F.A.Z.-Spendenlauf

F.A.Z.-Spendenlauf

  • 5/15/2016 5:36:09 AM   Stefanie Michels
    Einige Kommentare sind auch über Nach reingekommen. Vielen Dank an alle!
    Hallo Nils! Bis eben standen wir noch an der Wasserstrasse in Wetter. Einige Läufer sind schon durch. Sie hatten den Wegpunkt an der Feuerwache vermisst, er scheint entfallen zu sein. Weiterhin alles Gute! Tolle Aktion! Lutz

    -Lutz
  • 5/15/2016 5:36:55 AM   Stefanie Michels
    Das wird Nls freuen:
    Wahnsinn, Nils. Ich hab schon letztes Jahr beim WiBoLt Tag und Nacht deinen Lauf auf dem Blog verfolgt und tue es jetzt auch wieder. Hammer Typ! Hammer Leistung! Weiter so!

    -Alexander Koerfer
  • 5/15/2016 8:03:15 AM   Nils Thies
    Nach der Massage laufe ich jetzt immer 100 m, dann gehe ich wieder ein Stück. Ich hoffe so alles rauszuholen was noch geht.
  • 5/15/2016 8:07:45 AM   Sophia Naas
  • 5/15/2016 8:13:08 AM   Sophia Naas
    Bisher sind übrigens schon 21 Läufer in Nils' Kategorie, dem Wettbewerb über 230 Kilometer, und neun Läufer des 100-Meilen-Laufs ausgeschieden. Beim 100-Kilometer Bambini sind noch alle tapfer dabei. Aktuelle Infos gibt es hier
  • 5/15/2016 8:22:09 AM   Sophia Naas
    2014, bei der letzten Tortour de Ruhr, beendete nur rund die Hälfte der Läufer das Rennen. Bis jetzt sieht es im Vergleich dazu ja ganz gut aus. Wir sind gespannt und drücken weiter allen Teilnehmern die Daumen.
  • 5/15/2016 9:19:20 AM   Stefanie Michels

    Nils zeigte beim Weggehen seine obligatorische Pose, den Doppeldaumen. Müdigkeit und seine Beine machen ihm zu schaffen.

  • 5/15/2016 9:20:32 AM   Stefanie Michels
    Zum Glück kommt in Essen gerade die Sonne heraus. Das Thermometer im Auto zeigt dennoch nur 10°C an.
  • 5/15/2016 10:06:30 AM   Stefanie Michels
    Auch wenn die Platzierung nicht wichtig ist, aber zur Orientierung: Nils läuft weiterhin im Mittelfeld auf dem 37. Platz.
  • 5/15/2016 10:09:50 AM   Sophia Naas
    In Nils' Kategorie sind inzwischen 30 Läufer ausgeschieden! 
  • 5/15/2016 11:44:54 AM   Monika Ganster

    In Essen-Werden neue Kräfte mobilisiert

  • 5/15/2016 11:45:52 AM   Stefanie Michels
    "Jetzt beginnt die Phase, in der mir alles egal ist", sagt Nils kurz vor dem nächsten VP Mintarder Brücke bei KM 207. Jetzt heißt es Durchbeißen.
  • 5/15/2016 11:49:17 AM   Stefanie Michels
    Nils hat fast die 200-Kilometer-Marke erreicht. Bis zum nächsten Verpflegungsposten sind es noch rund elf Kilometer.
  • 5/15/2016 11:52:36 AM   Stefanie Michels
    Es regnet mal wieder.
  • 5/15/2016 1:10:44 PM   Stefanie Michels
    Der nächste Verpflegungspunkt befindet sich an der Mintarder Brücke in fünf Kilometern (KM 207) - dort dürfte er etwa 15:40 Uhr ankommen. Mittlerweile liegt er mit knapp drei Stunden deutlich hinter seinem persönlichen Zeitplan. Was die offiziellen Zeiten angeht, ist aber alles noch drin: Cut-off dort ist 17 Uhr.
  • 5/15/2016 1:12:54 PM   Stefanie Michels
    Krista, das ist toll und wird Nils freuen. Aber eigentlich will er ja keine Pausen mehr machen?! (Krista ist die Therapeutin, die Nils schon eine Massage verpasst hat.)
  • 5/15/2016 1:27:45 PM   Monika Ganster

    Tim Scott, der freundliche Amerikaner und sein Begleiter auf dem Rad, bleiben auch mit 200 Kilometern in den Beinen höflich. "How are you?" möchte man allerdings vor allem den Läufer fragen

  • 5/15/2016 1:30:26 PM   Sophia Naas
     
     
  • 5/15/2016 1:31:05 PM   Sophia Naas
  • 5/15/2016 1:32:07 PM   Sophia Naas
    Das gebe ich direkt mal weiter an die Kollegen vor Ort, die haben das besser im Blick: 
    Wann kommt Nils denn - Stand jetzt - etwa ins Ziel? 18.30h?

    -Jörg-Christian Dippold
  • 5/15/2016 1:33:49 PM   Stefanie Michels
    Nils kommt schätzungsweise 19 Uhr ins Ziel.
  • 5/15/2016 1:36:54 PM   Monika Ganster

    207 Kilometer sind geschafft!! Nils noch nicht. Er macht am VP Minrad Pause im Gehen, kann nicht mehr stehen bleiben.

  • 5/15/2016 2:04:29 PM   Sophia Naas
    "Das war der beste letzte Platz in meinem Leben", sagt Nils über seine Teilnahme letztes Jahr am WiBoLT. Sein Wunsch für die Tourtour de Ruhr war es, mindestens Vorletzter zu werden, und aktuell sieht es so aus, als ginge dieser Wunsch auch in Erfüllung.  
     
    Nachlesen macht bestimmt trotzdem Spaß, vor allem um zu sehen, wie sehr Nils sich in einem Jahr Training gesteigert hat:
  • 5/15/2016 2:06:29 PM   Stefanie Michels
    Nils hat jetzt nur noch einen Halbmarathon vor sich. #Nilsflitzt
  • 5/15/2016 2:07:58 PM   Sophia Naas
    @NilsThies Duisburg ist zwar nicht so schön wie Schwerte, aber dort wartet bestimmt ein Bier auf dich! Also...komm, Zähne zusammen beißen und durch!!! :-)

    -ThLuettig
  • 5/15/2016 2:12:30 PM   Sophia Naas
    So sehen wir das auch. ;) 
    Den letzten von elf (!) Halbmarathons schaffst du auch noch. Bring's nach Hause, Nils!

    -Karsten
  • 5/15/2016 3:09:19 PM   Stefanie Michels

    Was die Begleitung angeht, können wir auf jeden Fall noch was lernen. Gekochte Eier, Gaskocher für ne heiße Tasse Kaffee, Stühle und warmer Schlafsack - wie bei Muddi.

  • 5/15/2016 3:10:33 PM   Stefanie Michels

    Hier wird ein eigener kleiner Verpflegungspunkt aufgebaut.

  • 5/15/2016 3:11:21 PM   Stefanie Michels
    Hier bedeutet in dem Fall circa 14 km vor dem Ziel.
  • 5/15/2016 3:13:05 PM   Sophia Naas
  • 5/15/2016 3:13:56 PM   Moritz Bäuml

    Sollte Nils nach 33 Stunden von Wasser noch nicht genug haben, hätte er hier in Mülheim an der Ruhr - bei Kilometer 216-, die Gelegenheit, das Wassermuseum zu besuchen. Unser Tipp: Er lässt es links liegen.

  • 5/15/2016 4:09:26 PM   Sophia Naas
    Jetzt zählt eh nur noch eins : Jeden einzelnen Kilometer geniessen ! Du hast es dir verdient !

    -Christian
  • 5/15/2016 4:12:47 PM   Sophia Naas
    Das ging ja schnell! Eben hat der Tracker noch 11 Kilometer angezeigt, jetzt sind es schon nur noch 9,5!
     
    Nils läuft sogar dem Tracker davon.
     
  • 5/15/2016 4:14:52 PM   Monika Ganster

    Die besondere Motivation der Unterstützer ist jetzt mehr denn je gefragt, hier Team Timo

  • 5/15/2016 4:35:28 PM   Sophia Naas
    Nils, denk an Schimanski - noch ist für dich "die ganze Welt ein Arsch". Aber das lecker Pilsken, das im Ziel auf dich wartet, macht alles wieder gut!

    -Jonas
  • 5/15/2016 4:36:32 PM   Stefanie Michels
    Alle Läufer, die hier vorbeiziehen, müssen kämpfen. "Es geht nichts mehr", "Ich habe keine Lust mehr" oder "Es reicht auch langsam" hört man hier regelmäßig.
  • 5/15/2016 4:37:53 PM   Sophia Naas
    31 Läufer im Ziel! Inzwischen mit einem Abstand von mehr als neun Stunden zum Erstplatzierten. 
  • 5/15/2016 4:39:05 PM   Stefanie Michels
    Wann kommt Nils im Ziel an? Gute Frage! Wer von den Experten da draußen kann es am besten einschätzen?
  • 5/15/2016 4:41:08 PM   Sophia Naas
  • 5/15/2016 4:43:59 PM   Sophia Naas
     
    Unglaubliche Leistung! Der Rest geht auch noch - das wird!

    -FaberiS
     
  • 5/15/2016 7:30:30 PM   Nils Thies
    Aus dem Auto Richtung Heimat schonmal ein großes Dankeschön an alle, die mir die Daumen gedrückt haben;
    an alle die gespendet haben;
    an alle, die mir die Hand gehalten haben;
    allen, die in der Redaktion mitgeholfen haben;
    alle die, mitgelaufen sind: Es war toll! Ich brauche bestimmt noch ein paar Tage um alles zu verarbeiten, aber das war sensationell.
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform