Transferticker

Transferticker Live


  • 2/3/2015 12:19:34 PM   Daniel Meuren
    Nach der Transferperiode ist mitten in der Transferperiode: In die deutschen Profiligen darf nun niemand mehr wechseln, aber der Weg raus aus Deutschland ist noch in einige Länder offen. In der Nachbarschaft finden sich beispielsweise in der Schweiz bis zum 16. Februar mögliche Ansprechpartner für unzufriedene Fußballprofis. In den Vereinigten Staaten beginnt die Spielzeit der Major League Soccer eh erst im April, das Transferfenster öffnet erst in zwei Wochen. Und zuguterletzt gibt es noch ein Land, das gerne mal mit Geld lockt, wie man hört: Das Transferfenster in Qatar bietet für manchen Altstar noch bis Mitte Februar eine Chance zum Einstieg in die Rente. Suchen Sie auch noch einen Verein? Transfermarkt.de hat die Ladenschlusszeiten zusammengefasst.
    Kommentar schreiben ()
  • 2/3/2015 11:45:03 AM   Tobias Rabe
    Zum Ende der Winter-Transferperiode in der dritten Liga haben die 20 Vereine 113 Zu- und Abgänge gemeldet. Im vergangenen Jahr waren es noch 128 gewesen. 2013 kamen und gingen 117 Spieler. Die beiden abstiegsgefährdeten Vereine SSV Jahn Regensburg (18) und der FC Hansa Rostock (15) waren in der am Montag endenden Transferperiode besonders aktiv. Mit den runderneuerten Mannschaften setzten die beiden Klubs am vergangenen Wochenende ein Zeichen im Abstiegskampf: Regensburg gewann 3:0 gegen Borussia Dortmund II, Rostock siegte 2:1 beim SV Wehen Wiesbaden. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 2/3/2015 10:08:59 AM   Tobias Rabe
    Nach der Freigabe durch den argentinischen Verband hat Zweitligaklub FC St. Pauli Mittelfeldspieler Armando Cooper vom Erstligaverein Club Deportivo Godoy Cruz verpflichtet. Der 27-Jährige spielte bislang 47 Mal für die Nationalmannschaft Panamas. Der Transfer nach Hamburg ist nicht sein erster Wechsel nach Europa. In der Saison 2013/14 bestritt er für den rumänischen Erstligaklub Otelul Galati, bei dem er mit dem aktuellen St.Pauli-Trainer Ewald Lienen zusammenarbeitete, insgesamt 23 Spiele. Der Panamaer erhält in Hamburg einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 inklusive einer Option auf ein weiteres Jahr. (dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 2/3/2015 8:22:39 AM   Daniel Meuren
    Aus deutscher Sicht ermöglichten die anderen Sitten in anderen Ländern immerhin zwei Minitransfers: Hoffenheim verleiht den zuvor an Parma ausgeliehenen Ghanaer Afriye Acquah an Sampdoria Genua weiter. Und der Dortmunder Nachwuchsspieler Lukas Culjak wechselt aus der U19 des BVB zur U20 des FC Aberdeen. Der kroatische Juniorennationalspieler hatte zuvor schon einige illustre Stationen aufzuweisen: Bayern München, Karlsruher SC und VfB Stuttgart. Das ist schon mehr als der Beginn einer Karriere als Wandervogel. (dme)
    Kommentar schreiben ()
  • 2/3/2015 8:22:35 AM   Daniel Meuren

    In England gehen die Uhren bekanntlich anders - genaugenommen ist London mit der Greenwich Mean Time eine Stunde zurück. Also hatten die Klubs der Premier League noch 60 Minuten mehr Zeit, um die letzten Geschäfte über die Bühne zu bringen. West Bromwich Albion nutzte die Gelegenheit, um den schottischen Verteidiger Darren Fletcher ablösefrei von Manchester United bis 2017 zu binden. Newcastle United parkte hingegen mal lässig fünf Nachwuchsspieler bei den Glasgow Rangers in der schottischen zweiten Liga, was manche als ersten Teil einer Art Klubübernahme werten. Die Rangers könnten zu einem Farm Team für die Engländer werden. Ryan Bertrand (25, Foto) wechselt fest vom FC Chelsea zum FC Southampton. Er war nach sechs vorangegangenen Ausleihen bereits seit Saisonbeginn in Southampton. (dme)

    Kommentar schreiben ()
  • 2/3/2015 8:22:19 AM   Tobias Rabe
    Weltmeister Andre Schürrle wechselt nach tagelangem Poker vom FC Chelsea zum VfL Wolfsburg. Hier alles Wissenswerte:
    • Wolfsburg gibt Einigung kurz vor Wechselfrist-Ende offiziell bekannt
    • Für geschätzte 32 Millionen Euro Ablösesumme wechselt Schürrle
    • Das ist die höchste Summe, die der VfL bisher für einen Spieler zahlte
    • Bisher war Kevin De Bruyne mit 22 Millionen Euro der Rekordtransfer
    • Offiziell wird über die Ablösemodalitäten aber nichts mitgeteilt
    • Am Dienstag absolviert Schürrle einen Medizintest in Wolfsburg
    • Vertrag bis Sommer 2019 ist schon unterschrieben
    • Schürrle könnte laut Trainer Dieter Hecking nach Frankfurt reisen
    • Zum Kader beim Bundesligaspiel am Dienstag (20 Uhr) gehört er nicht
    • Chelsea holt als Ersatz den Kolumbianer Juan Cuadrado aus Florenz
    • Früherer Klub Mainz profitiert mit Solidaritätszahlung (750.000 Euro)
    • Bisherige Stationen: Mainz (09-11), Leverkusen (11-13), Chelsea (13-15)
    • Bundesligaspiele: 131 (38 Tore) / Länderspiele: 42 (7 Tore, Weltmeister)

    Kommentar schreiben ()
  • 2/2/2015 11:02:34 PM   Tobias Rabe
    Zum Abschluss noch ein Überblick, wo der #DeadlineDay bei Twitter besonders heftige Ausschläge hervorrief. Wer sich das Ganze animiert ansehen will, schaut hier.



    Kommentar schreiben ()
  • .@22mosalah has tonight joined Fiorentina on loan until the end of the season... che.lc/3ep95Y #CFC http://pbs.twimg.com/media/B83sVIUCIAICHCL.jpg

  • 2/2/2015 8:55:00 PM   Tobias Rabe
    Mit der Verpflichtung von André Schürrle ist dem VfL Wolfsburg ein  echter Coup gelungen. „Sportlich sinnvoll“, findet Sportdirektor Klaus Allofs. Und auch die hohe Ablöse sei gerechtfertigt. Sehen Sie hier ein Interview mit Allofs im Video.

    Allofs fürchtet keine Probleme mit den Finanzkontrolleuren der Uefa wegen der Einhaltung der Financial-Fairplay-Regeln.
    „Nein, dann hätten wir es nicht gemacht. Dass wir dieses Thema im Blick haben, das ist ja ganz klar“, sagte der Manager. Wegen des Financial-Fairplay war Wolfsburg 2014  von den Kontrolleure der Europäischen Fußball-Union überprüft worden. „In den letzten Wochen haben wir uns sehr damit beschäftigt. Wir sind natürlich im Kontakt mit der Uefa. Wir haben auch die nötigen Unterlagen abgegeben, haben auch im Vorfeld dieses Transfers Kontakt aufgenommen. Da sind wir schon vorbereitet“, sagte Allofs.
    Kommentar schreiben ()
  • 2/2/2015 8:48:42 PM   Tobias Rabe
    Zweitligaverein SV Sandhausen hat sich kurz vor dem Ende der Transferperiode mit dem Spanier José Antonio Delgado Villar, kurz Nono, verstärkt. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler kommt nach Angaben des Klubs vom Zweitligaverein Betis Sevilla und wird für den Rest der Saison ausgeliehen. „Nono hat knapp 40 Spiele in der ersten Liga Spaniens gemacht. Wenn man so einen Spieler haben kann, sollte man zugreifen“, sagte SVS-Coach Alois Schwartz. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • .@Tim_Cahill and the Red Bulls have reached a mutual decision to end his contract.

    win.gs/1tWbsP6 #RBNY http://pbs.twimg.com/media/B82tekXIgAAIzs_.jpg

  • 2/2/2015 7:21:26 PM   Tobias Rabe
    Der FC Chelsea hat den Kolumbianer Juan Cuadrado vom AC Florenz verpflichtet. Der 26-jährige WM-Teilnehmer erhält beim Premier-League-Spitzenreiter nach Klubangaben einen Vertrag über viereinhalb Jahre. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Medienberichten zufolge soll der Londoner Klub 30 Millionen Euro in den 37-fachen kolumbianischen Nationalspieler investiert haben. Zuvor war Weltmeister André Schürrle zum Bundesliga-Zweiten VfL Wolfsburg gewechselt. (dpa)


    Kommentar schreiben ()
  • 2/2/2015 6:50:03 PM   Tobias Rabe
    Für Weltmeister Andre Schürrle überweist der VfL Wolfsburg geschätzte 32 Millionen Euro an den FC Chelsea. Damit ist er in der Rangliste der teuersten Transfers deutscher Profis auf Platz drei. Nummer eins ist Mesut Özil. Für Schürrles Nationalmannschafts-Kollegen überwies der FC Arsenal im September 2013 geschätzte 50 Millionen Euro an Spaniens Rekordmeister Real Madrid.

    Die teuersten Transfers deutscher Fußball-Profis:

    50 Millionen Euro - Mesut Özil - 2013 von Real Madrid zum FC Arsenal
    37 - Mario Götze - 2013 von Borussia Dortmund zu Bayern München

    32 - Andre Schürrle - 2015 von FC Chelsea zum VfL Wolfsburg

    30 - Toni Kroos - 2014 von Bayern München zu Real Madrid

    30 - Mario Gomez - 2009 vom VfB Stuttgart zu Bayern München

    27,5 - Manuel Neuer - 2011 von Schalke 04 zu Bayern München

    22 - Andre Schürrle - 2013 von Bayer Leverkusen zum FC Chelsea

    20 - Mario Gomez - 2013 von
    Bayern München zum AC Florenz
    18 - Mesut Özil - 2010 von Werder Bremen zu Real Madrid

    17,1 - Marco Reus - 2012 von M'gladbach zu Borussia Dortmund

    15 - Miroslav Klose - 2007 von Werder Bremen zu BayernMünchen

    14 - Sami Khedira - 2010 vom VfB Stuttgart zu Real Madrid

    14 - Marcell Jansen - 2007 von M'gladbach zu Bayern München

    * Die Zahlen beruhen teilweise auf Schätzungen

    Kommentar schreiben ()
  • 2/2/2015 6:37:13 PM   Tobias Rabe
    Zweitligaverein VfL Bochum hat Mittelfeldspieler Thomas Eisfeld bis zum Saisonende verpflichtet. Wie der Revierklub mitteilte, wurde der 22-Jährige vom englischen Premier-League-Abstieger FC Fulham bis zum 30. Juni 2015 ausgeliehen. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler, der bei Borussia Dortmund ausgebildet wurde, absolvierte bei den Engländern in dieser Spielzeit 13 Pflichtspiele und erzielte zwei Tore. „Er kann im Mittelfeld variabel eingesetzt werden, sowohl in der Zentrale, als auch auf der Außenposition. Er wird die Qualität unseres Kaders anheben“, sagte Bochums Sportvorstand Christian Hochstätter. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 2/2/2015 5:42:58 PM   Tobias Rabe
    Kommentar schreiben ()
  • 2/2/2015 5:17:16 PM   Tobias Rabe
    Die Kollegen der "Bild"-Zeitung melden den Transfer von André Schürrle nach Wolfsburg als perfekt. Auch die Deutsche Presse-Agentur hebt den Daumen. Die Ablösesumme soll nach "Bild"-Angaben 32 Millionen Euro betragen plus Nachzahlungen im Erfolgsfall wie etwa ein Meistertitel der "Wölfe". Offiziell haben sich die Verantwortlichen des VfL bisher nicht zu Wort gemeldet.


    Kommentar schreiben ()
  • 2/2/2015 4:44:37 PM   Meister
    Ich glaube das der Schürrle-Transfer nicht mehr klappt immerhin sind es nur noch 22 Minuten die Wolfsburg noch hat das ist meiner Ansichten nach UNMÖGLICH
    Kommentar schreiben ()
  • 2/2/2015 4:17:16 PM   Tobias Rabe
    Nur wenige Tage nach seinem Wechsel in die Serie A hat Kameruns Stürmerstar Samuel Eto'o bei seinem neuen Klub Sampdoria Genua schon für Ärger gesorgt. Der 33 Jahre alte Profi verpasste ohne Rücksprache mit Coach Sinisa Mihajlovic das Training, wie italienische Medien übereinstimmend berichteten. Mihajlovic hatte nach der deutlichen 1:5-Niederlage seines Teams beim FC Turin am Sonntag eine zusätzliche Trainingseinheit angesetzt, was Eto'o offenbar nicht gefiel.

    Der Angreifer machte sich den Berichten zufolge nach dem Training am
    Vormittag ohne Rücksprache auf den Weg zu seiner Familie nach Mailand und schwänzte die zweite Einheit. Über mögliche Konsequenzen für den Kameruner wurde zunächst nichts bekannt. Eto'o war vergangene Woche vom FC Everton zu dem Serie-A-Klub gewechselt und am Sonntag in der 71. Minute beim Stand von 0:3 erstmals eingewechselt worden. (dpa)

     Kaum ist Samuel Eto'o in Genua, gibt es schon Ärger (Foto dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 2/2/2015 4:06:18 PM   Tobias Rabe
    Der VfR Aalen setzt im Abstiegskampf der zweiten Bundesliga auf ein neues Trio. Der Tabellendrittletzte verstärkte sich kurz vor dem Ende der Transferperiode mit Markus Steinhöfer, Lucas Alves de Araujo und Robert Schick, wie der Klub mitteilte. Alle drei Profis unterschrieben jeweils einen Vertrag bis Saisonende. Die beiden Abwehrspieler Alves de Araujo und Schick waren bereits mit dem VfR ins Trainingslager gereist und hatten in der Vorbereitung überzeugt. „Aufgrund der Situation in der Innenverteidigung mussten wir mit der Verpflichtung von Lucas reagieren“, erklärte Trainer Stefan Ruthenbeck. „Roberts Verpflichtung ist ein Vorgriff auf die kommende Saison.“ Steinhöfer, der von 1860 München kommt, soll mit seiner Erfahrung das Mittelfeld stabilisieren. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 2/2/2015 3:53:56 PM   Tobias Rabe
    Ein Transfer und seine Folgen: Die spanische Staatsanwaltschaft hat den Antrag gestellt, gegen den FC Barcelona und dessen früheren Präsidenten Sandro Rosell wegen Unregelmäßigkeiten bei der Verpflichtung des brasilianischen Stars Neymar Anklage zu erheben. Der Madrider Staatsanwalt José Perals legte dem Verein und dem früheren Klubchef zur Last, dem Finanzamt die wirkliche Ablösesumme für Neymar verheimlicht zu haben.

    Rosell hatte die Summe stets auf 57,1 Millionen Euro beziffert. In
    Wirklichkeit seien über Nebenverträge jedoch 82,7 Millionen Euro gezahlt worden, betonte der Staatsanwalt. Mit der fälligen Steuer von 12,2 Millionen Euro habe der Transfer den Klub 94,9 Millionen Euro gekostet. Dem früheren Klubpräsidenten warf der Staatsanwalt vor, diese Summen in den Bilanzen des Vereins verheimlicht zu haben.

    Barça hatte bereits 13,6 Millionen Euro Steuern an der Finanzamt
    nachgezahlt. Ob ein Prozess eröffnet wird, muss der zuständige Ermittlungsrichter Pablo Ruz entscheiden. Der Staatsanwalt forderte den Richter auf, auch Ermittlungen gegen den jetzigen Vereinspräsidenten Josep Maria Bartomeu wegen möglicher Steuervergehen im Jahr 2014 einzuleiten. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • Unser #Neulöwe Jannik #Bandowski war heute das erste Mal mit seinen Teamkollegen am Ball. #tsv1860 #schneelöwen http://pbs.twimg.com/media/B82TCDlIAAAchJx.jpg

  • Der #SVS1916 hat Zellner von @Rote_Teufel verpflichtet. #Zellner erhält einen
    Kontrakt für die Restrückrunde mit Option auf Verlängerung
  • 2/2/2015 2:02:55 PM   Achim Dreis
    Bundesliga schließt letzte Personallücken: Kurz vor Ende der Wechselfrist ist der Transfermarkt noch einmal in Bewegung geraten. Einige Bundesliga-Vereine haben ihre letzten Personallücken geschlossen oder noch Spieler aussortiert. Bis 12.00 Uhr mussten die Namen der Profis auf die Transferliste der Deutschen Fußball Liga (DFL) gesetzt werden, bis 18.00 Uhr alle erforderlichen Unterlagen eingegangen sein.
    -
    Insgesamt verpflichteten 13 Klubs bis zum frühen Nachmittag in der Winter-Transferperiode
    26 Spieler für rund 32 Millionen Euro.

    - 49 Spieler wurden weggeschickt, für sie wurden 13 Millionen Euro eingenommen.
    - Das Gros der Spieler verließ die Vereine auf Leihbasis.
    - Borussia Mönchengladbach hat als einziger Verein weder Zu- noch Abgänge zu verzeichnen. (ad.
    /dpa)


    Kommentar schreiben ()
  • 2/2/2015 1:02:06 PM   Tobias Rabe
    Das ist also der ominöse zweite Neuzugang in diesem Winter in Braunschweig (siehe auch Eintrag von 11.05 Uhr). Emil Berggreen heißt er und wechselt aus Dänemark in die zweite Bundesliga.


    Kommentar schreiben ()
  • Borussia hat den Vertrag mit Granit #Xhaka vorzeitig bis 2019 verlängert. #fohlenelf http://pbs.twimg.com/media/B81sQguIgAAJgnw.jpg

  • 2/2/2015 12:26:13 PM   Sebastian Reuter
    Stoke City verleiht Huth an Leicester

    Der ehemalige deutche Nationalspieler Robert Huth wird von Premier-League-Klub Stoke City bis zum Saisonende an Liga-Konkurrent Leicester City ausgeliehen. Der 30 Jahre alte Innenverteidiger war nach fast einjähriger Verletzungspause in dieser Saison kaum zum Einsatz gekommen gekommen und soll beim Schlusslicht der englischen Liga mehr Spielanteile bekommen. Huth spielt seit 2009 für Stoke und kam in dieser Zeit auf 187 Einsätze - zuletzt wurde er zumeist vom von Bayer Leverkusen ausgeliehenen Innenverteidiger Philipp Wollscheid ersetzt.


    Kommentar schreiben ()
  • 2/2/2015 12:05:15 PM   Sebastian Reuter
    Schürrle-Wechsel noch nicht perfekt

    Der Wechsel von Weltmeister André Schürrle vom FC Chelsea zum VfL Wolfsburg ist auch wenige Stunden vor Ende der Transferfrist noch nicht perfekt. „Es geht ums Geld, das ist ganz simpel zu beantworten. Ob das von großer Bedeutung ist oder von minderer Bedeutung muss jeder anders bewerten“, sagte VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs bei einer Pressekonferenz des Vereins am Montag in Wolfsburg. Bis 18.00 Uhr müssen sich die Niedersachsen mit dem FC Chelsea einigen. „Alle Vorarbeiten sind getätigt. Mit dem Spieler ist alles klar“, sagte Allofs. Die Engländer verlangen angeblich etwa 32 Millionen Euro für Schürrle (dpa).

    Kommentar schreiben ()
  • 2/2/2015 11:50:59 AM   Sebastian Reuter
    Verstärkung für die Lilien

    Zweitligaklub SV Darmstadt 98 verstärkt sich gleich mit zwei Spielern: Jan Rosenthal kommt auf Leihbasis von Eintracht Frankfurt bis zum Saisonende nach Darmstadt und vom TSV 1860 München wechselt der gebürtige Darmstädter Yannick Stark zum SV 98. Der Mittelfeldspieler erhält einen Vertrag bis Juni 2018.


    Kommentar schreiben ()
  • Die offizielle Transferliste am letzten Tag der Wechselperiode ist nun online: bndsl.ga/transferliste http://pbs.twimg.com/media/B81fNVkCMAE84D2.png

  • 2/2/2015 11:27:02 AM   Sebastian Reuter
    Schürrle-Transfer rückt näher

    André Schürrle steht nun auf der Transferliste der Deutschen Fußball Liga (DFL). Wenige Stunden vor dem Ende der Wechselfrist zeichnet sich damit eine Einigung im Ablösepoker um die Bundesliga-Rückkehr des Weltmeisters zum VfL Wolfsburg ab. Der Bundesligazweite will den 24 Jahre alten Schürrle für angeblich rund 32 Millionen Euro vom FC Chelsea verpflichten. Die Aufnahme auf die Transferliste ist Voraussetzung für einen Last-Minute-Wechsel. „Wenn André auf der Liste steht, kommt er auch. Sonst wird er da nicht auftauchen“, hatte VfL-Sportchef Klaus Allofs zuvor gesagt. Allofs pokert seit Tagen mit Chelsea um die Ablöse (dpa).

    Kommentar schreiben ()
  • Welcome Luca! #Antonelli has signed a contract until June 30, 2018 and he'll wear the number 31 jersey! #weareacmilan http://pbs.twimg.com/media/B81ZhMrIcAEuYjj.jpg

  • Der #VfB verpflichtet den Nationalspieler der Elfenbeinküste Geoffroy Serey Die. go.vfb.de/news603 http://pbs.twimg.com/media/B81ZjRIIEAAiQmK.jpg

  • 2/2/2015 10:34:21 AM   Tobias Rabe
    Wenige Stunden vor Ende der Transferfrist ist ein Wechsel von Nationalspieler André Schürrle zum VfL Wolfsburg immer noch nicht sicher. "Es gibt nach wie vor nichts zu vermelden", sagte Geschäftsführer Klaus Allofs der Deutschen Presse-Agentur. Bis 12.00 Uhr muss der Name des 24-Jährigen auf der Transferliste der Deutschen Fußball Liga stehen. Bis 18.00 Uhr muss sich Wolfsburg mit dem FC Chelsea auf einen Wechsel geeinigt haben. Wirtschaftliche Aspekte hatte Allofs zuletzt als Hindernis genannt. Angeblich verlangt Chelsea rund 32 Millionen Euro. Für 12.30 Uhr hat der VfL immerhin zu einer Pressekonferenz eingeladen, dann wissen wir mehr. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 2/2/2015 10:32:51 AM   Tobias Rabe
    In Mainz machen sie kein Geheimnis aus dem, was Stand der Dinge ist am letzten Tag der Transferperiode.


    Kommentar schreiben ()
  • 2/2/2015 10:25:51 AM   Tobias Rabe
    Kurz vor dem Ende der Transferphase hat Erzgebirge Aue noch zwei neue Spieler verpflichtet. Wie der Verein mitteilte, wurde vom Liga-Konkurrenten TSV 1860 München der amerikanische Stürmer Bobby Wood verpflichtet. Er erhält einen Vertrag bis Ende Juni 2017. Wood kam in dieser Saison bislang auf sechs Einsätze und stand sechsmal für die Nationalmannschaft seines Heimatlandes auf dem Rasen. 

    Außerdem gaben die Sachsen die Verpflichtung von Roman Golobart bekannt. Der spanische Innenverteidiger stand zuletzt beim 1. FC Köln unter Vertrag, kam aber nur noch in der zweiten Mannschaft in der Regionalliga West zum Einsatz. Golobart wechselt zunächst auf Leihbasis
    nach Aue und hat einen Vertrag bis zum Saisonende.
    Derweil wurde der Kontrakt mit Hannes Anier aufgelöst. Der Este war im vergangenen Sommer zusammen mit seinem Bruder Henri, dessen Vertrag bereits Mitte Januar aufgelöst wurde, nach Aue gewechselt. (dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 2/2/2015 10:15:09 AM   Tobias Rabe
    Das ist auch mal ein Statement. In England ist der Transfermarkt am Deadline Day ja meist noch ein wenig verrückter als hierzulande. Tottenham setzt nun genau heute ein deutliches Signal: Egal, wer welche Summen auch bieten mag, unseren besten Stürmer bekommt keiner, zumindest vorerst. Harry Kane, 21 Jahre alter Stürmer, der in dieser Saison in 33 Pflichtspielen schon 20 Tore schoss, verlängerte seinen Vertrag bis 2020.


    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform