Oscars 2018

Oscars 2018

  • 3/5/2018 2:38:21 AM   Andrea Diener
    Ein Oscar für Kobe Bryant! "Dear Basketball"
  • 3/5/2018 2:38:16 AM   Bert Rebhandl
    Das ist jetzt ausgerechnet der animierte Kurzfilm den ich nicht gesehen habe (damn)
  • 3/5/2018 2:37:11 AM   Johanna Dürrholz
    Mark Hamill ist doch nicht vorm Fernseher hängen geblieben. Und präsentiert die Kategorie "Bester animierter Kurzfilm".
  • 3/5/2018 2:34:51 AM   Johanna Dürrholz
    Nicht traurig sein, Mary, du kannst immer noch den besten Song abräumen.
     

     

  • 3/5/2018 2:34:10 AM   Laura Henkel
    Die Nominierten für die Kategorie "Bester animierter Kurzfilm" sind:

    “Dear Basketball,” Glen Keane, Kobe Bryant
    “Garden Party,” Victor Caire, Gabriel Grapperon
    “Lou,” Dave Mullins, Dana Murray
    “Negative Space,” Max Porter, Ru Kuwahata
    “Revolting Rhymes,” Jakob Schuh, Jan Lachauer

  • 3/5/2018 2:33:37 AM   Maria Wiesner
    Allerdings vergeht kein Tag, an dem man sich nicht wünscht, der Press Secretary im Weißen Haus wäre mehr wie CJ aus "West Wing".
  • 3/5/2018 2:33:01 AM   Bert Rebhandl
    Jetzt kommt sie mit einem Film groß heraus der zu den Überraschungen dieser Saison in den USA gehört: "I, Tonya" (nicht zu verwechseln mit "Blades of Glory")
  • 3/5/2018 2:31:12 AM   Bert Rebhandl
    Allison Janney hat eine Weile gebraucht, bis man sie nicht mehr nur als CJ aus der großartigen Serie "The West Wing" gesehen hat
  • 3/5/2018 2:30:15 AM   Bert Rebhandl
    Coole Entscheidung, da waren staatstragendere Lösungen im Raum
  • 3/5/2018 2:29:50 AM   Andrea Diener
    Und der Oscar geht an: Allison Janney in "I, Tonya"
  • 3/5/2018 2:27:00 AM   Bert Rebhandl
    An dem Oscar für den besten fremdsprachigen Film hat Deutschland übrigens Aktien: die Berliner Komplizen Film hat mitproduziert
  • 3/5/2018 2:25:49 AM   Elena Witzeck

    Beste Schauspielerin in einer Nebenrolle könnte werden:

    Mary J. Blige, “Mudbound”
    Allison Janney, “I, Tonya”
    Lesley Manville, “Phantom Thread”
    Laurie Metcalf, “Lady Bird”
    Octavia Spencer, “The Shape of Water”

  • 3/5/2018 2:25:10 AM   Maria Wiesner
    Noch so ein Film, bei dem man gern Mike Pence Gesicht sehen würde, wenn er ihn anschaut.
  • 3/5/2018 2:24:51 AM   Bert Rebhandl
    Ein Film über Geschlechtserfahrung und Geschlechterpolitik
  • 3/5/2018 2:24:34 AM   Andrea Diener
    Chile bekommt seinen ersten Oscar für "A fantastic Woman"
  • 3/5/2018 2:24:26 AM   Bert Rebhandl
    Vielleicht die erste #metoo-Entscheidung an diesem Abend
  • 3/5/2018 2:23:48 AM   Laura Henkel

    Und die Nominierungen in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film" sind:

    “A Fantastic Woman” (Chile)
    “The Insult” (Libanon)
    “Loveless” (Russland)
    “On Body and Soul (Ungarn)
    “The Square” (Schweden)

  • 3/5/2018 2:22:01 AM   Bert Rebhandl
    Jetzt werden wir bald erfahren ob die Academy etwas mit einem nicht unkomplexen schwedischen gesellschaftspolitischen Diskursfilm anfangen kann, solange darin ein Schauspieler auftritt, zu dem man Big Bang Theorien entwickeln kann: "The Square" mit Claes Bang
  • 3/5/2018 2:20:12 AM   Maria Wiesner
    Bin mir nicht sicher, ob er unter Fenstern nicht reüssieren würde. Schlechtes Singen ist ja auch nur eine elegantere Aufforderung endlich geküsst zu werden.
  • 3/5/2018 2:19:31 AM   Johanna Dürrholz
    Eigentlich ja für zu lange Reden gedacht. Aber auch bei den "Werbepausen" wünscht man sich dieses Feature:
     

     

  • 3/5/2018 2:19:26 AM   Elena Witzeck

    In "Coco" passt García Bernals Stimme allerdings bestens zum tanzenden Skelett Hector. Embedded PolopolyImage

    AP

     

     

  • 3/5/2018 2:17:33 AM   Bert Rebhandl
    xactly
  • 3/5/2018 2:17:17 AM   Andrea Diener
    "Serenading" nennt das der Anglophone.
  • 3/5/2018 2:16:51 AM   Bert Rebhandl
    Da würde Gabriel Garcia-Bernal wohl auch nicht groß reüssieren
  • 3/5/2018 2:16:18 AM   Bert Rebhandl
    Wie heißt noch einmal die romantische Disziplin, in der Menschen sich unter Fenstern einfinden, um (meistens) einer Frau die musikalische Aufwartung zu machen?
  • 3/5/2018 2:15:12 AM   Johanna Dürrholz
    Beste Live-Performance gewinnt er nicht, der gute Gael García Bernal.
  • 3/5/2018 2:14:28 AM   Andrea Diener
    Vor dem fremdsprachigen Film kommt erst noch eine Gesangseinlage: “Remember Me” aus dem Film “Coco”

     
  • 3/5/2018 2:13:32 AM   Bert Rebhandl
    Plausibler Oscar, denn Guillermo del Toro war immer schon in gewisser Weise ein Set Design Filmmaker
  • 3/5/2018 2:12:32 AM   Bert Rebhandl
    Da sportet einer der Ausgezeichneten sehr sichtbar ein Paar Turnschuhe, die einst bei amerikanischen Rappern sehr populär waren
  • 3/5/2018 2:11:20 AM   Elena Witzeck
  • 3/5/2018 2:10:44 AM   Andrea Diener
    "The Shape of Water" bekommt den ersten Oscar!
  • 3/5/2018 2:10:26 AM   Bert Rebhandl
    Allerdings auch eine typische del Toro Disziplin
  • 3/5/2018 2:09:44 AM   Bert Rebhandl
    Das könnte jetzt ein Trostpreis für "Blade Runner 2049" werden
  • 3/5/2018 2:08:48 AM   Laura Henkel

    Die Nominierten in der Kategorie "Bestes Szenenbild" sind:

    “Beauty and the Beast,” Sarah Greenwood; Katie Spencer
    “Blade Runner 2049,” Dennis Gassner, Alessandra Querzola
    “Darkest Hour,” Sarah Greenwood, Katie Spencer
    “Dunkirk,” Nathan Crowley, Gary Fettis
    “The Shape of Water,” Paul D. Austerberry, Jeffrey A. Melvin, Shane Vieau

  • 3/5/2018 2:08:30 AM   Andrea Diener
    Das sagten übrigens unsere Filmkritiker zu Dunkirk:
     

    Video-Filmkritik zu „Dunkirk“: Die Explosion des Augenblicks

    FAZ.NETChristopher Nolans Film „Dunkirk“ bricht mit den gewohnten Regeln des Kriegskinos: Statt uns einen Überblick über die Schlacht von Dünkirchen zu geben, wirft er uns mitten in das Drama von 1940.
  • 3/5/2018 2:07:00 AM   Bert Rebhandl
    "Dunkirk" in einer Mitternachtsvorstellung in einer 70mm Kopie im Berliner Zoopalast war für mich definitiv einer der großen Kinomomente in der letzten Zeit
  • 3/5/2018 2:05:16 AM   Maria Wiesner
    Embedded PolopolyImage
    Zwei Oscars für "Dunkirk". Warten wir mal, ob Hans Zimmer den dritten für den Film holt. (Foto: dpa)
  • 3/5/2018 2:02:53 AM   Bert Rebhandl
    Die Oscars sind mit 90 ja auch nicht mehr die Jüngsten, feiern mit Christopher Nolans "Dunkirk" aber eine besonders gute Form von Geschichtsbewusstsein
  • 3/5/2018 2:01:11 AM   Bert Rebhandl
    Und tatsächlich, es geht weiter
  • 3/5/2018 2:01:00 AM   Andrea Diener
    Und nochmal der amazing event: Dunkirk!
  • 3/5/2018 2:00:29 AM   Bert Rebhandl
    Christopher Nolans "Dunkirk" ist insgesamt so großartig "old school", dass er schon deswegen heute nicht übersehen werden darf
  • 3/5/2018 2:00:22 AM   Johanna Dürrholz
    Und die Nominierten in der Kategorie "Bester Ton":

    “Baby Driver,” Mary H. Ellis, Julian Slater, Tim Cavagin
    “Blade Runner 2049,” Mac Ruth, Ron Bartlett, Doug Hephill
    “Dunkirk,” Mark Weingarten, Gregg Landaker, Gary A. Rizzo
    “The Shape of Water,” Glen Gauthier, Christian Cooke, Brad Zoern
    “Star Wars: The Last Jedi,” Stuart Wilson, Ren Klyce, David Parker, Michael Semanick

  • 3/5/2018 2:00:14 AM   Andrea Diener
    Dunkirk sei "an amazing Film about an amazing event" – wir legen da mal keine Worte auf die Goldwaage und gratulieren vorbehaltlos.
  • 3/5/2018 1:59:11 AM   Bert Rebhandl
    Wieder eine sehr plausible Entscheidung, auch wenn bei "Dunkirk" die Grenzen zwischen Sound Editing und Soundtrack fließend sind - aber Hans Zimmer ist ja auch noch nominiert
  • 3/5/2018 1:58:45 AM   Andrea Diener
    Und es gewinnt “Dunkirk,” Alex Gibson, Richard King

     
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform