Transferticker

Transferticker Live


  • 6/7/2015 3:09:48 PM   Tobias Rabe
    Kyriakos Papadopoulos bleibt bei Bayer Leverkusen. Der Champions-League-Qualifikant einigte sich mit dem Bundesligakonkurrenten Schalke 04 auf einen endgültigen Wechsel des Griechen. Der Innenverteidiger unterschrieb nach Bayer-Angaben einen Vertrag bis 2020. Bislang hatte Schalke den 23-Jährigen an die Rheinländer nur verliehen. Im Gespräch ist eine Ablösesumme von 5,5 Millionen Euro. „Ich freue mich sehr darüber, dass es geklappt hat“, sagte Papadopoulos. Er freue sich auf seine Zukunft „in dieser tollen Mannschaft, mit der wir noch einiges bewegen und erreichen können“. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/6/2015 3:38:39 PM   Tobias Rabe
    Der brisante Wechsel von Benfica Lissabons Erfolgstrainer Jorge Jesus zum Stadtrivalen Sporting ist perfekt. Der 60-Jährige unterschrieb einen Dreijahresvertrag, teilte Sporting mit. „Eine neue Ära beginnt“, sagte Sporting-Präsident Bruno de Carvalho. Der Verein hat seine letzte portugiesische Meisterschaft 2002 gewonnen, nach dem Einstieg eines afrikanischen Investors aber große Ziele. Einen direkten Trainer-Wechsel zwischen Benfica und Sporting gab es noch nie. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/6/2015 3:37:58 PM   PhilippTremblau
    Herrn Luiz Felipe Scolari als 1:7 Trainer zu bezeichnen, ist außerordentlich despektierlich. Sie messen ja auch nicht jeden Spieler an diesem Ergebnis (1:7 Innenverteitiger (Dante, David Luiz) usw.). Herr Scolari hat immerhin, zum Leidwesen einiger Deutscher, das Verdienst, Brasilien 2002 zum Titel geführt zu haben.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/6/2015 10:23:37 AM   Tobias Rabe
    Unai Emery hat seinen Vertrag als Trainer beim Europa-League-Sieger FC Sevilla bis 2017 verlängert. Das teilte der spanische Klub  mit. Der 43-Jährige hatte 2013 seinen Posten in Sevilla angetreten und den Verein 2014 und 2015 zum Titel in der Europa League geführt. Zuletzt wurde er mit anderen Vereinen wie dem SSC Neapel oder Fenerbahce Istanbul in Verbindung gebracht. Nach dem 3:2-Sieg im Europa-League-Finale gegen Dnjepr Dnjepropetrowsk hatte er selber seine Zukunft zunächst offengelassen. Mit Sevilla spielt Emery in der kommenden Saison in der Champions League. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/5/2015 11:19:46 AM   Tobias Rabe

    Der FC Ingolstadt kann nach dem Aufstieg in die Bundesliga auch weiterhin auf Leistungsträger Roger bauen. Der 29 Jahre alte Brasilianer verlängerte seinen auslaufenden Vertrag bei den Oberbayern um zwei Jahre bis 2017, wie der Verein mitteilte. Trainer Ralph Hasenhüttl freute sich über den Abschluss mit dem „absoluten Führungsspieler“, der in der abgelaufenen Saison im Mittelfeld der Schanzer eine Stütze war. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/5/2015 11:18:51 AM   Tobias Rabe

    Torhüter Robin Himmelmann bleibt dem FC St. Pauli erhalten. Der 26 Jahre alte Stammkeeper hat seinen Vertrag beim norddeutschen Zweitligaverein vorzeitig bis zum 30. Juni 2017 verlängert, teilte sein Verein mit. Der Schlussmann hätte aufgrund einer Vertragsklausel die Hanseaten in diesem Sommer verlassen können, bekannte sich aber zum FC St. Pauli. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/5/2015 10:52:52 AM   Tobias Rabe
    Benfica Lissabons Erfolgstrainer Jorge Jesus verlässt den portugiesischen Meister und steht laut Medienberichten vor einem Wechsel zum Stadtrivalen Sporting Lissabon. Benfica teilte mit, dass der Vertrag mit Jesus nach sechs Jahren nicht verlängert werde. Am selben Tag hatte sich der Liga-Dritte Sporting von Trainer Marco Silva getrennt. Jesus hatte mit Benfica 2010, 2014 und in der abgelaufenen Saison die Meisterschaft geholt und stand mit seinem Team 2013 und 2014 außerdem im Finale der Europa League. Der 60-Jährige ist der erfolgreichste Trainer der Vereinshistorie. (dpa)

    Von einem Klub in Lissabon zum anderen: Trainer Jorge Jesus (Bild dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/5/2015 10:15:15 AM   Tobias Rabe
    Zweitligaverein RasenBallsport Leipzig holt drei weitere Spieler von seinem Partnerclub FC Red Bull Salzburg. Torwart Peter Gulácsi, Mittelfeldakteur Stefan Ilsanker und Stürmer Nils Quaschner wechseln vom österreichischen Meister und Pokalsieger nach Sachsen. Das gab Leipzigs Sportdirektor und Trainer Ralf Rangnick auf einer Pressekonferenz bekannt. Die Zukunft der Stürmer Marcel Sabitzer und Massimo Bruno ist offen. Beide besitzen vom 1. Juli an einen Vertrag bei RB Leipzig und waren für nur eine Saison nach Salzburg ausgeliehen worden. Eine endgültige Entscheidung soll in den kommenden Wochen fallen, sagte Rangnick. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/5/2015 9:22:01 AM   Tobias Rabe
    Stefano Colantuono wird neuer Trainer beim italienischen Erstligaklub Udinese Calcio. Der
    54-Jährige
    unterschrieb einen Zweijahresvertrag, wie der Serie-A-Klub mitteilte. Er folgt auf Andrea Stramaccioni, der am Montag nach nur einer Saison bei den Norditalienern hatte gehen müssen. Udine hatte die vergangene Saison auf Rang 16 beendet. Colantuono war bis zum März dieses Jahres Trainer beim Ligarivalen Atalanta Bergamo, war dort nach einer Niederlagenserie aber entlassen worden. Gegen den gebürtigen Römer war Anfang des Jahres auch im Zusammenhang mit dem Wettskandal in Italien ermittelt worden. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/5/2015 8:47:54 AM   Tobias Rabe
    Brasiliens früherer Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari wird neuer Coach von Guangzhou Evergrande. Der chinesische Klub teilte nach dem 2:2 gegen Tianjin Teda mit, dass der 66-Jährige den einstigen italienischen Weltmeister Fabio Cannavaro ersetzen wird. Die Entscheidung habe nichts mit den Leistungen des Teams zu tun, hieß es vom Spitzenreiter der chinesischen Super League. Cannavaro hatte das Amt erst im vorigen November von Italiens früherem Auswahlcoach Marcello Lippi übernommen. Scolari hatte bei der WM im eigenen Land mit Brasilien nur Rang vier belegt und im Halbfinale ein 1:7-Debakel gegen das DFB-Team erlebt. (dpa)

    Luiz Felipe Scolari zieht es nach China (Bild dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/5/2015 8:31:57 AM   Achim Dreis
    Fortuna Düsseldorf hat Julian Koch verpflichtet. Der Mittelfeldspieler wechselt vom FSV Mainz 05 rheinabwärts. In Düsseldorf erhält der 24-Jährige einen Vertrag bis 2018, teilte Fortuna am Freitag mit. Düsseldorfs Trainer Frank Kramer freut sich auf "einen hochtalentierten Spieler für die Fortuna."
    Kommentar schreiben ()
  • 6/4/2015 3:40:22 PM   Tobias Rabe
    Der frühere Braunschweiger Torjäger Domi Kumbela spielt in der nächsten Saison für Greuther Fürth in der zweiten Bundesliga. Der 31-Jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei den Franken. „Wir sind sehr froh, dass wir Domi trotz mehrerer Anfragen von anderen Vereinen verpflichten konnten“, kommentierte Michael Mutzel, Direktor Profifußball, den Transfer.

    Kumbela stand zuletzt beim türkischen Erstliga-Absteiger Kardemir
    Karabükspor unter Vertrag. In der Saison 2012/13 hatte der Stürmer mit 19 Treffern als Zweitliga-Torschützenkönig großen Anteil am Braunschweiger Aufstieg in die Bundesliga. Nach dem sofortigen Wiederabstieg verließ Kumbela die Eintracht im Sommer 2014. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/4/2015 3:17:49 PM   Tobias Rabe
    Italiens Rekordmeister Juventus Turin hat den begehrten Stürmer Paolo Dybala von US Palermo verpflichtet. Der 21 Jahre alte Argentinier unterschrieb in Turin einen Fünfjahresvertrag, wie der Klub mitteilte. Die Ablösesumme für den Angreifer liegt bei 32 Millionen Euro, könnte sich nach Klub-Angaben jedoch noch um acht weitere Millionen erhöhen, wenn bestimmte Bedingungen während der Vertragslaufzeit erfüllt werden. Dybala, der seit 2012 für Palermo spielte, hatte in der vergangenen Saison in der Serie A 13 Treffer erzielt und sich damit in den Fokus zahlreicher italienischer Topklubs gespielt. (dpa)

    Nächste Station Juventus: Paolo Dybala wechselt nach Turin (Bild dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/4/2015 2:03:52 PM   Tobias Rabe
    Hannover 96 hat Stürmer Charlison Benschop vom Zweitligaverein Fortuna Düsseldorf verpflichtet. Der 25 Jahre alte Angreifer erhielt beim Bundesligaklub einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2018. „Mit ihm bekommen wir eine weitere vielversprechende Option für unsere Offensive. Charlie hat seine Qualitäten und seine Durchsetzungsfähigkeit bei Fortuna Düsseldorf unter Beweis gestellt“, kommentierte 96-Manager Dirk Dufner den Transfer. Der 1,91 Meter große Benschop war im Sommer 2013 aus Frankreich nach Düsseldorf gekommen. Für die Fortuna erzielte er in 60 Spielen 25 Tore. (dpa)


    Kommentar schreiben ()
  • 6/4/2015 2:02:14 PM   Tobias Rabe
    Der frühere Gladbacher Trainer Dick Advocaat bleibt nach seiner erfolgreichen Rettungsmission Coach beim Premier-League-Klub FC Sunderland. Das gab der Verein bekannt. Advocaat, der Mitte März die Nachfolge von Gus Poyet angetreten hatte, unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende 2015/16. Sunderland hatte sich kurz vor dem Saisonende gerettet und die Saison auf Tabellenplatz 16 beendet. „Nach vielen Diskussionen mit Ellis (Short, Präsident) und Lee (Congerton, Sportdirektor) haben sie mich überzeugt, dass ich der richtige Mann für den Verein bin“, sagte Advocaat, der Ende 2014 nach nur vier Länderspielen als Nationaltrainer Serbiens abgetreten war. (dpa)

    Dick Advocaat ist Sunderlands Liebling – und darf daher bleiben (Bild Reuters)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/4/2015 1:37:37 PM   Tobias Rabe
    Der von zahlreichen europäischen Topklubs umworbene Stürmer Mauro Icardi hat seinen Vertrag bei Inter Mailand verlängert. Der diesjährige Torschützenkönig der Serie A, der gemeinsam mit dem früheren Bayer Luca Toni auf 22 Treffer kam, unterschrieb einen neuen Kontrakt bis Juni 2019, wie der italienische Klub mitteilte. Der 22 Jahre alte Argentinier spielt seit 2013 für Inter. Atletico Madrid und der FC Chelsea sollen auch interessiert gewesen sein. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/4/2015 1:04:41 PM   Tobias Rabe
    Der AC Mailand hat sich nach nur einer Saison wieder von Trainer Filippo Inzaghi getrennt. Der Klub habe Inzaghi „mit großem Bedauern mitgeteilt, dass es in der kommenden Saison einen Wechsel auf der Trainerposition geben wird“, wie die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf den Verein berichtete. Neuer Trainer soll italienischen Medienberichten zufolgeSinisa Mihajlovic werden, der am Montag seinen Abschied von Ligakonkurrent Sampdoria Genua erklärt hatte. Milans Wunschkandidat, der bei Real Madrid entlassene Carlo Ancelotti, erteilte den Lombarden eine Absage.


    Sampdoria hat schon einen Nachfolger für Mihajlovic gefunden. Der frühere Sampdoria-Torhüter Walter Zenga landete in der Hafenstadt, wie der Klub mitteilte. „Den Job von einem Freund wie Mihajlovic zu übernehmen, ist eine schöne Herausforderung“, sagte Zenga, der in Italien bereits Palermo und Catania trainiert hatte. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/4/2015 12:29:52 PM   Tobias Rabe
    Zweitligaverein 1. FC Kaiserslautern hat Verteidiger Stipe Vucur von Erzgebirge Aue verpflichtet und dadurch die Lücke geschlossen, die Kapitän Willi Orban durch seinen Weggang zu RB Leipzig hinterlassen hat. Der 23 Jahre alte Österreicher kommt ablösefrei vom Zweitliga-Absteiger und unterschrieb beim FCK einen Dreijahresvertrag. „Stipe Vucur hat in seinem ersten Jahr in der zweiten Bundesliga sein großes Potential unter Beweis gestellt. Er ist ein technisch begabter, zweikampfstarker Innenverteidiger, der auch durch seine Kopfballstärke überzeugt“, sagte Sportdirektor Markus Schupp. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/4/2015 12:11:20 PM   Tobias Rabe
    Der FC Barcelona hat den Vertrag mit dem spanischen Nationalspieler Pedro vorzeitig bis 2019 verlängert. Zugleich wurde eine festgeschriebene Ablösesumme von 150 Millionen Euro vereinbart. Die Klub-Mitteilung kam zwei Tage vor dem Champions-League-Finale gegen Juventus Turin ein wenig überraschend, zumal Pedro in dieser Saison seinen Stammplatz verloren hatte. In den spanischen Medien war sogar über einen Wechsel des 27-Jährigen spekuliert worden. (dpa)

    Wer Pedro von Barcelona kaufen will, muss viel Kleingeld aufbringen (Bild AP)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/4/2015 11:36:45 AM   Tobias Rabe
    Nach einem halben Jahr Lehrzeit beim FC Augsburg wird Pierre-Emile Højbjerg kommende Spielzeit wieder für den FC Bayern München auflaufen. „Ich freue mich, dass ich zurückkomme“, sagte der 19 Jahre alte dänische Nationalspieler dem „Kicker“. Nach Informationen des Fachmagazins hat in München auch Bayern-Coach Pep Guardiola eine Rückkehr des jungen Mittelfeldspielers befürwortet. Højbjerg hat beim deutschen Meister noch einen Vertrag bis 2018. Der FCA hätte Højbjerg gerne ein weiteres Jahr ausgeliehen. Auch andere Bundesligaklubs sowie Vereine in England sollen Interesse an dem körperlich robusten Mittelfeldtalent bekundet haben. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/4/2015 10:47:51 AM   Tobias Rabe
    1899 Hoffenheim hat den Schweizer Nationalspieler Fabian Schär vom FC Basel verpflichtet. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger unterschrieb bei der TSG einen bis 2019 gültigen Vierjahresvertrag, teilte der Verein mit. Der WM-Teilnehmer von 2014 war auch immer wieder mit Mönchengladbach und mehreren englischen Klubs in Verbindung gebracht worden. Zur Höhe der Ablösesumme machten die Hoffenheimer keine Angaben. Der Verein hatte erst am Dienstag den offensiven Mittelfeldspieler Jonathan Schmid vom SC Freiburg verpflichtet. (dpa)

    Der nächste Schweizer in der Bundesliga: Fabian Schär (Bild dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/4/2015 10:41:01 AM   Tobias Rabe
    Drittligaverein FC Erzgebirge Aue hat Pavel Dotchev als neuen Trainer offiziell vorgestellt. „Ich bin sehr froh, dass ich hier bin und das Vertrauen bekommen habe. Ich kenne die Region, ich weiß, was die Leute erwarten“, sagte der gebürtige Bulgare in Aue. Er hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben, als neuer Kotrainer steht ihm Robin Lenk zur Seite. Dotchev arbeitete zuletzt bei Preußen Münster und trainierte unter anderem schon Sandhausen, Erfurt und ZSKA Sofia. Nach dem Abstieg aus der zweiten Bundesliga und dem Rücktritt von Coach Tomislav Stipic muss Dotchev das Team jetzt neu aufstellen. (dpa)

    Neuanfang in der dritten Liga: Trainer Pavel Dotchev soll Erzgebirge Aue helfen (Bild dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/3/2015 4:46:16 PM   Tobias Rabe
    Christian Fuchs vom FC Schalke 04 wechselt zum englischen Premier-League-Klub Leicester City. Der Kapitän der österreichischen Nationalmannschaft unterschrieb einen Dreijahresvertrag. „Es war immer ein Ziel für mich, in der Premier League zu spielen. Ich bin glücklich, dass der Traum wahr geworden ist“, erklärte Fuchs. Sein Kontrakt bei Schalke war nach Saisonende ausgelaufen. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/3/2015 2:02:05 PM   Tobias Rabe
    Bundesliga-Absteiger SC Freiburg hat den albanischen Nationalspieler Amir Abrashi verpflichtet. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler kommt vom Schweizer Erstligaverein Grasshopper Club Zürich, für den er in 155 Pflichtspielen elf Tore erzielte. Das teilten die Freiburger mit. Zu Vertragsdetails machte der künftige Zweitligaverein wie gewohnt keine Angaben. Vor Abrashi hatte der Sport-Club bereits Tim Kleindienst, Lukas Kübler und Vincenzo Grifo für die kommende Saison verpflichtet.


    Kommentar schreiben ()
  • 6/3/2015 11:53:11 AM   Tobias Rabe
    Die früheren Nationalspieler Jan Schlaudraff und Christian Pander haben bei Hannover 96 keine Zukunft mehr. Der Bundesligaklub wird ihre Verträge nicht verlängern. „Die Spieler sind informiert“, sagte 96-Manager Dirk Dufner der „Bild-Zeitung“. Beide Profis kamen in der vergangenen Saison nur zu sporadischen Einsätzen. (dpa)

    Bis hierher und nicht weiter: Jan Schlaudraff muss Hannover verlassen (Bild AP)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/3/2015 11:25:15 AM   Tobias Rabe
    Der Karlsruher SC hat seinen zweiten Zugang für die kommende Saison verpflichtet. Wie der Zweitligaverein mitteilte, wechselt Stürmer Pascal Köpke von der Spielvereinigung Unterhaching in den Wildpark. Der 19-Jährige unterzeichnete einen bis zum Sommer 2018 datierten Vertrag. In der abgelaufenen Spielzeit erzielte der Sohn von DFB-Torwarttrainer Andreas Köpke in 31 Partien elf Treffer für den Drittligaklub. Derzeit nimmt Köpke an der U-20-WM in Neuseeland teil. Erster KSC-Zugang war Bjarne Thoelke aus Wolfsburg. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/3/2015 10:53:25 AM   Tobias Rabe
    Nach der Rückkehr in die zweite Bundesliga hat der MSV Duisburg die Verträge mit Kingsley Onuegbu und Kevin Wolze verlängert. Angreifer Onuegbu hat laut einer MSV-Mitteilung einen Kontrakt für die Spielzeit 2015/2016 unterzeichnet. Die Vereinbarung mit Mittelfeldspieler Wolze soll bis 2017 gelten.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/3/2015 8:59:42 AM   Tobias Rabe
    Titelverteidiger Cruzeiro aus Belo Horizonte hat sich nach nur vier Spieltagen in der brasilianischen Meisterschaft von Trainer Marcelo Oliveira getrennt. Das teilte der Verein nach nur einem Punkt aus den ersten Partien der neuen Spielzeit mit. Oliveira hatte Cruzeiro nach seiner Amtsübernahme im Dezember 2012 zu zwei Meistertiteln nacheinander geführt. Aktuell belegt die Mannschaft aber nur den vorletzten Tabellenplatz. Am vergangenen Sonntag hatte Cruzeiro mit 1:2 bei Figueirense verloren.
    Kommentar schreiben ()
  • Nun ist es offiziell: Trainer Rafael #Benitez wird Nachfolger von Carlo #Ancelotti als Trainer bei #RealMadrid faz.net/aktuell/sport/…

  • 6/2/2015 7:38:07 AM   Tobias Rabe
    Tomas Oral bleibt Trainer des FSV Frankfurt. „Wir sind uns einig“, sagte Finanzchef Clemens Krüger der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Oral erhält beim Zweitligaverein einen Einjahresvertrag. Er wird die Vereinbarung an diesem Dienstag unterschreiben. Der Fußballlehrer hatte die Bornheimer als Nachfolger des entlassenen Benno Möhlmann einen Spieltag vor Saisonende übernommen. Mit dem 3:2-Auswärtssieg gegen Düsseldorf sicherte sich der FSV dann den Klassenverbleib. Oral war in den vergangenen Tagen bereits in die Kaderplanung eingebunden gewesen. (die.)

    Erst der Klassenverbleib, dann die Vertragsverlängerung: Tomas Oral (Bild dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/1/2015 4:16:41 PM   Sebastian Reuter
    Österreichs Nationalspieler Sebastian Prödl wechselt von Werder Bremen zum FC Watford. Wie der englische Premier-League-Klub bekanntgab, unterschrieb  Prödl einen Fünfjahresvertrag. Auch der Innenverteidiger bestätigte auf seiner Facebook-Seite seinen Weggang nach sieben Jahren in Bremen. Er hatte Mitte Mai angekündigt, seinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. „Am Anfang habe ich einige Monate gebraucht, um mich an die Mentalität zu gewöhnen, aber dann habe ich die direkte Art, die versteckte Herzlichkeit und den besonderen Humor der Bremer lieben gelernt. Werder ist mir längst ans Herz gewachsen und ich werde immer mit einem Auge nach Bremen schauen“, postete Prödl bei Facebook. Der 27 Jahre alte Abwehrspieler war im Sommer 2008 von SK Sturm Graz nach Bremen gekommen.

    Auf dem Weg nach England: Sebastian Prödl (Bild: dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/1/2015 2:08:11 PM   Sebastian Reuter
    Torhüter Alexander Schwolow wird zur kommenden Saison von Arminia Bielefeld zum SC Freiburg zurückkehren. Freiburgs Sportdirektor Jochen Saier hat am Montag die vorzeitige Rückkehr des Torwarts bestätigt. Schwolow war in der abgelaufenen Spielzeit an Zweitliga-Aufsteiger Bielefeld ausgeliehen und sollte ursprünglich bis Sommer 2016 bei den Ostwestfalen bleiben. Eine im Leihvertrag verankerte Option ermöglicht Bundesliga-Absteiger Freiburg jedoch die vorzeitige Rückholaktion (dpa).

    Muss zurück nach Freiburg: Arminia-Torhüter Alexander Schwolow (l.) (Bild:dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/1/2015 1:19:44 PM   Tobias Rabe
    Der spanische Erstligaverein CF Getafe sucht einen neuen Trainer. Der bisherige Coach, Pablo Franco, sei beurlaubt worden, teilte der Madrider Vorort-Klub mit. Die Ergebnisse, die der 34-jährige Franco seit der Ablösung von Quique Sánchez Flores im vergangenen März erreicht habe, hätten die Vereinsführung nicht zufriedengestellt, hieß es. Nach Klubangaben wurde Franco das Angebot gemacht, wieder das Reserveteam zu übernehmen. Der frühere Coach der Reserve hatte mit dem A-Team den 15. Tabellenplatz und mit dem Klassenverbleib in der Primera División das erklärte Saisonziel geschafft. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/1/2015 1:09:32 PM   Tobias Rabe
    1899 Hoffenheim hat die beiden 18 Jahre alten Talente Nicolai Rapp und Benedikt Gimber in den Bundesliga-Kader befördert. Rapp unterschrieb einen Profivertrag bis 30. Juni 2018, teilte der Verein mit. Gimber, der wie Rapp in der Defensive spielt, hat sich noch ein Jahr länger bis 2019 an die Kraichgauer gebunden. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/1/2015 12:30:57 PM   Luis Reiß
    Der von Fortuna Düsseldorf zuletzt schon an Ferencvaros Budapest ausgeliehene Cristian Ramírez verlässt den rheinischen Zweitligaklub endgültig. Der 20-jährige Ekuadorianer bleibt beim ungarischen Rekordmeister. Das teilte die Fortuna am Montag mit. Über die Ablösemodalitäten wurde nichts bekannt. Ramírez war im Januar 2013 aus seinem Heimatland von Independiente zur Fortuna gewechselt. Zu Beginn der abgelaufenen Saison wurde der Linksfuß an den 1. FC Nürnberg ausgeliehen. Seit der vergangenen Rückrunde spielt er in Budapest.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/1/2015 12:01:17 PM   Tobias Rabe
    Der dänische Nationalspieler Michael Krohn-Dehli wechselt in der ersten Liga Spaniens von Celta de Vigo zu Europa-League-Sieger FC Sevilla. Der offensive Mittelfeldspieler habe einen Vertrag für zwei Spielzeiten mit Option auf ein weiteres Jahr unterzeichnet, teilte der Klub aus Andalusien mit. Da der Vertrag von Krohn-Dehli in Vigo am 30. Juni ausläuft, muss Sevilla keine Ablöse für den Dänen zahlen. (dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/1/2015 11:22:56 AM   Tobias Rabe
    Die Zukunft von Bayern-Leihgabe Pierre-Emile Højbjerg bleibt offen. „Man muss sich zusammensetzen und überlegen: Was ist das Beste für den FC Bayern? Was ist das Beste für für Pierre-Emile Højbjerg? Und welcher Verein wäre dann das Beste für Højbjerg? Das hört sich leicht an, aber bis dahin müssen viele Teile zusammengefügt werden. Ich kann verstehen, wenn man einen 20-Jährigen, der vom FC Augsburg zurückkommt, beim FC Bayern nicht von Anfang an reinwirft“, sagte der an den FC Augsburg ausgeliehene Højbjerg im „Kicker“. Der dänische Nationalspieler hat beim FC Bayern einen Vertrag bis 2018. Für die Rückrunde wurde er an den FC Augsburg ausgeliehen: (dpa)

    Spielen Pierre-Emile Højbjerg (links) und Bastian Schweinsteiger bald wieder zusammen? (Bild AP)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/1/2015 11:13:45 AM   Tobias Rabe
    Trainer Sinisa Mihajlovic verlässt nach gut eineinhalb Jahren den italienischen Erstligaverein Sampdoria Genua. „Für mich ist der schwierigste Moment gekommen, der des Abschieds“, hieß es in einem offenen Brief des Serben. „Das sind meine letzten Worte als Trainer von Sampdoria. Mein Abenteuer endet hier“, erklärte der 46-Jährige, der Sampdoria auf Rang sieben geführt hat. Wird dem Sechsten CFC Genua endgültig die Uefa-Lizenz verweigert, könnte der Klub sogar in die Europa League einziehen. (dpa)

    Der schwere Moment des Abschieds ist gekommen: Sinisa Mihajlovic (Bild AFP)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/1/2015 7:39:20 AM   Tobias Rabe
    1899 Hoffenheim steht vor der Verpflichtung von Stürmer Mark Uth vom niederländischen Erstligaverein SC Heerenveen. Der 24 Jahre alte gebürtige Kölner erklärte nach dem letzten Saisonspiel seines Klubs, dass er sich mit den Kraichgauern bereits einig sei. „Nun muss Heerenveen noch zustimmen“, sagte Uth im Fernsehsender FOX Sports. Zudem muss Uth, dessen Vertrag in Heerenveen bis 2016 läuft, noch die medizinische Untersuchung hinter sich bringen. Der Angreifer spielt seit 2012 in Friesland und erzielte in dieser Saison 20 Treffer. (dpa)

    Mark Uth (rechts) könnte schon bald in Hoffenheim spielen (Bild dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 5/31/2015 11:16:29 AM   Tobias Rabe
    Der MSV Duisburg hat nach dem Aufstieg in die zweite Bundesliga einen weiteren Angreifer verpflichtet. Stanislav Iljutcenko wechselt zur kommenden Saison vom bisherigen Drittliga-Rivalen VfL Osnabrück nach Duisburg. Laut MSV-Angaben hat der 24 Jahre alte Iljutcenko einen Vertrag bis Sommer 2017 unterschrieben. Bereits am Samstag hatte der MSV die Verpflichtung von Thomas Bröker vom 1. FC Köln bekanntgegeben. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 5/31/2015 11:11:50 AM   Tobias Rabe
    Der FC St. Pauli hat den Vertrag mit Abwehrspieler Sebastian Schachten nicht verlängert. Der 30-Jährige werde den Verein nach vier Jahren am Millerntor noch im Sommer verlassen, teilte der Zweitligaverein mit. Sportchef Thomas Meggle nannte darin finanzielle Gründe als ausschlaggebend für das Aus: „Aufgrund finanzieller Einbußen, wie bei den TV-Geldern, können wir nicht jede Position mit zwei gleichstarken Spielern besetzen.“ (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 5/30/2015 5:03:29 PM   Tobias Rabe
    Mainz 05 hat den japanischen Nationalspieler Yoshinori Muto verpflichtet. Der 22 Jahre alte Angreifer kommt vom Erstligaverein FC Tokyo zu den Rheinhessen, wo er einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2019 erhält. Über die Wechselmodalitäten vereinbarten die Klubs Stillschweigen, nach einem früheren Bericht des „Kicker“ soll die Ablöse bei knapp drei Millionen Euro liegen. „Wir sind uns schon seit längerer Zeit sicher, dass Yoshinori Muto mit seinen Qualitäten die von uns gesuchte Verstärkung für die offensiven Außenbahnen ist, und haben uns daher auch in Gesprächen in Tokio sehr um ihn bemüht“, sagte Manager Christian Heidel in einer Mitteilung. (dpa)

    Ein Überflieger aus Japan: Yoshinori Muto wechselt nach Mainz (Bild dpa)


    Kommentar schreiben ()
  • 5/30/2015 5:00:22 PM   Tobias Rabe
    Nach fünf Jahren und mehr als 50 Pflichtspieltoren für Dynamo Moskau hat der frühere Nationalspieler Kevin Kuranyi bewegt Abschied von Russland genommen. „Es war eine fantastische Zeit – danke und hoffentlich bis bald“, sagte der 33-Jährige. Der Angreifer trug im letzten Saisonspiel die Kapitänsbinde und hatte mit einer Torvorlage Anteil am 1:1 (1:1) gegen FK Krasnodar. Mit dem Punkt sicherte sich der Tabellenvierte einen Europapokalplatz. Kuranyi sollen auch Angebote aus der Bundesliga vorliegen. „Ich werde zunächst alle Dinge in Moskau regeln und in Ruhe über meine Zukunft nachdenken“, sagte er nach seiner letzten Partie für Dynamo. (dpa)

    "Es war eine fantastische Zeit": Kevin Kuranyi verlässt Moskau (Bild dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 5/30/2015 4:32:19 PM   Tobias Rabe
    Der MSV Duisburg hat nach dem Aufstieg in die zweite Bundesliga seinen ersten Zugang für die nächste Saison verpflichtet. Der Verein teilte mit, dass Thomas Bröker einen Vertrag für zwei Jahre plus Option auf eine weitere Saison unterzeichnet hat. Der 30 Jahre alte Angreifer wechselt vom 1. FC Köln nach Duisburg, für die Kölner kam Bröker in der abgelaufenen Saison nur zu vier Bundesliga-Einsätzen. Insgesamt hat Bröker in seiner Karriere 173 Zweitliga-Spiele absolviert, unter anderem für Köln, Fortuna Düsseldorf und den SC Paderborn. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 5/30/2015 3:44:03 PM   Tobias Rabe
    Trainer Pal Dardai sieht in dem neuen unbefristeten Vertrag mit der Möglichkeit einer Rückkehr in den Nachwuchsbereich die perfekte Lösung für sich und Hertha BSC. „Wenn es nicht läuft und nicht funktioniert, will ich dem Verein auch nicht die Hosen runterziehen“, erklärte der Cheftrainer des Berliner Bundesligaverein der Deutschen Presse-Agentur. Als Interims-Trainer hatte er Hertha noch zum Klassenverbleib geführt. „Auch die Nachwuchsarbeit macht mich sehr glücklich. Bei mir ist es kein Problem, in den Nachwuchsbereich zurückzukehren, wenn irgendwann die Zeit kommt - hoffentlich ein, zwei, drei, vier, fünf Jahre später“, sagte Dardai. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform