Transferticker

Transferticker Live


  • 1/28/2015 2:52:14 PM   Tobias Rabe
    Zweitligaverein FC Erzgebirge Aue hat den Vertrag mit Stürmer Solomon Okoronkwo vorzeitig aufgelöst. Wie der Verein mitteilte, steht der Nigerianer vor einem Wechsel zum Liga-Rivalen SV Sandhausen. Okoronkwos Vertrag wäre zum Saisonende ausgelaufen. Der Angreifer war im Juli 2013 ins Lößnitztal gewechselt und absolvierte 31 Spiele für Aue (3 Tore). Nach Frank Löning (Chemnitzer FC) und Henri Anier (Dundee United) ist Okoronkwo der dritte Stürmer, der Aue im Winter verlassen hat. Der Verein gab weiterhin bekannt, dass die beiden Brasilianer José Luis do Santos Pinto (22 Jahre) und Ciro Henrique Alves Ferreira e Silva (25) derzeit Probetrainings absolvieren. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/28/2015 1:58:44 PM   Tobias Rabe
    Der FC Augsburg und Defensivspieler Marcel de Jong gehen künftig getrennte Wege. Wie der Klub mitteilte, sei der Kontrakt „in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst“ worden. De Jong war zuletzt vom Training freigestellt und befindet sich auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber. „Wir wünschen Marcel de Jong für seine Zukunft alles erdenklich Gute“, sagte FCA-Geschäftsführer Sport Stefan Reuter. Der Vertrag mit dem Linksverteidiger war bis zum 30. Juni 2016 datiert. Der Kanadier war in der Bundesliga-Hinrunde nur zu einem Einsatz für den FCA gekommen. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • Der Vertrag zwischen dem #FCA & Marcel de #Jong wurde am Mittwoch im Einvernehmen aufgelöst. bit.ly/1Cg4PtX http://pbs.twimg.com/media/B8cGzaEIEAACWMN.jpg

  • 1/28/2015 1:46:28 PM   Tobias Rabe
    Die Ausgaben für Spielervermittler im deutschen Fußball sind 2014 sprunghaft gestiegen. Bei internationalen Transfers wurden rund 31 Millionen Euro gezahlt. Am meisten geben aber immer noch Klubs aus einem anderen Land aus. Alle Infos gibt es hier.
    Kommentar schreiben ()
  • 1/28/2015 8:32:37 AM   Tobias Rabe
    Mainz 05 hat den Chilenen Nicolas Castillo verpflichtet. Der 21 Jahre alte Angreifer kommt nach Klubangaben bis zum Ende der laufenden Saison auf Leihbasis vom belgischen Erstligaverein FC Brügge zu den 05ern. Danach besitzen die Mainzer eine Kaufoption. „Wir haben für die zentrale Position im Angriff nach einer zusätzlichen Option für unsere Mannschaft gesucht und freuen uns, dass wir diese in Nicolas Castillo gefunden haben“, sagte 05-Manager Christian Heidel. Castillo war im Januar 2014 von seinem Heimatklub CD Universidad Catolica nach Brügge gewechselt. (dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 1/27/2015 6:47:59 PM   Tobias Rabe
    Der VfL Wolfsburg hat Spekulationen über einen Wechsel von Stürmer Ivica Olic zu seinem früheren Klub Hamburger SV im Keim erstickt. VfL-Manager Klaus Allofs bestätigte zwar das Interesse des norddeutschen Bundesliga-Nachbarn am kroatischen Profi, lehnte aber eine Freigabe des Angreifers kategorisch ab. "Wir werden ihn nicht abgeben", erklärte Allofs. Seine Haltung hat Allofs sowohl Olic als auch dem HSV-Vorstandsvorsitzenden Dietmar Beiersdorfer am Telefon mitgeteilt. "Es stimmt, dass der HSV Ivi kontaktiert hat. Ivi ist dann auf uns zugekommen und hat gefragt, wie die Situation ist", sagte Allofs. Der 35 Jahre alte Olic besitzt bei den Niedersachsen noch einen Vertrag bis Sommer 2016. "Er ist wichtig für uns", erläuterte der VfL-Geschäftsführer seine Entscheidung. Olic wollte sich nach dem Training auf Nachfrage nicht zu dem Wechsel-Thema äußern. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/27/2015 4:50:14 PM   Daniel Meuren
    Bei so vielen Klubs kann man ja mal den Überblick verlieren: RB Leipzig gibt seinen Neuzugang Nils Quaschner nach nur zwei Wochen wegen fehlender Spielberechtigung wieder an den vorherigen Verein Red Bull Salzburg ab. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) übermittelte den Leipzigern nach Klubangaben ein entsprechendes Schreiben des Weltverbands Fifa. Der Stürmer scheine „während der laufenden Spielzeit 2014/2015 zwar für Ihren Mitgliedsverein RB Leipzig registriert werden zu können, jedoch nicht spielberechtigt zu sein“, heißt es darin. Gemäß Fifa-Regularien dürfen Spieler pro Saison nur für zwei verschiedene Vereine an offiziellen Partien teilnehmen. Quaschner bestritt bereits für Red Bull Salzburg und den Ausbildungsverein FC Liefering Spiele.

    „Das von der Fifa zugesandte Schreiben
    kam für uns völlig unerwartet“, sagte Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick.
    „Wir haben aktuell in Salzburg und Liefering 18 Kooperationsspieler, die für beide Vereine einsatzberechtigt sind, einer davon war Quaschner. Gemäß den Regularien des ÖFB ist dies zulässig und hat nichts mit der Spielberechtigung im Sinne der Fifa-Regularien zu tun.“ Der Verein werde den Sachverhalt nun juristisch prüfen. Bis dahin soll Quaschner zunächst für den österreichischen Erstligaverein auflaufen und am Mittwoch in die Vorbereitung einsteigen.

    Salzburg wie auch
    Leipzig absolvieren derzeit ein Trainingslager in Doha und treten am Dienstagabend gegeneinander in einem Testspiel an.
    Beim bosnischen Stürmer Smail Prevljak hatte die Fifa nicht eingegriffen. Er durfte in dieser Spielzeit für den FC Liefering auflaufen, obwohl er bereits für RB Leipzig und Red Bull Salzburg Pflichtspiele bestritten hatte. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/27/2015 4:26:46 PM   Daniel Meuren
    Der Wechsel von Kameruns Stürmerstar Samuel Eto'o vom FC Everton zu Sampdoria Genua in die italienische Serie A ist perfekt. Der 33-Jährige unterschrieb beim derzeitigen Tabellenfünften einen Vertrag über dreieinhalb Jahre bis 2018, wie der Klub und der Profi offiziell bekanntgaben. „Willkommen Champion“, titelte Sampdoria auf seiner Webseite mit einem Bild des Stürmers. Eto'o hatte bereits am Wochenende den Medizincheck in Italien absolviert und die Serie-A-Partie der Norditaliener gegen US Palermo im Stadion verfolgt. Der 116-malige Nationalspieler Kameruns hatte von 2009 bis 2011 für Inter Mailand gespielt und dabei unter anderem die Champions League gewonnen. Zuletzt war er für Anschi Machatschkala in Russland sowie in England für den FC Chelsea und den FC Everton aktiv. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • OFICIAL | Nicolás Castillo se marcha cedido al Mainz hasta final de temporada. El chileno llega cedido por el Brujas. http://pbs.twimg.com/media/B8WDD9rIgAAdZzs.jpg

  • 1/27/2015 1:27:33 PM   Daniel Meuren

    Didier Ya Konan kehrt nach einem halben Jahr bei Al-Ittihad in Saudi-Arabien zu Hannover 96 zurück. Der ivorische Stürmer erhält nach Vereinsangaben einen Vertrag bis zum 30. Juni plus Option. Nach der Vertragsunterschrift erklärte Ya Konan: „Ich komme nach Hause, das Gefühl ist großartig. Gott kennt meinen Weg, ihm vertraue ich. Es macht mich stolz, wieder das 96-Trikot tragen zu können und vor diesen Fans zu spielen. Ich werde jetzt hart für mein Comeback arbeiten.“ Für Hannover erzielte der langjährige Publikumsliebling zwischen 2009 und 2014 in 153 Pflichtspielen 45 Tore. Der Angreifer wird zunächst ein individuelles Vorbereitungsprogramm absolvieren, um dann ins Mannschaftstraining einsteigen zu können. „Didi Ya Konan hat bei Hannover 96 einen besonderen Stellenwert. Wir sind überzeugt davon, dass er im Verlauf der Rückrunde für uns sehr wichtig werden kann. Er ist voller Ehrgeiz und Optimismus“, sagte 96-Sportdirektor Dirk Dufner. Ya Konan wird künftig bei 96 die Rückennummer 30 tragen. (dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • Borussia Dortmunds Jeremy Dudziak hat heute einen bis zum 30. Juni 2018 gültigen Profivertrag unterschrieben. #bvb http://pbs.twimg.com/media/B8W5zfgCEAIJad6.jpg

  • 1/27/2015 12:38:52 PM   Tobias Rabe
    Werder Bremen hat den Verteidiger Jannik Vestergaard vom Ligakonkurrenten 1899 Hoffenheim verpflichtet. Der 22 Jahre alte Däne unterschrieb nach Werder-Angaben einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018. Vestergaard kam 2010 von Bröndby Kopenhagen nach Hoffenheim und absolvierte für die TSG 71 Einsätze in der Bundesliga. In der laufenden Saison hatte er im Team von Markus Gisdol aber keinen Stammplatz mehr. (dpa)


    Kommentar schreiben ()
  • #FCK-Profi Stefan Mugosa wird bis Ende der Saison für @FCErzgebirgeAue auflaufen. #Betze fck.de/de/1-fc-kaiser…
  • 1/27/2015 10:53:34 AM   Achim Dreis
    Noch bis kommenden Montag ist das Transferfenster geöffnet, Zeit für eine Zwischenbilanz: Die Vereine der Fußball-Bundesliga agieren in der Winter-Transferperiode bisher sehr zurückhaltend. Nur zehn der 18 Klubs haben sich bislang mit Neuzugängen verstärkt, sie verpflichteten im Januar insgesamt 18 Spieler für 27,8 Millionen Euro. Dagegen sortierten 17 Vereine ihren Kader aus, trennten sich von 37 Spielern und nahmen dabei 11,55 Millionen Euro ein.

    Den bislang teuersten Neuzugang leistete sich ein Verein, der es auch nötig hat: Borussia Dortmund: Der Tabellen-Vorletzte holte Kevin Kampl von RB Salzburg für glatte zwölf Millionen Euro. Die höchste Einnahme verzeichnete der 1. FC Köln, der von Gremio Porto Alegre vier Millionen Euro für
    Pedro Geromel kassierte. Insgesamt verstärkt sich der Trend zu Leihgeschäften, wie eine Erhebung der Deutschen Presse-Agentur ergab.

    Offenbar zufrieden mit allen Mitarbeitern ist Borussia Mönchengladbach, das weder Zu- noch Abgänge zu verzeichnen hat. (ad./dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/27/2015 10:46:29 AM   Achim Dreis
    Zwei Neue für die Nummer 1? Werder Bremen spielt Torhüter-Lotto: Jetzt kommt noch das 19 Jahre alte Torwart-Talent Michael Zetterer von der SpVgg Unterhaching. Der deutsche U20-Nationaltorhüter soll mittelfristig Stammkeeper Raphael Wolf Konkurrenz machen soll. Der 21-jährige Richard Strebinger wird dagegen bis zum Saisonende an Jahn Regensburg in die 3. Liga ausgeliehen. In der vergangenen Woche hatte der SV Werder schon den langjährigen Hoffenheimer Schlussmann Koen Casteels vom VfL Wolfsburg ausgeliehen. (dpa/ad.)
    Kommentar schreiben ()
  • Gute Nachricht: der #VfB hat den Vertrag des Top-Talents Timo #Baumgartl bis zum 30. Juni 2018 verlängert. http://pbs.twimg.com/media/B8TAvIdCYAEA48q.jpg

  • 1/26/2015 8:06:13 PM   Tobias Rabe
    Werder Bremen steht offenbar kurz vor der Verpflichtung des Verteidigers Jannik Vestergaard von 1899 Hoffenheim. Der 22 Jahre alte Däne werde am Dienstag als Neuzugang vorgestellt, berichtete die "Kreiszeitung Syke" auf ihrer Internetseite. Werder wollte den Bericht nicht kommentieren. Vestergaard kam 2010 von Bröndby Kopenhagen nach Hoffenheim und absolvierte 71 Einsätze. In der laufenden Saison hat er im Team von Markus Gisdol aber keinen Stammplatz mehr. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/26/2015 5:51:08 PM   Tobias Rabe
    Der Wechsel von Abwehrspieler Petar Stojanovic zum Bundesligaverein Hannover 96 ist geplatzt. „Wir konnten uns mit dem abgebenden Klub nicht abschließend über den Transfer verständigen“, sagte 96-Sportdirektor Dirk Dufner nach den Verhandlungen mit dem slowenischen Erstligaverein NK Maribor. Der 19 Jahre alte slowenische Nationalspieler sollte die rechte Abwehrseite der Niedersachsen stabilisieren. „Es ist bedauerlich, weil wir von Petar Stojanovic sportlich absolut überzeugt waren“, sagte Dufner. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • Ich freue mich euch berichten zu können, dass ich einen Vertrag bei Besiktas Istanbul unterzeichnet habe. Letzten Endes konnte ich trotz verlockender Angebote nur auf mein Herz hören und das schlägt für Besiktas!!!
    Ich möchte mich aber vor allem auch bei dem Hsv und seinen Fans für die unglaublichen Jahre mit vielen Höhen und Tiefen bedanken. Vielen Dank für eure Unterstützung- Hamburg ist und bleibt mein zu Hause und ich werde euch immer in meinem Herzen behalten!
    Euer Tolgay

    Ben bugün Bu haberi sizinle paylaştığım için çok mutluyum ISTANBUL BEŞİKTAŞ la anlaşma sağlandı.
    Bu süreçte gelen teklifleri değerlendirip kalbimin sesini dinledim ve Beşiktaş'a imza attim.
    Bugüne kadar Hamburg'ta beni her yolda destekleyen herkese çok teşekür ediyorum.
    Hamburg devamli benim evim olacak ve sizi herzaman kalbimde taşıyacagim.

    Tolgay
    Kommentar schreiben ()
  • 1/26/2015 2:11:25 PM   Tobias Rabe
    Der 1. FC Köln will laut Medienberichten noch in der aktuellen Transferperiode den Brasilianer Carlos Eduardo vom russischen Klub Rubin Kasan verpflichten. Das meldeten die Zeitung „Express“ und das Online-Portal „bild.de“. FC-Sportdirektor Jörg Schmadtke sagte der „Bild“: „Ja, wir wollen ihn. Es wäre eine tolle Sache, wenn es klappt.“ Nach übereinstimmenden Informationen soll sich Carlos Eduardo, der zwischen 2008 und August 2010 für 1899 Hoffenheim in der Bundesliga 58 Partien bestritt und 13 Tore erzielte, mit den Kölnern einig sein. Schmadtke sagte dem „Express“ über den Spieler: „Er steht im Saft, kommt gerade aus dem Trainingslager.“ Der FC sei „zur richtigen Zeit am richtigen Ort“ gewesen. Mannschaft, Standort und Fans hätten Eduardo überzeugt, meinte der FC-Manager. (dpa)

    Das waren noch Zeiten: Von 2008 bis 2010 spielte Carlos Eduardo in Hoffenheim (Foto dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 1/26/2015 2:06:45 PM   Tobias Rabe
    Erst vor wenigen Tagen verpflichtete Real Madrid das 16 Jahre alte Super-Talent Martin Ødegaard. Auch sonst sind die "Königlichen" sehr aktiv auf dem Transfermarkt –  weil sie bald nicht mehr einkaufen dürfen? Diese Vermutung stellt die  spanische Sportzeitung "AS" auf. Demnach untersucht die Fifa die Transferpraktiken Reals und mögliche Verstöße bei der Verpflichtung Minderjähriger. Erzrivale FC Barcelona war es ähnlich ergangen, die Katalanen dürfen derzeit keine Spieler verpflichten. Alle Hintergründe gibt es hier.
    Kommentar schreiben ()
  • “Te pido que a partir de hoy entregues el máximo por esta camiseta y este escudo” bit.ly/15KDa76 #HalaMadrid http://pbs.twimg.com/media/B8RxZnHCAAEI4I3.jpg

  • Willkommen bei den #Löwen Anthony #Annan! Der Mittelfeldspieler verstärkt die Sechzger! goo.gl/GxYSft #vamos60 #tsv1860
  • 1/26/2015 12:46:10 PM   Tobias Rabe
    Manager Klaus Allofs hat ein angebliches 30-Millionen-Euro-Angebot des VfL Wolfsburg für Weltmeister Andre Schürrle dementiert. „Da ist nichts dran“, sagte Allofs der „Wolfsburger Allgemeinen Zeitung“. Die englische Zeitung „Daily Mail“ hatte über das angebliche Angebot des Bundesligaklubs für den Reservisten des FC Chelsea berichtet. „Ich weiß, dass uns viele Leute mit ihm in Verbindung bringen“, sagte Allofs weiter: „Selbst wenn wir Interesse hätten, wären wir sicher nicht alleine.“ Der 24 Jahre alte frühere Bundesligaprofi ist in London unter Chelsea-Coach José Mourinho derzeit zumeist nur Ersatz in London. Mourinho hatte zuletzt dennoch verkündet, Schürrle nur bei einem „phänomenalen Angebot“ ziehen lassen zu wollen. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/26/2015 11:49:30 AM   Tobias Rabe
    Der Hamburger Mittelfeldspieler Tolgay Arslan ist in Istanbul eingetroffen und verhandelt mit Besiktas. Die Türken sollen für den 24-Jährigen etwa 500.000 Euro an den HSV zahlen. Arslan trifft in Istanbul auf den ehemaligen Hamburger Mitspieler Gökhan Töre. (dpa)


    Kommentar schreiben ()
  • 1/26/2015 10:40:17 AM   Tobias Rabe
    Der italienische Stürmer Alberto Gilardino kehrt zum AC Florenz in die Serie A zurück. Der 32-Jährige wird bis zum Ende der Saison vom chinesischen Meister Guangzhou Evergrande ausgeliehen, wie der italienische Klub mitteilte. Bei den  Toskanern wird der 57-malige Nationalspieler und Weltmeister von 2006 neuer Teamkollege und Konkurrent des deutschen Nationalstürmers Mario Gomez. Wenige Tage zuvor hatte Florenz bereits die Ausleihe von Stürmer Alessandro Diamanti perfekt gemacht, der ebenfalls aus China in die Serie A zurückkehrt. Gilardino hatte bereits von 2008 bis 2012 für den AC gespielt und in 143 Partien für den Klub 59 Tore erzielt. Der Angreifer war im Juli vom CFC Genua nach Guangzhou gewechselt. (dpa)

    Alberto Gilardino (vorne) spielt nochmal für den AC Florenz (Foto dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 1/26/2015 7:39:59 AM   Tobias Rabe
    Der ehemalige argentinische Nationalspieler Juan Roman Riquelme hat seine Karriere beendet. „Ich habe mich entscheiden, nicht mehr zu spielen“, sagte der 36-Jährige in einem Interview mit dem Sender ESPN Argentina. Der Mittelfeldspieler war zuletzt bei Argentinos Junior unter Vertrag. Riquelme spielte für Boca Juniors in Buenos Aires, den FC Barcelona und den FC Villarreal. Er gewann mit Boca unter anderem dreimal die Copa Libertadores, das südamerikanische Pendant der europäischen Champions League. 2000 wurde er Weltpokal-Sieger. Mit Argentinien nahm er 2008 wurde er in Peking Olympiasieger. Dreimal war er Argentiniens Fußballer des Jahres, 2001 sogar Südamerikas Spieler des Jahres.  (dpa)

    Aus und vorbei: Juan Roman Riquelme beendet seine Karriere (Foto AP)

    Kommentar schreiben ()
  • 1/25/2015 6:32:53 PM   Tobias Rabe
    Er geht nach so langer Pause auch fast als Neuzugang durch: Der verletzte Philipp Lahm glaubt weiter an ein Comeback beim FC Bayern rechtzeitig zu den wichtigsten Spielen dieser Saison. Wegen eines Bruchs am rechten oberen Sprunggelenk fällt der Weltmeister seit Mitte November aus, in der vergangenen Woche konnte er wieder mit dem Aufbautraining beginnen. Er hoffe auf eine Rückkehr auf den Platz "so ungefähr" Ende Februar, Anfang März. In der "Bild am Sonntag" versprach Lahm, "dass ich in der heißen Phase der Rückrunde definitiv wieder auf dem Feld stehen werde".

    Die Zeit nach seiner Operation sei schwer gewesen, berichtete der
    31-Jährige.
    "Sieben Wochen Krücken und Schiene hatte ich noch nie." In der Zeit sei er stets von anderen Leuten abhängig gewesen, die ihn beispielsweise mit dem Auto irgendwo hin fahren und abholen mussten. "Meine Frau hatte in den vergangenen Wochen zwei Kinder zu Hause - unseren Sohn Julian und mich", erzählte Lahm. (dpa)

    Wie in zweites Kind zu Hause: Der verletzte Philipp Lahm und seine Frau Claudia beim der Weltfußballer-Gala in Zürich am 12. Januar (Foto dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/25/2015 6:27:43 PM   Tobias Rabe
    Hannover 96 steht kurz vor einer Verpflichtung des Abwehrspielers Petar Stojanovic von NK Maribor. Der 19 Jahre alte slowenische Nationalspieler wird morgen zur medizinischen Untersuchung in Hannover erwartet. Stojanovic, der die rechte Abwehrseite beim Bundesligaklubs stabilisieren soll,erhält nach "kicker"-Angaben einen Vertrag bis 2019. 96-Trainer Tayfun Korkut und Manager Dirk Dufner hatten am Samstag nach der 2:3-Niederlage im Test gegen Werder Bremen das Interesse an dem jungen Rechtsverteidiger bestätigt. "Es ist nicht ausgeschlossen, dass er hier auftauchen könnte", sagte Dufner. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/24/2015 4:51:16 PM   Achim Dreis
    Kameruns Stürmerstar Samuel Eto'o steht vor einem Wechsel vom FC Everton zu Sampdoria Genua in die italienische Serie A. Nach Clubangaben vom Samstag absolvierte der 33 Jahre alte Angreifer am Samstag in Rom den Medizincheck. Eto'o könnte demnach bereits in der kommenden Woche sein zweites Engagement in Italien nach zwei Spielzeiten für Inter Mailand beginnen. „Eto'o kommt zu diesem Team. Er ist ein großer Spieler, der schon alles gewonnen hat und der die Aufmerksamkeit auf sich zieht“, sagte Sampdoria-Trainer Sinisa Mihajlovic. Nach mehreren Jahren in Spanien und Italien war der Kameruner zuletzt für Anschi Machatschkala in Russland sowie in England für den FC Chelsea und den FC Everton aktiv. Der augenblickliche Liga-Vierte Sampdoria spielt eine seiner besten Runden seit dem Titelgewinn 1991. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/24/2015 9:26:10 AM   Tobias Rabe
    Champions-League-Sieger Real Madrid hat zur Verstärkung des Mittelfelds den Brasilianer Lucas Silva verpflichtet. Der 21-Jährige habe einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 unterzeichnet, teilte der spanische Rekordmeister mit. Spanische und brasilianische Medien berichteten unter Berufung auf Kreise der beiden Vereine übereinstimmend, dass sich die Ablösesumme auf rund 14 Millionen Euro beläuft. Mit Cruzeiro habe Lucas Silva in Brasilien zuletzt zweimal die Landesmeisterschaft gewonnen.

    „Ich bin sehr glücklich.
    Ein Traum ist für mich wahr geworden. So eine Chance bekommt man nur einmal im Leben“, sagte der Profi. Der Brasilianer, der siebenmal für die U-21-Auswahl seines Landes spielte und ein Tor erzielte, soll am Montag nach dem Medizincheck im Santiago-Bernabéu-Stadion offiziell präsentiert werden. (dpa)

    Lucas Silva (rechts) trägt in Zukunft das Trikot von Real Madrid (Foto rechts)

    Kommentar schreiben ()
  • 1/24/2015 8:59:22 AM   Tobias Rabe
    Braucht Mainz 05 nun doch noch Ersatz im Sturm? Der Bundesligaklub bangt zum Rückrundenstart um den Einsatz von Torjäger Shinji Okazaki. Der Stürmer verletzte sich am Freitag beim Viertelfinal-Aus der Japaner beim Asien-Cup in Australien gegen das Team der Vereinigten Arabischen Emirate.

    Nach Informationen von kicker.
    de soll sich Okazaki, der beste Torjäger der Mainzer, eine Verletzung am hinteren Oberschenkel zugezogen haben. Er musste nach 65 Minuten ausgewechselt werden. Bei einer MRT am Samstag werde genauer untersucht, wie schwer sich der 28-Jährige verletzt hat. Die Mainzer treffen am 31. Januar in ihrem ersten Punktspiel 2015 auf den SC Paderborn. (dpa)

    Beim Aus der Japaner bei der Asien-Meisterschaft verletzte sich der Mainzer Shinji Okazaki (Nummer 9 im blauen Trikot, Foto Reuters)


    Kommentar schreiben ()
  • 1/23/2015 3:03:31 PM   Achim Dreis
    Chelsea-Coach José Mourinho will den deutschen Fußball-Nationalspieler André Schürrle nur bei einem „phänomenalen Angebot“ abgeben. Das bestätigte der Coach des Premier-League-Clubs am Freitag. Die Schmerzgrenze für einen Transfer des 24 Jahre alten Weltmeisters soll bei rund 30 Millionen Euro liegen. „Im Prinzip hätten wir gerne, dass er bleibt. Wir wollen unsere Spieler nicht verkaufen. Die Frage stellt sich nicht bei einem guten Angebot für ihn, sondern nur bei einem phänomenalen“, sagte der Portugiese. Schürrle war in diesem Jahr bei den Blues kaum zum Zug gekommen. In den fünf Januar-Partien stand er dreimal gar nicht im Kader. (dpa)


    Kommentar schreiben ()
  • Ya es oficial, Waldemar Sobota ya posa con la braun-weiss. Llevará el número 28. #FCSP http://pbs.twimg.com/media/B8CihINCEAIZV8V.jpg

  • Der FC St. Pauli leiht Waldemar Sobota aus. Der 18-fache polnische Nationalspieler wird bis zum Saisonende vom @ClubBrugge ausgeliehen #fcsp
  • Der @SCPaderborn07 verlängert mit Daniel Brückner um ein Jahr bis zum 30. Juni 2016. #ssnhd http://pbs.twimg.com/media/B74yDENCAAIGCt8.jpg

  • 1/23/2015 11:51:14 AM   Achim Dreis
    Neues aus Frankfurt: Mittelfeldspieler Martin Lanig wechselt mit sofortiger Wirkung von Eintracht Frankfurt zum zyprischen Spitzenclub APOEL Nikosia. Der noch bis zum 30. Juni diesen Jahres laufende Vertrag wurde auf Wunsch von Lanig aufgelöst, teilte die Eintracht am Freitag mit. APOEL Nikosia wird seit kurzem vom früheren Hamburger Trainer Thorsten Fink betreut. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • Omer #Damari: "Ich will die #RBL-Fans mit meinen Toren begeistern!" Das #Mediengespräch zusammengefasst: dierotenbullen.com/feeds/videodet… #RBLinKatar
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform