Transferticker

Transferticker


  • 2/20/2018 4:24:57 PM   Jan Ehrhardt
    Verteidiger Lamine Sané wechselt von Werder Bremen zu Orlando City SC. Der 30 Jahre alte Profi unterschrieb nach Angaben des amerikanischen Klubs einen Vertrag, benötigt aber noch ein entsprechendes Visum. Sané war im Januar von Bremen suspendiert worden, weil er unentschuldigt beim Training gefehlt hatte. Der 2016 verpflichtete Senegalese absolvierte 38 Punktspiele für Werder, ehe er unter dem neuen Trainer Florian Kohfeldt seinen Stammplatz verlor. (dpa)
     
    Kommentar schreiben ()
  • 2/20/2018 4:22:00 PM   Jan Ehrhardt
    Die Vertragsgespräche zwischen dem abstiegsbedrohten Hamburger SV und Kapitän Gotoku Sakai sind vorerst unterbrochen. Nach übereinstimmenden Medienberichten soll erst nach Saisonende über eine Verlängerung des auslaufenden Kontraktes mit dem 26 Jahre alten Japaner entschieden werden.
     
    „Wir werden die Gespräche erst finalisieren, wenn die Saison vorbei ist“, wird HSV-Sportchef Jens Todt von der „Hamburger Morgenpost“ zitiert. Anders als bei Dennis Diekmeier, der den HSV verlassen will, hat Todt bei Sakai noch Hoffnung. „Ich bin nach wie vor optimistisch, dass wir zu einer Einigung kommen“, sagte er der „Bild“. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 2/20/2018 4:21:02 PM   Jan Ehrhardt
    Schalke 04 will U21-Nationalspieler Thilo Kehrer nach dieser Saison auf keinen Fall verkaufen und riskiert damit den nächsten ablösefreien Verlust eines Eigengewächses. „Nein, wir denken über keinen Verkauf von Thilo Kehrer nach“, sagte Manager Christian Heidel dem Fachmagazin „Revier Sport“, auch auf die Gefahr hin, dass Kehrer mit einem auslaufenden Vertrag in die neue Spielzeit gehen würde. „Das wäre dann zur Not so“, erklärte Heidel. Man wolle Kehrer auf jeden Fall langfristig binden: „Es gehören aber immer zwei dazu.“
     
    Nach Joel Matip (2016 zum FC Liverpool) und Sead Kolasinac (2017 zum FC Arsenal) verlässt im zum FC Bayern wechselnden Nationalspieler Leon Goretzka ein weiterer Leistungsträger die Schalker im Sommer ohne Ablöse. Auch der am Saisonende auslaufende Vertrag mit Max Meyer ist noch nicht verlängert. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 2/20/2018 4:20:05 PM   Jan Ehrhardt
    Der in Wolfsburg und Hamburg als zukünftiger Manager gehandelte Jörg Schmadtke hat Gespräche mit den Bundesligavereinen dementiert. „Ich stehe aktuell mit keinem Verein in irgendeinen Kontakt“, sagte der 53-Jährige dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. „Ich finde das auch nicht in Ordnung, da Wolfsburg und Hamburg schwierige Aufgaben vor der Brust haben. Ich will da nichts befeuern und nicht noch zusätzliche Unruhe reinbringen.“
     
    Der bis zum Oktober vergangenen Jahres in Köln tätige Schmadtke war zuletzt von einigen Medien mit dem VfL Wolfsburg und von anderen mit dem Hamburger SV in Verbindung gebracht worden. Ein neues Engagement könne er sich „grundsätzlich“ vorstellen, sagte der ehemalige Torwart: „Ich fühle mich nicht ausgepumpt oder leer.“ (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 2/20/2018 4:19:07 PM   Jan Ehrhardt
    Der Frauen-Bundesligaklub Turbine Potsdam muss am Saisonende den Verlust zweier Leistungsträgerinnen hinnehmen: Nationalstürmerin Tabea Kemme und Mittelfeldspielerin Lia Wälti verlängern ihre auslaufenden Verträge nicht. Das bestätigte Vereins-Präsident Rolf Kutzmutz dem Onlineportal „Sportbuzzer“. „Natürlich hätten wir sie gerne behalten“, sagt Kutzmutz, betonte aber, dass der Verein beiden Spielerinnen keine Steine für den Wechsel in den Weg legen werde.
     
    Kemme spielt seit zwölf Jahren für Potsdam; Wälti, Nationalspielerin der Schweiz, trägt seit 2013 das Turbine-Trikot. Beide werden mit den zahlungskräftigeren Ligen aus Frankreich, England und Spanien in Verbindung gebracht. Einen Wechsel innerhalb der Bundesliga schließen beide aus. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform