Olympia 2018

Olympia 2018

  • 2/9/2018 7:00:00 AM   Tobias Rabe
    In Anwesenheit von Staatsgästen aus aller Welt werden an diesem Freitag (12.00 Uhr MEZ) die 23. Olympischen Winterspiele in Pyeongchang eröffnet. Bis zum 25. Februar wird es die Rekordzahl von 102 Entscheidungen geben. Mehr als 2900 Sportler aus 92 Nationen nehmen an den ersten Winterspielen in Südkorea teil, davon 153 aus Deutschland. Als Fahnenträger wird der Nordische Kombinierer Eric Frenzel vor den Augen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die deutsche Mannschaft im Olympiastadion anführen. Nordkorea und Südkorea werden gemeinsam einlaufen, im Frauen-Eishockey werden die beiden verfeindeten Nachbarn ein gemeinsames Team bilden. FAZ.NET berichtet in diesem Live-Blog von der Zeremonie in Pyeongchang. (dpa)
  • 2/9/2018 7:14:27 AM   Tobias Rabe

     

    Winterspiele in Südkorea: Olympia-Aus für Russland-Stars

    45 russische Athleten scheitern vor dem Internationalen Sportgerichtshof im Kampf um ihr Olympia-Startrecht. Damit bleibt Stars wie Viktor Ahn und Anton Schipulin die Teilnahme verwehrt.
  • 2/9/2018 7:15:21 AM   Tobias Rabe

     

    Fahnenträger Eric Frenzel: Mach’s wie Maria

    Eric Frenzel darf die deutsche Fahne bei der Olympia-Eröffnung tragen. Das ist ein kleiner Coup für den Kombinierer. Auf dem Weg zum ehrenvollen Job in Pyeongchang gab es aber ein paar Hürden zu überwinden.
  • 2/9/2018 7:46:40 AM   Tobias Rabe
    Der UN-Sicherheitsrat hat einem nordkoreanischen Regierungsvertreter trotz bestehender Sanktionen eine Reise zu den Olympischen Winterspielen in Südkorea genehmigt. Seoul beantragte die Ausnahmeregelung für Choe Hwi, dem Vorsitzenden des Führungskomitees für Sport in Nordkorea, um als Teil der nordkoreanischen Delegation zu dem Sportereignis zu reisen. Diplomaten zufolge erhob der Sicherheitsrat bis zum Ende einer Frist am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) keinen Einspruch, womit der Antrag als genehmigt gilt.
     
    Begleitet werden soll Choe unter anderem von Kim Yo Jong, der Schwester des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un. Choe war Vizedirektor des Propagandaministeriums, als der Rat ihn vergangenen Juni auf die Sanktionsliste setzte. Inzwischen besetzt Kims Schwester diesen Posten. Zu der 22 Mitglieder zählenden Delegation gehören auch Kim Yong Nam als zeremonielles Staatsoberhaupt sowie Ri Son Gwon, Vorsitzender der Behörde für Beziehungen der beiden Nachbarländer.
     
    Die Delegation soll ab Freitag für drei Tage in Pyeongchang zu Gast sein. Sie habe für die Abreise auf die Genehmigung des UN-Gremiums gewartet, sagte ein Diplomat der Deutschen Presse-Agentur. Die Gruppe überschneidet sich während ihres Aufenthalts mit der amerikanischen Delegation, die von Vizepräsident Mike Pence angeführt wird. Pence hat sich einem Treffen mit den Nordkoreanern gegenüber offen gezeigt. Ein hoher Vertreter des Außenministeriums in Pjöngjang erklärte aber, die Nordkoreaner seien zu so einem Treffen nicht bereit. (dpa)
     
  • 2/9/2018 8:08:34 AM   Achim Dreis

    Pressekonferenz mit Lindsey Vonn. Einblicke in ihr Seelenleben, Ausblicke auf ihre Olympia-Wettkämpfe, Tränen über ihren verstorbenen Großvater – und echte Liebe zu Lucy, ihrem Hündchen!

  • 2/9/2018 9:26:07 AM   Tobias Rabe
    Wenige Stunden vor Eröffnung der Winterspiele in Pyeongchang hat Thomas Bach am olympischen Fackellauf teilgenommen. Der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees übernahm die Fackel um 09.10 Uhr Ortszeit (1.10 Uhr MEZ) von einem Jugendlichen aus der Gastgeber-Region. Er lud ihn zur Eröffnungsfeier ein, die an diesem Freitag um 20.00 Uhr (12.00 Uhr MEZ) beginnt.
     
    Bei zehn Grad unter Null und leichtem Schneefall lief Bach in einem weißen Trainingsanzug und dicken Fäustlingen einige Hundert Meter durch den Retortenort Alpensia und übergab die Fackel an Miroslav Lacjak, den Präsidenten der UN-Vollversammlung. „Als Athlet habe ich es gehasst, mich aufzuwärmen, denn die Wettkämpfe waren immer früh morgens“, sagte der Mannschafts-Olympiasieger im Florettfechten von 1976. Bach trug die Fackel zum siebten Mal. Lee Hee Beom, der Vorsitzende des Organisationskomitees der Spiele von Pyeongchang, sagte: „Der liebe Gott hat uns zum Glück mit dem Wetter geholfen. Bei der Eröffnungsfeier wird es etwas wärmer sein.“ Am Abend sollen die Temperaturen bei minus vier Grad liegen. (dpa)
     
     
    Thomas Bach vor der Eröffnungsfeier mit der Fackel (Bild AP)
     
  • 2/9/2018 9:27:02 AM   Achim Dreis

    Skistar Lindsey Vonn will auf jeden Fall an der Eröffnungsfeier teilnehmen, zum ersten Mal seit 2002. Damals in Salt Lake City war sie als junges Mädchen extrem aufgeregt. Diesmal will sie alles genießen. Ob Lucy mitkommt, war noch unklar. Zu kalt für den kleinen Hund?

  • 2/9/2018 9:39:34 AM   Tobias Rabe
    Südkoreas Präsident Moon Jae In hat das protokollarische nordkoreanische Staatsoberhaupt Kim Yong-nam empfangen. Das Zusammentreffen erfolgte bei einem Empfang vor der Eröffnungsfeier für die Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang. Parlamentschef Kim Yong-nam ist der ranghöchste nordkoreanische Funktionär, der jemals Südkorea besucht hat. Er führt die nordkoreanische Olympia-Delegation an, zu der auch Kim Yo-jong, die einflussreiche Schwester von Machthaber Kim Jong-un, gehört. Zu dem Empfang für ausländische Staats- und Regierungsgäste waren unter anderen auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der amerikanische Vizepräsident Mike Pence und Japans Ministerpräsident Shinzo Abe eingeladen. Südkoreas Präsident will am Samstag während eines Mittagessens mit der Schwester des nordkoreanischen Führers sowie Kim Yong Nam zu einem längeren Gespräch zusammentreffen. (dpa)
  • 2/9/2018 9:41:24 AM   Tobias Rabe
    Schon vor der Eröffnungsfeier finden in Pyeongchang die ersten Wettbewerbe statt, auch wenn noch keine Medaillen vergeben werden. Nicht so gut war der Start für die deutschen Eiskunstläufer um Aljona Savchenko und Bruno Massot.
     
     

     

    Eiskunstlauf bei Olympia: Savchenko und Massot starten mit Sturz

    So hatten sich die Deutschen den Olympia-Beginn nicht vorgestellt. Beim Teamwettbewerb im Eiskunstlauf stürzen Aljona Savchenko und Bruno Massot. Doch das ist nicht das einzige Problem des Paars.
  • 2/9/2018 9:52:50 AM   Tobias Rabe
    DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat die umstrittene Nominierung der fünfmaligen Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein für den Kreis der fünf Fahnenträger-Kandidaten für die Eröffnungsfeier gerechtfertigt. „Wir haben es deshalb getan, weil wir aufgrund der umfangreichen Recherchen und medizinischen Gutachten nach wie vor klar und deutlich davon überzeugt sind, dass Claudia Pechstein nicht Täterin, sondern Opfer war, ist und nach unserem Verständnis auch bleibt“, erklärte der Chef des Deutschen Olympischen Sportbundes. Auf den Einmarsch bei der Eröffnungsfeier am Freitag in Pyeongchang, verzichtete Pechstein aus „sportfachlichen Gründen“, wie Chef de Mission Dirk Schimmelpfennig bekanntgab.
     
    Die 45 Jahre alte Pechstein galt als kontroverse Wahl, weil sie vor einigen Jahren aufgrund erhöhter Blutwerte wegen Doping-Verdachts gesperrt war. Der DOSB hatte vor drei Jahren ein medizinischen Expertengremium berufen, dass die Athleten vom Vorwurf des Doping entlastete. Pechstein selbst hatte eine vererbte Blut-Anomalie als Ursache ihrer erhöhten Blutwerte angeführt.
     
    „Deshalb sehen wir gerade in ihrer Nominierung eine Form der Wiedergutmachung und Entschuldigung des Sports“, meinte Hörmann. Die Tatsache, dass sie die Publikumswahl bei der Online-Wahl des Fahnenträgers gewonnen habe, sei eine „schöne Bestätigung für Claudia Pechstein, dass auch von den Bürgern fein unterschieden wird in der Causa“. Zum Fahnenträger war der Nordische Kombinierer und Olympiasieger von 2014 in Sotschi, Eric Frenzel, gewählt worden. Zu jeweils 50 Prozent zählten die Voten von Deutschlands Sportfans und den Mitgliedern des Team Deutschland. (dpa)
  • 2/9/2018 10:00:18 AM   Achim Dreis

    Minus zwei Grad in Pyeongchang. Gefühlt minus sieben. Die Bühne im Olympiastadion ist bereitet. Auf den Tribünen ist noch Platz.

  • 2/9/2018 10:25:34 AM   Tobias Rabe

     

    Olympia kompakt: Zwei Knochenbrüche an zwei Tagen

    Junge Snowboarderin hat doppelt Pech +++ Halfpipe-Star fällt aus +++ Schwerer Sturz auf Slopestyle-Strecke +++ Deutsche nominieren ihre Teams +++ Olympia kompakt am Freitag.
  • 2/9/2018 10:25:34 AM   Tobias Rabe
    Kurz vor Beginn der Olympischen Winterspiele hat der Fernsehsender Eurosport eine zusätzliche Vereinbarung mit Facebook getroffen. So können die Sportfans in Deutschland die Eröffnungsfeier am Freitag ab 12.00 Uhr im Stream auch bei Facebook verfolgen. Zudem soll es auf der Eurosport-Seite im sozialen Netzwerk täglich Clips mit Highlights und Interviews geben, wie der amerikanische Konzern Discovery mitteilte. Discovery hat die europäischen Medien-Rechte für die vier Olympischen Spiele bis 2024 für 1,3 Milliarden Euro vom IOC gekauft. Damit ist Eurosport in Deutschland zum ersten Mal der hauptübertragende Sender. Den Großteil der Wettbewerbe gibt es aber auch bei ARD und ZDF zu sehen. (dpa)
  • 2/9/2018 10:28:27 AM   Tobias Rabe
    Bald geht es los in Pyeongchang mit der Eröffnungsfeier. Wir blicken vorher nochmal zurück auf Zeremonien bei vergangenen Winterspielen.
     
     
  • 2/9/2018 10:30:50 AM   Achim Dreis

    Das Vorprogramm beginnt mit einer Taekwondo-Vorführung: 15 nordkoreanische Kämpfer zeigen ihre Kunst. Die begleitende Cheerleader-Gruppe auf der Tribüne ist begeistert.

  • 2/9/2018 10:40:05 AM   Aylin Güler
    Das deutsche Olympia-Team ist bereit für die Eröffnungsfeier:
  • 2/9/2018 10:46:21 AM   Tobias Rabe
    Die Nordkoreanische Jubel- und Gesangsgruppe ist nicht zu übersehen (Bild AFP)
     
  • 2/9/2018 10:49:23 AM   Tobias Rabe
    Der amerikanische Vizepräsident Mike Pence hat ein Abendessen an einem Tisch mit dem protokollarischen Staatsoberhaupt Nordkoreas, Kim Yong-nam, ausgeschlagen. Beide einem Empfang von Südkoreas Präsident Moon Jae In vor der Eröffnungsfeier seien sich beide kurz begegnet, doch habe Pence den Ort nach fünf Minuten wieder verlassen, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf Poolberichte. Der Vizepräsident habe zu dem Abendessen eigentlich an einem Tisch mit dem südkoreanischen Gastgeber und Nordkoreas Parlamentschef sitzen sollen. Pence habe offenbar vermeiden wollen, Kim Yong-nam gegenüber zu sitzen, schrieb Yonhap. Zu dem Empfang für ausländische Staats- und Regierungsgäste waren unter anderen auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Japans Ministerpräsident Shinzo Abe und Chinas Sondergesandter Han Zheng eingeladen. (dpa)
  • 2/9/2018 10:55:24 AM   Achim Dreis

    Olympisches Arbeiten für Fortgeschrittene: was ist real, was ist virtuell? #Pressetribüne2018.

  • 2/9/2018 10:58:16 AM   Aylin Güler
    Gute Laune bei unserem Fahnenträger Eric Frenzel. Geich geht's los!
  • 2/9/2018 11:02:41 AM   Tobias Rabe
    Pünktlich sind sie schon einmal. Um Punkt 20.00 Uhr Ortszeit beginnt die Show in Pyeongchang. Zwei Stunden etwa sind angesetzt. Zu Beginn gibt es viel Licht und ein Feuerwerk. Wir begleiten die Veranstaltung im Live-Blog. Viel Spaß!
  • 2/9/2018 11:04:48 AM   Achim Dreis

    Zum Auftakt ein Feuerwerk! Kaum ist der Countdown abgezählt, lässt es Pyeongchang krachen!

  • 2/9/2018 11:05:46 AM   Tobias Rabe
    Mit Glockenläuten begann Programm unter dem Motto „Frieden in Bewegung“. Als Höhepunkte der Veranstaltung stehen die offizielle Eröffnung der ersten Winterspiele in Südkorea durch Staatspräsident Moon Jae In, die Entzündung der olympischen Flamme und der Einmarsch der Mannschaften auf dem Plan. Zum deutschen Fahnenträger wurde der Nordische Kombinierer Eric Frenzel gewählt. An den Spielen bis zum 25. Februar nehmen über 2900 Sportler aus 92 Ländern teil. Deutschland ist mit 153 Athleten in Pyeongchang vertreten. In 102 Wettbewerben werden Medaillen vergeben. Mit etwa zehn Milliarden Euro sind die Spiele in Südkorea wesentlich günstiger als die Spiele vor vier Jahren in Sotschi, die mit 50 Milliarden Euro als die bislang teuersten in der Olympia-Geschichte gelten. (dpa)
  • 2/9/2018 11:11:50 AM   Christoph Becker
    Das Stadion hat sich gefüllt. Vergangene Woche waren noch 3000 Karten zu haben, ungewöhnlich für eine Eröffnungsfeier.
  • 2/9/2018 11:13:00 AM   Aylin Güler
    Welch' wunderschöne Kulisse!
     
  • 2/9/2018 11:13:23 AM   Tobias Rabe
    Es gibt viele Lichteffekte, viel Tanz und bunte Farben zu sehen. Von außen sieht es ganz schön düster aus, nur die Skisprung-Anlagen in der Ferne sind hell beleuchtet. Nach den ersten Einlagen in der Mitte des Stadions wird die Prominenz auf der Tribüne begrüßt, darunter der deutsche IOC-Präsident Thomas Bach.
  • 2/9/2018 11:16:28 AM   Tobias Rabe
    Tänzer und Künstler präsentieren das Showprogramm "Das Land des Friedens" (Bild dpa)
     
  • 2/9/2018 11:20:13 AM   Tobias Rabe
    Eines muss man den Koreanern ja lassen: Die Showeffekte und Choreografien werden sehr genau ausgeführt. Da merkt man, wie viel Wert sie auf Perfektion legen. Dabei wirkt die Vorstellung bislang aber keineswegs kühl. Auch eine Kunst. Jetzt wird die südkoreanische Fahne von acht verdienten Sportlern ins Stadion getragen. Der Jubel ist entsprechend groß.
  • 2/9/2018 11:23:14 AM   Tobias Rabe
    Südkoreas Präsident Moon Jae-in (rechts) und IOC-Chef Thomas Bach auf der Ehrentribüne. (Bild AFP)
     
  • 2/9/2018 11:24:39 AM   Aylin Güler
    Das deutsche Team darf als neunte Mannschaft ins Stadion.... 
     
    ...und steht schon in den Startlöchern. Stimmungstest bestanden! 
     
  • 2/9/2018 11:25:36 AM   Tobias Rabe
    30.000 Zuschauer sind übrigens im Stadion. Nachdem die Nationalhymne Südkoreas gesungen wurde, unterstützt von einem Kinderchor, geht es jetzt zum Hauptteil über: dem Einmarsch der Nationen. Wie immer kommen die Griechen zuerst. Danach im Alphabet weiter – allerdings im südkoreanischen. Daher kommt nach Griechenland nun Ghana, danach folgt Nigeria.
  • 2/9/2018 11:27:23 AM   Christoph Becker

    Vor Beginn des Showprogramms die beliebtesten Leute im Stadion: Die „Hotpack“-Verteiler.

  • 2/9/2018 11:28:17 AM   Tobias Rabe
    Es folgen Südafrika mit einer drei Sportler starken Mannschaft. Danach kommen die ersten Europäer, es sind die Niederländer, die natürlich in leuchtendem Orange. es folgen die Norweger. Ohne Biathlon-Star Ole Einar Björndalen, der bei diesen Spielen nicht mehr dabei ist. Dann kommt Neuseeland.
  • 2/9/2018 11:29:06 AM   Achim Dreis

    Die Sportler kommen: traditionell beginnend mit dem Team aus Griechenland, eine Reminiszenz an die Erfinder der Olympischen Spiele! Im Hintergrund erleuchtet die Flagge der zweiten Mannschaft: Ghana!

  • 2/9/2018 11:31:14 AM   Tobias Rabe
    Nach Dänemark sind dann die Deutschen an der Reihe. Eric Frenzel trägt die Fahne. Die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein nimmt nicht teil. Wie Chef de Mission Dirk Schimmelpfennig mitteilte, verzichtete die 45 Jahre alte Berlinerin aus „sportfachlichen Gründen“ darauf, beim Einmarsch dabei zu sein. Pechstein war eine der fünf Kandidaten für das Ehrenamt des Fahnenträgers. Angeführt wird die 162-köpfige deutsche Delegation bei der Eröffnungsfeier, darunter 90 Sportler, vom Nordischen Kombinierer Frenzel. Nach Deutschland kommen Ost-Timor und Lettland ...
  • 2/9/2018 11:33:52 AM   Aylin Güler
    Kaum ist das deutsche Olympiateam eingelaufen, wird auch schon über die Outfits diskutiert. Die beigen Winterjacken kommen nicht bei allen gut an:
     
     
  • 2/9/2018 11:36:10 AM   Tobias Rabe
    Weiter geht es mit Libanon, Rumänien, Luxemburg, Litauen, Liechtenstein, Madagaskar, Malaysia, Mexiko und Monaco ... Ein bisschen ähnlich zum deutschen Alphabet ist das koreanische also doch.
  • 2/9/2018 11:40:37 AM   Tobias Rabe
    Marokko, Montenegro, Moldawien, Malta kommen danach. Und jetzt ist die größte Mannschaft dieser Winterspiele an der Reihe – zumindest, was die Teilnehmerzahl betrifft: die Vereinigten Staaten. Es wird voll auf dem Rundlauf im Stadion. Danach die wieder etwas kleinere Mannschaft aus Bermuda, mit drei Teilnehmern. Aber standesgemäß in Bermuda-Shorts. Danach kommt Belgien.
  • 2/9/2018 11:40:47 AM   Achim Dreis

    Team USA in ganz stärker Besetzung. Lindsay Vonns Hund Lucy war aber nicht zu sehen!

  • 2/9/2018 11:42:55 AM   Tobias Rabe
    Weißrussland, Bosnien-Hercegovina, Bolivien, Bulgarien, Brasilien folgen. Wir sind wieder ganz vorne im deutschen Alphabet angekommen.
  • 2/9/2018 11:49:23 AM   Aylin Güler
    Das Team aus Bermuda beweist jetzt schon Stärke: Das Trio läuft traditionell - trotz Eiseskälte - in kurzen Hosen ein.
  • 2/9/2018 11:50:45 AM   Tobias Rabe
    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit seiner Frau Elke Büdenbender, daneben Kim Yo-jong, die Schwester des nordkoreanischen Machthabers (Bild Reuters)
     
  • 2/9/2018 11:51:56 AM   Tobias Rabe
    Auf S folgt A … San Marino, Serbien, Schweden, Schweiz, Spanien, die Slowakei, Slowenien, Singapur, danach kommen Armenien und Argentinien. Dann Island, Irland, Aserbaidschan, Andorra, Albanien, Eritrea, Estland, Ecuador, Großbritannien …
  • 2/9/2018 11:54:18 AM   Aylin Güler
    Kommen nun wir zu den wirklich wichtigen Fragen...
  • 2/9/2018 11:54:22 AM   Achim Dreis

    Die olympischen Athleten aus Russland sind da.

Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform