homebutton wird kein physischer mehr sein. Eine definierte Fläche in der Mitte des unteren Bildschirms nimmt von nun an die Befehle entgegen, das Feedback erfolgt mittels Vibration.

    Wasserdicht

    Apple entscheidet sich für IPX7. Das bedeutet: Staub und Dreck verträgt das iPhone 7 genauso gut oder schlecht wie seine Vorgänger auch. Nur bei Wasser wird es nicht mehr so empfindlich sein. Laut Zertifikation ist es gegen ein kurzes Wasserbad geschützt.

    Audioausgang

    Das iPhone 7 wird keinen 3,5-Millimeter-Klinken-Ausgang mehr haben. Apple legt daher seinem neuen Smartphone einen Adapter bei. Keine Sorge müssen sich Bluetooth-Nutzer machen.

    Kamera

    Statt einem Objektiv werden zwei aus der Rückseite aus dem Gehäuse linsen. Apples Dual-Kamera könnte auch so eingesetzt werden, dass ein Objektiv als Weitwinkel und das andere als Tele fungiert.

    Display

    Die Auflösung des Bildschirms wird die gleiche sein. Das Gerät mit 4,7 Zoll hätte dann 1334 x 750 Pixel bei einer Pixeldichte von 326 ppi, das größere 5,5-Zoll-iPhone löst auf mit 1920 x 1080 Pixel bei 401 ppi. Das neue 7er hat lediglich einen erweiterten Farbraum.

    Prozessor

    Das iPhone 7 kommt mit dem A10. Zu den neuen Merkmalen des A10 könnte eine höhere Taktung von 2,4 Gigahertz gehören.

    Speicher

    Die Plus-Variante wird 3 Gigabyte bekommen, das „normale“ iPhone 7 bei 2 Gigabyte bleiben. Der interne Speicher beginnt erst ab 32 GB und springt dann auf 128 und dann 256 Gigabyte mit der entsprechenden Preiserhöhung.

    Apple Watch 2

    Unabhängig vom iPhone wird sie immer noch nicht sein, weil sie ohne Sim-Karten-Slot oder Apple SIM kommen wird. Dafür schenkt sie Läufern ein bisschen Freiheit, weil das neue GPS-Modul den Lauf allein tracken kann. Natürlich kommt ein schnellerer Prozessor für die Uhr und der Akku wird nicht schon nach einem Tag in die Knie gehen, wie bisher.

  • 9/7/2016 3:31:01 PM   Marco Dettweiler
    Nein, das ist noch nicht das iPhone 7. Das ist das Z11 von Nubia. Auf der IFA konnte man förmlich spüren, wie die Chinesen allmählich den Markt erobern (wollen). Nachdem ihnen einige Jahre der europäische Markt egal war, nehmen sie jetzt Anlauf.
     

    IFA 2016: Die Chinesen machen mobil

    FAZ.NETDie IFA in Berlin wird immer mehr von Smartphone-Herstellern unter Beschlag genommen. Und gerade die Chinesen zeigen, dass sie nun weltweit den Markt übernehmen wollen.
  • 9/7/2016 3:28:17 PM   Marco Dettweiler
    Interessant: Die deutschen Journalisten vor Ort fotografieren ihren Badge und spekulieren darüber, was Apple damit gemeint haben könnte. Das ist wahre Vorfreude.
  • 9/7/2016 3:26:02 PM   Marco Dettweiler
    Nach wie vor mein Konkurrent, wenn es ein Android und keine iPhone sein soll: das Note 7 von Samsung. Und ja, ich weiß, dass Samsung die ersten Geräte zurückruft, weil der Akku Probleme machen könnte.
     

    Samsung Note 7 im Test: Notieren Sie sich dieses Smartphone

    FAZ.NETDas Besondere an Samsungs Note 7 ist zweifelsohne der Stift. Braucht ein modernes Smartphone so eine Eingabehilfe? Wir haben ihn beim Test eine Woche lang möglichst oft eingesetzt.
  • 9/7/2016 2:47:38 PM   Marco Dettweiler
    Kollege Spehr ist vor Ort und steigt auch gleich mit ein.
  • 9/7/2016 2:42:19 PM   Marco Dettweiler
     Okay, Tim, and sun's going down in Frankfurt. Soon.
     
  • 9/7/2016 2:29:00 PM   Marco Dettweiler
    Noch knapp zweieinhalb Stunden und die Keynote startet.
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform