Fußball-EM

Fußball-EM

  • 7/10/2016 10:43:49 PM   Moritz Bäuml
    Europameister Portugal kassiert für den Turniersieg von der UEFA das Rekordpreisgeld von 25,5 Millionen Euro. Die Europäische Fußball-Union hatte die Prämien vor dem Turnier nochmals erhöht. Die höchstmögliche Prämie von 27 Millionen Euro verpassten Ronaldo und Co., da sie in der Gruppenphase drei Mal unentschieden spielten. Bei drei Siegen wären 1,5 Millionen Euro mehr an die Selecção ausgeschüttet worden. Final-Verlierer Frankreich strich noch 23,5 Millionen Euro ein und damit genau so viel wie Spanien für den Turniersieg 2012. (dpa)
  • 7/10/2016 10:44:02 PM   Moritz Bäuml
    Und mit dieser Einschätzung aus Köln möchten wir uns von Ihnen verabschieden & wünschen eine Gute Nacht aus Frankfurt.
  • 7/11/2016 9:54:41 AM   Aylin Güler
  • 7/11/2016 10:07:03 AM   Aylin Güler
    Für alle die nicht genug von Fußball bekommen. Die DFB-Junioren spielen bei der #U19EURO gegen Italien:
     
     
     
  • 7/11/2016 10:38:12 AM   Aylin Güler
  • 7/11/2016 10:49:46 AM   Sebastian Reuter
  • 7/11/2016 10:51:24 AM   Aylin Güler
  • 7/11/2016 11:41:20 AM   Aylin Güler
  • 7/11/2016 11:48:03 AM   Aylin Güler
    Heartbreak. 
  • 7/11/2016 11:53:04 AM   Aylin Güler

    Netz-Reaktionen zu #PORFRA: „Glückwunsch Ronaldo ... zum Trainerschein“

    Obwohl er nicht lange mitspielt, ist Cristiano Ronaldo die Hauptfigur im EM-Finale gegen Frankreich. Viele gönnen ihm den Titel – und freuen sich über den Zweitjob des verletzten Stars.
  • 7/11/2016 11:59:33 AM   Aylin Güler
    HEYHEYHEYHEYHEY!
    So feierte Portugal das Siegtor:
     
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform