ESC 2017 in Kiew

ESC 2017 in Kiew

  • 26 Länder sind beim 62. Eurovision Song Contest in Kiew angetreten
  • Für Deutschland kam Levina mit "Perfect Life" auf den vorletzten Platz
  • Die Punktevergabe folgte wieder dem System von 2016: erst Jurywertung, dann Publikumsstimmen
  • 5/13/2017 7:48:44 PM   Julia Bähr
    Das mit dem Gorilla auf der Bühne hat übrigens durchaus seinen Grund: Irgendwas mit dem Affen im Menschen und Evolutionsgeschichte und so.
  • 5/13/2017 7:48:14 PM   Andrea Diener
    Die Sonne scheint, alle fahren im Fiat nach Rimini, die Eisbude hat auf und dazu läuft GENAU SO ein guter, alter, verläßlich superitalienischer Sanremo-Pop. Deshalb!
  • 5/13/2017 7:47:24 PM   Julia Bähr
    Francesco Gabbani aus Italien ist einer der ganz großen Favoriten des heutigen Abends. Warum ist jetzt... also... man weiß nicht so ganz genau.
    (Foto dpa)
     
  • 5/13/2017 7:46:05 PM   Andrea Diener
    "Hypnotische Dschipsiklänge" sagt Peter Urban. Darauf ein Gläschen Zigeunersoße.
  • 5/13/2017 7:44:04 PM   Stefanie Michels
    Das war Ungarn:
  • 5/13/2017 7:43:36 PM   Andrea Diener
    Józef Pápai ist Rom und singt in Romani. "Origo" heißt das Lied, das heißt "Ursprung", und es geht um seinen Lebensweg. Das ist alles ziemlich besonders. Leider gibt's Abzüge bei der Umsetzung, wir fragen uns nämlich bis heute, welcher Liedabschnitt genau der Refrain sein soll.
    (Foto EPA)
     
  • 5/13/2017 7:42:04 PM   Stefanie Michels
    Das meint Twitter zum Auftritt von SunStroke Project aus Moldau 
     
  • 5/13/2017 7:41:21 PM   Julia Bähr
    Bei den Proben haben sie übrigens noch diese schöne Szene geliefert.
    (Foto AFP)
     
  • 5/13/2017 7:40:25 PM   Julia Bähr
    TRICKKLEIDER! Ich meine, hallo. Die haben alles. Und die Bräute singen in die Mikrophone, die in ihren Sträußen versteckt sind. Wunderbar bekloppt.
  • 5/13/2017 7:39:56 PM   Stefanie Michels
    Sieht nach einer Mischung aus Hochzeit und Trauerfeier aus. Und sie singen in einen Blumenstrauß.
    (Foto: Screenshot eurovision.de)
  • 5/13/2017 7:38:58 PM   Andrea Diener
    Lieder mit Saxophonsoli werden heute keine Hits mehr, es sei denn, sie sind von Lady Gaga. So will es das Gesetz.
  • 5/13/2017 7:36:25 PM   Julia Bähr
    Hurra, gleich kommt Moldau! Das Hochzeitssaxophon! Mit Hebefiguren! Das wird Ihnen auch gefallen. Und wehe, wenn nicht!
  • 5/13/2017 7:35:38 PM   Stefanie Michels
    Wie fanden Sie den Auftritt der Niederlande? 
  • 5/13/2017 7:35:16 PM   Andrea Diener
    "Waaah!" Wir haben soeben den Kreischhöhepunkt des Songs erreicht, es geht nun bergab.
  • 5/13/2017 7:34:23 PM   Julia Bähr
    Die Neunziger haben angerufen, sie wollen ihren Song zurück. Und ihr Pathos!
     
    (Foto AP)
     
  • 5/13/2017 7:33:22 PM   Andrea Diener
    Die Niederländerinnen mit dem komplizierten Bandnamen O'G3NE, der sich wirklich nicht geschmeidig tippt, haben ein familiäres Hintergrundschicksal. Das ist schade. Dass der Song hier keinen vom Bürostuhl haut, leider auch.
  • 5/13/2017 7:32:48 PM   Stefanie Michels
      
    Das war Armenien. Das Outfit wird auch hier diskutiert: 
       
  • 5/13/2017 7:29:25 PM   Andrea Diener
    Frau Artsvik aus Armenien singt "Fly with me" und verbindet vibrierenden Folkloregesang mit Elektrogeplöngel im Hintergrund.
     
    (Foto EPA)
     
  • 5/13/2017 7:28:57 PM   Stefanie Michels
    Wird's jetzt doch politisch beim Auftritt von Österreich? 
  • 5/13/2017 7:27:47 PM   Andrea Diener
    So unösterreichisch hat man Österreich jedenfalls lange nicht gesehen.
  • 5/13/2017 7:27:09 PM   Julia Bähr
    Die Meinungen im Newsroom zu Peterchens Mondfahrt reichen von "ganz angenehm" bis "bumslangweilig".
  • 5/13/2017 7:24:53 PM   Julia Bähr
    (Foto AFP)
     
    Weiter geht's mit Österreich. Sie wissen schon, das sind die, von denen wir nie Punkte kriegen, obwohl wir ja ihnen damals bei Conchita so viele gegeben haben! Aber betrachten Sie Nathan Trent bitte ganz unvoreingenommen.
  • 5/13/2017 7:24:36 PM   Stefanie Michels
    Heyheyheyeyeyo.  Das war Weißrussland mit Naviband.
  • 5/13/2017 7:22:27 PM   Julia Bähr
     Wir haben ein großes Herz für die NaviBand. Dass sie in Landessprache singen, ist etwas ganz Besonderes: Das Weißrussische war so lange zugunsten des Russischen unterdrückt und verboten, dass seine Reinform kaum überlebt hat. Die meisten sprechen nur eine Mischung aus beiden Sprachen.
    (Foto AP)
     
  • 5/13/2017 7:21:07 PM   Julia Bähr
    Wer sich für das Trinkspiel mit den weißen Klamotten entschieden hat, kann jetzt schon wieder ansetzen: Weißrussland tritt in Weiß an!
  • 5/13/2017 7:20:14 PM   Stefanie Michels
    Das war Kasia Mos aus Polen. Was denken Sie? 
     
  • 5/13/2017 7:17:33 PM   Andrea Diener
    Kasia Mos heißt die polnische Sängerin, die gleich mit "Flashlight" losballadiert. Beckerfäuste, Kriegsrhetorik, Haarspray, gegen das auch der Bühnenfön nicht ankommt – alles, was große Powerballaden ausmacht!
     
    Geboren im Sternzeichen Dobermann: Kasia Mos (Foto Reuters)
     
  • 5/13/2017 7:15:57 PM   Julia Bähr
    So, zack, zack, weiter, jeder nur drei Minuten, wir haben ja noch 25 vor uns.
  • 5/13/2017 7:15:09 PM   Stefanie Michels
    Die Meinungen zu Imri Ziv auf Twitter - und was meinen Sie zum Beitrag aus Israel? 
     
  • 5/13/2017 7:14:32 PM   Julia Bähr
    Die ersten paar Töne hat Imri schon versemmelt.  Aber ganz ohne diese Momente würde uns ja auch was fehlen!
    (Foto EPA)
     
  • 5/13/2017 7:12:54 PM   Andrea Diener
    Wir beginnen mit Israel! Imri hat ESC-Erfahrung, blieb bisher aber als Backgroundsänger im Hintergrund und im Fitnessstudio. "I feel alive" heißt der Trainingserfolg.
  • 5/13/2017 7:11:19 PM   Stefanie Michels
  • 5/13/2017 7:07:05 PM   Stefanie Michels
    Zu Beginn dürfen alle Künstler auf der Bühne einmal kurz Hallo sagen
  • 5/13/2017 7:04:19 PM   Julia Bähr
    Die Ukraine hat das Motto "Celebrate Diversity" für den ESC ausgerufen. Und jetzt begrüßen uns passenderweise die drei weißen Männer, die das Ganze moderieren. 1956 moderierten auch nur Männer - beim allerersten ESC. Ist also ein Erfolgskonzept!
     
    (Foto: Screenshot eurovision.de)
     
  • 5/13/2017 6:53:50 PM   Sebastian Eder

    So klingt der Eurovision Song Contest

    Die 26 Finalisten für den ESC am Samstagabend stehen fest. Aber wie klingen ihre Lieder? Und wie groß sind ihre Chancen auf den Sieg? Klicken Sie sich durch unsere interaktive Karte und hören Sie schon mal Probe.
  • 5/13/2017 6:47:19 PM   Julia Bähr
    (Wir können leider den Ton am Fernseher noch nicht anschalten, Helene Fischer singt.)
  • 5/13/2017 6:44:02 PM   Stefanie Michels
    Für Deutschland geht Levina an den Start mit der Nummer 21: 
     
  • 5/13/2017 6:41:39 PM   Sebastian Eder
    Haben Sie schon einen Favoriten? Kommentieren Sie gerne hier Ihren Tipp. 

    Peter-Philipp Schmitt erklärt in seinem ESC-Tagebuch, wer zur Jury der größten Musikshow der Welt gehört: 
     

    Es gibt einen neuen Favoriten

    Beim Eurovision Song Contest gewinnt nicht das beste Lied. Der Gesamteindruck zählt. Und da kann die Deutsche Levina leider nicht mithalten. Ihr Lied „Perfect Life“ ist einfach nicht gut genug.
  • 5/13/2017 6:36:42 PM   Julia Bähr
    #Prophezeiungen
     
     
     
  • 5/13/2017 6:31:36 PM   Sebastian Eder
    Welche Länder treten an? Und wer singt wann? Hier gibt es den Überblick:
     

    Wann ist Levina an der Reihe?

    Es ist soweit: Heute Abend starten Musiker aus 26 Ländern beim „Eurovision Song Contest“. Doch wann tritt Levina für Deutschland auf? Und welchen Startplatz hat der Geheimfavorit? FAZ.NET präsentiert alle Kandidaten in der Start-Reihenfolge. Und erklärt, wer welche Chancen hat.
  • 5/13/2017 6:30:06 PM   Stefanie Michels
    Thomas Gottschalk erinnert sich an früher: 
  • 5/13/2017 6:25:48 PM   Andrea Diener
    Willkommen zu unserem jährlichen ESC-Liveblog! Wir freuen uns, wieder mit Ihnen zusammen den Abend zu verbringen – bei Prosecco, Käseigel, Glitzerkonfetti, kundigen Einwürfen und sanfter Ironie. Wir freuen uns auf Trickkleider, spektakuläre Bühneneffekte mit Laser, Rauch und Wumms, grotesk aufgeblähten Folklorequatsch und die ein oder andere wirklich herzergreifende Darbietung.
     
    Falls Sie heute ein Trinkspiel planen, so schlagen wir Ihnen nach Betrachtung der Vorausscheidungen folgende Möglichkeiten vor:
     
    1. Ein Drink für jedes komplett weiße Outfit
    2. Ein Drink für jeden Undercut
    3. Ein Drink für jede Böe aus der Windmaschine.
     

     

  • 5/13/2017 2:01:29 PM   Sebastian Eder

    Bulgarischer ESC-Teilnehmer will bei Sieg Trophäe zerschlagen

    Kristian Kostov würde die Siegestrophäe, ein gläsernes Mikrofon, gerne zerschlagen – in Moskau. 
     
  • 5/13/2017 1:40:51 PM   Sebastian Eder

    Wie ist Kiew vor dem ESC? Sturmlauf gegen den Regenbogen

    In Kiew findet heute der „Eurovision Song Contest“ statt. Doch vielen gefallen die „europäischen Werte“ nicht, die damit in die Stadt kommen.
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform