Olympia 2016

Olympia 2016

  • 8/11/2016 11:04:43 AM   Moritz Bäuml
    Eine Hand am Herzen, ein inbrünstig gesungener Text: Bei Olympia bekennen sich viele Athleten während der Hymne zu ihrer Leidenschaft. Aber die Spiele fordern von den Sportlern mitunter mehr als Gesten, schreibt Anno Hecker.
  • 8/11/2016 11:15:32 AM   Moritz Bäuml
    Sprinter Julian Reus ist dagegen, sich an Dopingverdächtigungen gegen Superstar Usain Bolt zu beteiligen. „Fakt ist, dass er über all die Jahre kein einziges Dopingvergehen hat, von daher ist jede Spekulation darüber unseriös“, sagte Deutschlands schnellster 100-Meter-Läufer der „Rheinischen Post“ (Freitag) über den sechsmaligen Olympiasieger aus Jamaika. „Ich glaube schon, dass er eines der größten Sprinttalente ist, die es gibt, gerade aufgrund seiner Hebel“, erklärte Reus. Dass die Dopingkontrollen in Jamaika in der Kritik stehen, sei eine andere Sache. „Aus all diesen Aspekten kann sich dann jeder sein eigenes Bild machen und selbst entscheiden, ob er Usain Bolt gut findet oder nicht“, sagte Reus. Der 28-Jährige vom TV Wattenscheid hat in diesem Jahr zweimal den deutschen 100-Meter-Rekord verbessert. Ende Juli war er in Mannheim 10,01 Sekunden gesprintet. (dpa)
  • 8/11/2016 12:37:46 PM   Moritz Bäuml
    Um 20 Uhr heißt Unruhs Gegnerin Tan Ya-ting (Taipeh).
     
  • 8/11/2016 12:43:55 PM   Brigitte Mellert
    Auch der leichte Doppelzweier der Ruder-Frauen mit Ronja Sturm und Marie-Louise Dräger hat das Finale der olympischen Regatta klar verpasst. Die Vize-Europameister kamen am Donnerstag im Halbfinale nur auf den sechsten Platz. Im Ziel lag das deutsche Duo knapp 20 Sekunden hinter dem Laufsieger Niederlande. (dpa)
  • 8/11/2016 1:00:11 PM   Brigitte Mellert
    Der leichte Doppelzweier der Ruder-Männer mit Moritz Moos und Jason Osborne ist im Halbfinale der olympischen Regatta in Rio de Janeiro ausgeschieden. Die Vize-Europameister kamen am Donnerstag nur auf den fünften Platz. Zum Erreichen des Endlaufs hätten sie mindestens Dritter werden müssen.
     
    Der Ruder-Vierer der Männer hat das Finale der olympischen Regatta verpasst. Das deutsche Boot wurde am Donnerstag in seinem Halbfinale nur Letzter und schied aus. Damit ist der Deutsche Ruder-Verband (DRV), der in Rio mit zehn Booten am Start war, nur in drei Endläufen vertreten. (dpa)
     
     
     
     
  • 8/11/2016 1:13:31 PM   Moritz Bäuml
    Leben die Golfer gefährlich? In jedem Fall hat sich der österreichische Golfer Bernd Wiesberger schon als Tierfotograf verdient gemacht und uns gezeigt, mit wem sich die Sportler die olympische Golfanlage vor wenigen Tagen noch haben teilen müssen.
     
     
  • 8/11/2016 2:15:10 PM   Moritz Bäuml
    Mit prominenter Unterstützung ist Martin Kaymer in das erste olympische Golfturnier seit 112 Jahren gestartet. Deutschlands Fahnenträger Timo Boll mit seinen Tischtennis-Kollegen und der frühere Handball-Bundestrainer Heiner Brand gehörten auf Kaymers erster Runde in Rio am Donnerstag zu den Zuschauern. „Ich bin auch Hobby-Golfer, hatte mal Handicap 19“, sagte Boll der Deutschen Presse-Agentur. „Ich habe aber seit drei Jahren nicht mehr gespielt.“

    Bei Olympia sei es normal, dass auch die Sportler anderer Disziplinen unterstützt werden, meinte Boll, der gemeinsam mit Dimitrij Ovtcharov, Patrick Franziska und Trainer Jörg Roßkopf mitlief. Der Besuch beim Golf sei aber „die letzte Touri-Aktion“, sagte das Tischtennis-Ass mit Blick auf den Start in den Team-Wettkampf am Samstag gegen Taiwan. Im Einzel hatten Boll und Ovtcharov eine Medaille verpasst.
     
    Auch Brand gab sich als Golf-Fan und Hobbyspieler zu erkennen. In Rio versuche er, so viel Sport wie möglich zu sehen – neben Handball unter anderem Tennis und Beachvolleyball. (dpa)
  • 8/11/2016 5:11:17 PM   Anna Lüft
    Nach einem Fehler hat sich die chinesische Hockey-Schiedsrichterin Lin Miao via Facebook öffentlich entschuldigt. „Ich war zu sehr auf die 40-Sekunden-Regel bei der Strafecke fokussiert und habe daher nicht auf die Spielzeit geachtet. Es tut mir Leid“, schrieb sie. Was aber war in der Damen-Begegnung zwischen Großbritannien und Argentinien (3:2) am Mittwoch passiert?
     
    Wird im Hockey eine Strafecke wenige Sekunden vor Ende eines Viertels verhängt, lassen die Referees normalerweise die Uhr vollständig ablaufen, bevor die Strafecke freigegeben wird. Das Regelwerk erlaubt die Ausführung nach der Pausensirene. Miao hatte jedoch nicht auf die Spielzeit geachtet und die Strafecke der Argentinierinnen mit wenigen verbleibenden Sekunden freigegeben. So ertönte die Sirene während der Aktion - den Südamerikanerinnen blieb der Torschuss verwehrt. (dpa)
     
  • 8/11/2016 5:12:11 PM   Anna Lüft
  • 8/11/2016 5:13:35 PM   Anna Lüft
    Yes! Morgen geht es dann gegen im letzten Gruppenspiel gegen die Niederlande. Da entscheidet sich dann auch, wer als Gruppensieger ins Viertelfinale einzieht. 
  • 8/11/2016 7:13:23 PM   Anna Lüft
    Heute war aber auch was los! 
  • 8/11/2016 7:32:04 PM   Anna Lüft
    Allzu viel Publikum ist zwar nicht da, um Kerber anzufeuern, sie zeigt aber trotzdem Bejubalbares und führt im ersten Satz derzeit mit 5:1. 
  • 8/11/2016 7:36:04 PM   Anna Lüft
    Und von jetzt an geht es wieder Schlag auf Schlag:
     
    Angelique Kerber hat den 1. Satz im Viertelfinale mit 6:1 gewonnen.
     
    In 10 Minuten beginnt das Finale im Bogenschießen mit der Berlinerin Lisa Unruh.
     
    In 8 Minuten müssen die Handball-Bad-Boys gegen Brasilien ran.
     
    Für die deutschen Judoka Frey und Malzahn geht es gleich um Bronze.
     
    Und das Mehrkampf-Finale der Turnerinnen hat soeben auch noch begonnen, Sophie Scheder beginnt mit 13,258 am Boden, Elisabeth Seitz mit 15,233 am Barren – ein guter Auftakt! 
  • 8/11/2016 8:13:00 PM   Anna Lüft
    Glückwunsch!  
  • 8/11/2016 8:15:41 PM   Anna Lüft
    Judo sorgt auf Twitter für gemischte Gefühle. Uns ist bei den blauen Lippen von Luise Malzahn auch ein bisschen anders geworden.  
     
  • 8/11/2016 8:17:12 PM   Anna Lüft
    Keine zweite Judo-Medaille für Deutschland: Nach Bronze für Laura Vargas Koch am Vortag verpassen Luise Malzahn und Karl-Richard Frey den dritten Platz. 
  • 8/11/2016 9:43:10 PM   Anna Lüft
    Wenigstens ein kleiner Lichtblick! Bronze ist noch möglich: 
  • 8/12/2016 1:20:02 AM   Sascha Zastiral
    Der Chinese Ma Long hat beim olympischen Tischtennis Gold gewonnen. Im einem packenden Finale besiegte er seinen Landsmann Zhang Jike 4:0. Am Samstag treten beide erneut an. Dann allerdings nicht als Gegner, sondern als Team-Partner im Mannschafts-Wettbewerb.
  • 8/12/2016 3:44:34 AM   Tobias Rabe
    Die beiden deutschen Frauen-Nationalteams stehen im Achtelfinale des olympischen Beachvolleyball-Turniers. Die Stuttgarterinnen Karla Borger und Britta Büthe setzen sich als Dritte ihrer Vorrundengruppe in einem Playoff-Spiel gegen Olaya Perez Pazo und Norisbeth Agudo Gonzalez aus Venezuela mit 2:0 (21:13/21:8) durch. Zuvor hatten sich die Europameisterinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst als Gruppensieger für die Runde der letzten 16 Teams qualifiziert, die am Freitag beginnt. Die Weltranglisten-Ersten aus Hamburg treffen auf das Schweizer Duo Isabelle Forrer und Anouk Vergé-Dépré. (dpa)
  • 8/12/2016 6:19:32 AM   Tobias Rabe
    Experten der brasilianischen Armee haben auf dem Gelände des olympischen Parks einen verdächtigen Rucksack kontrolliert gesprengt. Dieser war in der Basketball-Halle Carioca 1 entdeckt worden. Dort spielten die Teams von Nigeria gegen Spanien. Wie Mario Andrada, Sprecher des Organisationskomitees, sagte, befanden sich Kleidung und ein Tablet in dem Rucksack. Das Publikum sei vorsichtshalber wegen der kontrollierten Sprengung zunächst von der Halle ferngehalten worden. Nach Einschätzung der Experten habe aber nichts dagegen gesprochen, das Spiel zu starten. Im weiteren Verlauf der Partie durften die Zuschauer auf die Tribüne, es bildeten sich aber lange Schlangen vor der Arena. (dpa)
  • 8/12/2016 6:20:12 AM   Tobias Rabe
    Brasiliens Arbeitsministerium hat irreguläre Arbeitsbedingungen für 6500 Mitarbeiter von Firmen gerügt, die bei Olympia im Einsatz sind. Zu lange Arbeitszeiten, nicht ausreichende Essens- und Ruhepausen und eine fehlende Registrierung sind einige der monierten Probleme. Wie das Ministerium mitteilte, wurde eine stärkere Verteilung von Wasser angeordnet, eine Essensversorgung zwei Mal am Tag und acht Stunden Arbeit mit maximal zwei Überstunden. Sollte sich die Situation nicht bessern, drohen den betroffenen Firmen empfindliche Geldbußen. „Wir werden uns die mit den Arbeitnehmern geschlossenen Verträge genau anschauen“, betonte Márcio Guerra von der Arbeitsbehörde in Rio. (dpa)
  • 8/12/2016 8:17:30 AM   Aylin Güler
  • 8/12/2016 8:23:55 AM   Aylin Güler
    Was zum Lachen gefällig? 
     
  • 8/12/2016 8:27:15 AM   Aylin Güler
  • 8/12/2016 9:01:20 AM   Aylin Güler
  • 8/12/2016 9:08:51 AM   Aylin Güler
  • 8/12/2016 9:13:15 AM   Aylin Güler
  • 8/12/2016 9:17:35 AM   Aylin Güler
  • 8/12/2016 2:55:35 PM   Sebastian Reuter
    Selin und Timur Oruz sind die ersten deutschen Hockey-Nationalspieler mit türkischen Wurzeln. Bei Olympia hoffen beide auf eine Medaille. Und in Rio ist der große Bruder nicht nur Vorbild, sondern auch Aufpasser. Wenn es sein muss.
     
  • 8/12/2016 3:22:02 PM   Moritz Bäuml
    Die Äthiopierin Almaz Ayana hat mit einem unglaublichen Weltrekord bei Olympischen Spielen Gold über 10 000 Meter gewonnen. Die fünffache Weltmeisterin unterbot am Freitag zum Auftakt der Leichtathletik-Wettkämpfe in Rio de Janeiro die 29:31,78 Minuten von Junxia Wang in 29:17,45 Minuten deutlich. Die Bestmarke der Chinesin von 1993 galt als kaum zu toppen. Silber gewann die Kenianerin Vivian Cheruiyot in 29:32,53 Minuten vor Tirunesh Dibaba (29:42,56), die bei den beiden vergangenen Spielen in London gesiegt hatte. Eine deutsche Läuferin war nicht am Start. (dpa)
     
  • 8/12/2016 3:37:09 PM   Moritz Bäuml
    Der lettische Meldonium-Erfinder Ivars Kalvins hofft, dass das Herzmedikament noch in diesem Jahr von der Wada-Verbotsliste gestrichen wird. In der Angelegenheit sei im September ein Treffen von ihm mit der Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada) in Kanada geplant, sagte der Biochemiker am Freitag im lettischen Fernsehen. Die Wada habe bereits zweimal Zugeständnisse machen müssen. Das dritte Zugeständnis werde die Streichung des unter dem Markennamen Mildronat vertriebenen Präparats von der Dopingliste sein, sagte Kalvins.
     
    Die Wada hatte Meldonium Anfang 2016 auf ihre Liste verbotener Substanzen gesetzt. Weltweit sind bislang mehr als hundert Athleten positiv auf das Herzmedikament getestet worden. Kalvins hatte Mildronat zu Sowjetzeiten in den 1970er Jahren entwickelt und hält es nicht für Doping. Meldonium wird zur Behandlung von mangelnder Durchblutung und Sauerstoffversorgung im Körper eingesetzt. Sportler versuchen damit eine allgemeine Leistungssteigerung zu erreichen. (dpa)
     
  • 8/12/2016 4:06:11 PM   Moritz Bäuml
    Die Berichte über die schlechte Wasserqualität der Lagoa Rodrigo de Freitas waren Dominic Meyrick-Cole und Meindert Klem vollkommen wurst. Nach dem Olympiasieg von Ilse Paulis und Maaike Head im leichten Doppelzweier sprangen die Freunde der Gold-Frauen aus den Niederlanden am Freitag ins Wasser und schwammen gemeinsam mit Freunden aus Paulis Ruderclub zum Boot ihrer Herzdamen.
     
    „Das ist bei uns in den Niederlanden so Tradition, dass man zum Siegerboot schwimmt“, berichtete Paulis in Rio de Janeiro. Sorgen um Bakterien, Keime oder sonstigen Dreck im Wasser waren in diesem Moment zweitrangig. „Das sind Jungs, das ist denen egal“, sagte Head. „Die waren einfach so begeistert. Ich habe zwar immer Angst, dass das Boot kippt und wir sinken. Aber es war ganz okay.“
  • 8/12/2016 4:28:18 PM   Moritz Bäuml
    Deutsche Goldmedaillen-Gewinner unter sich:
  • 8/12/2016 7:25:44 PM   Sebastian Reuter
    Christopher Linke hat beim 20 Kilometer Gehen in Rio de Janeiro als Fünfter einen Achtungserfolg gelandet. Der 27-Jährige Potsdamer kam am Freitag bei den Olympischen Spielen nach genau 1:20 Stunden ins Ziel. Gold ging an den Chinesen Wang Zhen in 1:19,14. Auf Rang zwei kam sein Landsmann Zelin Cai (1:19:26) vor dem Australier Dane Bird-Smith (1:19:37). „Nach den letzten Jahren ist das eine tolle Geschichte. Trainer Ronald Weigel und Linke wollten eine Top-Acht-Platzierung“, sagte Idriss Gonschinska, der Chef-Bundestrainer des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV). „Eine tolle kämpferische Leistung! Das war nicht zwingend zu erwarten.“ Linkes Klubkollegen Hagen Pohle und Nils Brembach belegten bei ihrem Olympia-Debüt auf die Plätze 18 und 38. Weltmeister Miguel Ángel López aus Spanien verpasste als Elfter abermals eine olympische Medaille. Zhen hatte bisher zweimal WM-Silber und einmal Olympia-Bronze gewonnen (dpa).
     
  • 8/12/2016 8:51:22 PM   Moritz Bäuml
    Deutschland schlägt China 1:0. Glückwunsch zum Halbfinal-Einzug!
  • 8/12/2016 9:06:33 PM   Moritz Bäuml
    Die deutschen Fußball-Frauen sind in das Halbfinale des olympischen Turniers eingezogen. Das Team von Bundestrainierin Silvia Neid kam am Freitag in Salvador zu einem 1:0 (0:0) gegen China. Den einzigen Treffer erzielte Melanie Behringer in der 76. Minute. Glück hatte die DFB-Auswahl, als die Chinesin Wang Shuang in der 84. Minute einen Foulelfmeter an den Pfosen setzte. Seit der 57. Minute spielten die Asiatinnen zudem in Unterzahl nach der Gelb-Roten Karte für Wang Shanshan. Die DFB-Frauen spielen am Dienstag in Belo Horizonte um den Endspiel-Einzug. Den Gegner ermitteln Kanada und Frankreich in der Nacht zum Samstag (unserer Zeit). (dpa)
  • 8/12/2016 9:52:19 PM   Moritz Bäuml
    Angelique Kerber zieht ins Finale des olympischen Tennis-Turniers ein!
     
     
  • 8/12/2016 9:54:41 PM   Moritz Bäuml
    Nach der Enttäuschung vom Vortag im Teamsprint sind Joachim Eilers (Chemnitz) und Maximilian Levy (Cottbus) bei den olympischen Bahnrad-Wettbewerben im Sprint ins Achtelfinale gefahren. Levy qualifizierte sich über den Hoffnungslauf für die Runde der letzten 16. Eilers gelang es auf direktem Weg, weil er in seinem Duell in 10,428 Sekunden schneller war als der Pole Damian Zielinski.
     
    Überragend waren am Freitag über 200 Meter zuvor die Briten Jason Kenny (9,551) und Callum Skinner (9,703). Eilers und Levy hatten am Donnerstag zusammen mit Rene Enders nur den fünften Platz im Teamsprint belegt und damit die fest eingeplante Medaille verpasst. (dpa)
     
  • 8/12/2016 11:34:12 PM   Frederic Spohr
    Der bei einem Autounfall verunglückte Kanu-Slalom-Assistenztrainer Stefan Henze, schwebt weiter in Lebensgefahr. Am Freitagabend ist die Stimmung im Deutschen Haus gedämpft „Es geht ihm nicht gut. Wir denken an Stefan Henze und wünschen ihm, dass er diesen Kampf gewinnt“, sagte der deutsche Chef de Mission Michael.

    Angesichts des Vorfalls war die Stimmung trotz der deutschen Olympia-Erfolge am siebten Wettkampftag gedämpft. „Normalerweise feiern wir hier“, sagte Vesper, bevor er über Henzes Unfall und die lebensbedrohlichen Verletzungen informierte. „Wir glauben, dass es in seinem Sinne ist, dass wir hier in einer ruhigen Form zusammenkommen und die sportlichen Erfolge besprechen“, sagte Vesper.
  • 8/13/2016 4:31:49 AM   Tobias Rabe
    Karin Schnaase hat ihr erstes Gruppenspiel beim Badminton-Turnier gewonnen. Die 30-Jährige besiegte die Irin Chloe Magee mit 21:14, 21:19. Am Sonntag geht es für die Deutsche gegen die frühere Weltmeisterin Wang Yihan um den Gruppensieg und damit den Einzug in die K.o.-Runde. Der Sieg von Schnaase war der erste Erfolg der siebenköpfigen Mannschaft des Deutschen Badminton Verbandes (DBV) in Rio. In der Partie gegen die Irin musste die Deutsche einen Schreckmoment überstehen, als sie im zweiten Satz ausrutschte und behandelt werden musste. (dpa)
  • 8/13/2016 4:33:30 AM   Tobias Rabe
    Brasilien komplettiert das Halbfinale im Frauenfußball-Turnier. Im Viertelfinale setzte sich der Gastgeber gegen Australien mit 7:6 im Elfmeterschießen durch. Zur Heldin wurde Torfrau Barbara, die zwei Schüsse abwehrte. Nach 120 Minuten hatte es 0:0 gestanden. Im Kampf um den Einzug ins Endspiel trifft das Team um Superstar Marta, die vom Punkt scheiterte, am kommenden Dienstag auf Schweden. Die Skandinavierinnen hatten zuvor überraschend Weltmeister und Topfavorit Vereinigte Staaten ebenfalls im Elfmeterschießen ausgeschaltet. Im anderen Halbfinale spielt die deutsche Auswahl gegen Kanada. (dpa)
     
  • 8/13/2016 8:13:55 AM   Aylin Güler

    Unfall bei Olympia in Rio: Kanu-Trainer Henze in Lebensgefahr

    Bei einem schweren Verkehrsunfall wird Kanu-Assistenztrainer Stefan Henze lebensbedrohlich verletzt. Bis er in Rio richtig behandelt werden kann, vergeht wertvolle Zeit.
  • 8/13/2016 8:19:08 AM   Aylin Güler
  • 8/13/2016 10:15:26 AM   Aylin Güler
    Der britische Sprinter Martyn Rooney ist nicht zufrieden mit seiner Leistung und sucht nach Erklärungen...
     
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform