Transferticker

Transferticker Live


  • 6/21/2015 5:13:42 PM   Tobias Rabe
    Der frühere Bundesliga-Profi Ciriaco Sforza ist neuer Trainer beim Schweizer Erstligaverein FC Thun. Der 45-Jährige werde am Montag bereits das erste Training leiten, teilte der Klub mit. Der ehemalige Profi vom 1. FC Kaiserslautern und Bayern München ist Nachfolger von Urs Fischer, der am Donnerstag als neuer Coach des FC Basel vorgestellt worden war. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/21/2015 2:17:58 PM   Tobias Rabe
    Der bisherige Trainer vom Schweizer Meister FC Basel, Paulo Sousa, wird neuer Coach beim AC Florenz. Ein Übereinkommen mit dem Portugiesen sei erzielt worden, teilte der italienische Erstligaverein mit. Bei dem Serie-A-Klub spielt auch der deutsche Nationalstürmer Mario Gomez. Dessen Zukunft ist dort allerdings ungewiss. Der vorherige Florenz-Coach Vincenzo Montella hatte Gomez in den letzten Ligaspielen der abgelaufenen Saison nicht mehr berücksichtigt. (dpa)

    Aus der Schweiz nach Italien: Paulo Sousa ist neuer Trainer in Florenz (Bild dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/21/2015 1:31:13 PM   Tobias Rabe
    Karim Haggui wechselt ablösefrei vom Bundesligaberein VfB Stuttgart zu Fortuna Düsseldorf in die zweite Liga.Der 31 Jahre alte Tunesier unterschrieb nach Fortuna-Angaben einen Zweijahresvertrag. Für Bayer Leverkusen, Hannover 96 und die Stuttgarter bestritt der Innenverteidiger in der Bundesliga 172 Einsätze und erzielte dabei elf Tore. „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe bei der Fortuna. Der Klub hat großes Potential“, sagte Haggui zu seinem Wechsel. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/21/2015 12:02:41 PM   Tobias Rabe
    Junioren-Nationalspieler Joshua Kimmich will sich beim deutschen Rekordmeister Bayern München durchsetzen. „Ich möchte etwas dazulernen. Aber ich wechsele nicht den Verein, wenn ich mir sicher bin, dass ich da keine Rolle spiele. Das macht keinen Sinn“, sagte der defensive Mittelfeldspieler am Tag nach dem 3:0 der deutschen U 21 gegen Dänemark bei der EM in Tschechien. Der zuletzt vom VfB Stuttgart an RB Leipzig ausgeliehene Kimmich wechselt für die Ablösesumme von 8,5 Millionen Euro zum Meister.

    „Bayern München könnte sich jeden Sechser dieser Welt kaufen. Wenn sie dann mich möchten, ist das eine große Auszeichnung“, sagte Kimmich zu seinem Wechsel. Sein Idol ist Weltmeister Bastian Schweinsteiger. „Klar ist Schweini ein großes Vorbild von mir. Aber ab kommender Saison sind wir Mitspieler und damit in gewisser Weise Konkurrenten“, erklärte der selbstbewusste 20-Jährige. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/21/2015 9:19:07 AM   Tobias Rabe
    Marcel Ndjeng sucht mit 33 Jahren noch einmal eine neuen Herausforderung. Der Deutsch-Kameruner  entschied sich, das Angebot von Hertha BSC als Stand-By-Profi nicht anzunehmen und unterschrieb einen Einjahresvertrag beim Bundesliga-Absteiger SC Paderborn.

    „Ich kenne Marcel seit vielen Jahren, wir haben bereits in vier Vereinen sehr gut zusammengearbeitet. Er kann auf der rechten Seite variabel eingesetzt werden und wird unseren Kader auch mit seiner wertvollen Erfahrung verstärken“, erklärte der neue Cheftrainer Markus Gellhaus, der Ndjeng aus seiner Zeit als Kotrainer unter Jos Luhukay bei Hertha BSC kennt. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/20/2015 12:05:43 PM   Tobias Rabe
    Ronaldinho wird seinen mexikanischen Verein FC Querétaro bereits ein Jahr vor Vertragsende verlassen. Dies teilte der 35 Jahre alte Brasilianer mit, der Klub bestätigte die Trennung. Ronaldinho war im September 2014 vom FC Querétaro verpflichtet worden, tausende Fans hatten den zweimaligen Weltfußballer begeistert empfangen. Seitdem erzielte er in 25 Spielen acht Tore. 

    „Ich möchte der ganzen mexikanischen Nation für all diese Tage mit
    ganz besonderen Menschen danken – ihr werdet für immer in meinem Herzen sein“, schrieb Ronaldinho auf Twitter. Im Juli wolle er sich in Mexiko persönlich von seinen Fans verabschieden. Der Stürmer soll ein Angebot aus der Türkei haben. (dpa)


    Kommentar schreiben ()
  • 6/20/2015 10:26:48 AM   Tobias Rabe
    Um für die kommende Saison in der Bundesliga und Champions League gewappnet zu sein, will Borussia Mönchengladbach noch einen Innenverteidiger verpflichten. „Da sind wir so schlecht nicht aufgestellt. Trotzdem wollen wir auf dieser Position etwas machen, weil das aufgrund der Altersstruktur sinnvoll erscheint“, sagte Borussia-Manager Max Eberl im Interview mit „ran.de“. Derzeit stehen Trainer Lucien Favre mit Martin Stranzl (35), Roel Brouwers (33) und Alvaro Dominguez (27) drei Innenverteidiger zur Verfügung, die nicht mehr die Jüngsten sind. (dpa)

    Max Eberl ist noch auf der Suche auf dem Transfermarkt (Bild dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/20/2015 8:51:12 AM   Tobias Rabe
    Zweitligaverein Arminia Bielefeld hat kurz nach dem Trainingsauftakt Steffen Lang als sechsten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentiert. Der Defensivspieler wechselt von der U 23 des VfB Stuttgart zum Aufsteiger, wie der Klub mitteilte. Der 21-Jährige kam beim VfB ausschließlich in der dritten Liga zum Einsatz und erhält nun in Bielefeld einen Vertrag bis 2017. „Mit Steffen Lang bekommen wir einen jungen, talentierten Spieler, der auf beiden Außenverteidigerpositionen einsetzbar ist und bei uns den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gehen soll“, sagte Arminias sportlicher Leiter Samir Arabi. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/20/2015 8:28:56 AM   Tobias Rabe
    Der ehemalige Nationalspieler Mario Basler prüft einen Wechsel als Trainer zu einem bulgarischen Erstligaklub. Er habe ein „hochinteressantes Angebot“, sagte der Sportdirektor des Fünftligavereins Lok Leipzig der „Bild“-Zeitung. Der 46-Jährige hatte das Amt bei den Sachsen erst vor fünf Monaten übernommen. Nach den jüngsten Ausschreitungen von Lok-Anhängern, die zu einem Spielabbruch in Erfurt führten, hatte Basler einen Abschied nicht ausgeschlossen. Nun sagte er aber: „Wenn ich mich dafür entscheide, hat das nichts mit den Vorfällen zuletzt in Erfurt zu tun.“ Details zu seinem möglichen neuen Arbeitgeber nannte er nicht. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/19/2015 5:27:47 PM   Tobias Rabe
    Stürmer Anthony Modeste wechselt in der Bundesliga von 1899 Hoffenheim zum 1. FC Köln. Der 27 Jahre alte Franzose erhält nach Angaben der Rheinländer einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Modestes Kontrakt in Hoffenheim wäre 2016 ausgelaufen. Er kostet eine Ablösesumme von etwa 4,5 Millionen Euro. Modeste bestritt in der abgelaufenen Saison 26 Spiele und erzielte sieben Tore.

    Derweil soll Torjäger Mark Uth vom niederländischen Ehrendivisionär SC Heerenveen Modeste bei der TSG ersetzen. Der 23-Jährige ist in Köln geboren und hat in der vergangenen Saison 20 Jahre erzielt. Die Bestätigung des Wechsels steht von Hoffenheimer Seite allerdings noch aus. (dpa)



    Kommentar schreiben ()
  • 6/19/2015 5:25:05 PM   Tobias Rabe
    Zweitligaverein FSV Frankfurt hat den amerikanischen Defensivspieler Shawn Maurice Barry verpflichtet. Der 25-Jährige kommt vom österreichischen Klub Linzer ASK und erhielt beim FSV einen Dreijahresvertrag. "Shawn Maurice Barry ist ein sehr vielseitiger Spieler, den ich sowohl links als auch rechts bringen kann. Ich habe ihn schon eine Weile beobachtet", sagte Trainer Tomas Oral. Der frühere Junioren-Nationalspieler der Vereinigten Staaten ist nach Heinrich Schmidtgal (Düsseldorf), Marc Hornschuh (Dortmund II), Fanol Perdedaj (Cottbus), André Weis (Ingolstadt) und Denis Mangafic (Offenbach) bereits der sechste Neuzugang für die kommende Saison. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/19/2015 4:34:41 PM   Tobias Rabe
    1899 Hoffenheim hat den kroatischen Junioren-Nationaltorwart Marko Maric von Rapid Wien verpflichtet. Der 19-Jährige wird von den Kraichgauern allerdings sofort für eine Saison an den polnischen Klub Lech Danzig verliehen. Diesen Transfer bestätigte der frühere Hoffenheimer und aktuelle Rapid-Manager Andreas Müller auf der Internetseite des österreichischen Traditionsklubs. In Danzig stehen mit dem Brasilianer Bruno Nazario und dem Serben Filip Malbasic bereits zwei weitere Hoffenheimer Leihspieler unter Vertrag. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/19/2015 2:53:51 PM   Achim Dreis
    Mittelfeldspieler Daniel Halfar kehrt nach acht Jahren zum 1. FC Kaiserslautern zurück. Der 27-Jährige spielte zuletzt für den 1. FC Köln und unterschrieb bei den „Roten Teufeln“ einen Vertrag bis 2018. Halfar kickte bei den Lauterern seit der E-Jugend. 2007 verließ er seinen Heimatverein und spielte anschließend für Arminia Bielefeld, 1860 München und den 1. FC Köln. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/19/2015 2:52:41 PM   Achim Dreis
    Der FC Schalke 04 hat sein Trainerteam komplettiert: Volkan Bulut, Simon Henzler und Tobias Stock wechseln gemeinsam mit dem bereits zum Wochenbeginn als neuer Chefcoach vorgestellten André Breitenreiter vom SC Paderborn zum Revierclub. Das Trio erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/19/2015 1:04:27 PM   Achim Dreis
    Mainz 05 schwächt den neuen Rivalen aus der Nachbarschaft: Der FSV Mainz 05 hat sich mit Verteidiger Leon Balogun von Darmstadt 98 verstärkt. Der 26-Jährige kommt ablösefrei vom Bundesliga-Aufsteiger und unterschrieb in Mainz einen Dreijahresvertrag. Der als Rechts- und Innenverteidiger einsetzbare Balogun spielte bei den „Lilien“ so stark, dass er in dieser Zeit auch zum nigerianischen Nationalspieler aufstieg. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/19/2015 12:08:55 PM   Achim Dreis
    Brand für Wingenbach: Schiedsrichter Benjamin Brand aus Bamberg pfeift in der kommenden Saison in der Fußball-Bundesliga. Der 25 Jahre alte BWL-Student ist seit 2012 Unparteiischer in der Zweiten Liga. Er ersetzt Markus Wingenbach (Altendiez), der seine Karriere beendet.(dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/19/2015 12:02:13 PM   Achim Dreis
    Unklar ist bei Juventus Turin, ob der von zahlreichen Spitzenclubs umworbene Paul Pogba auch in der neuen Spielzeit für den italienischen Rekordmeister aufläuft. Der FC Barcelona und Manchester City sollen an dem Mittelfeldspieler interessiert sein. Wir verkaufen unsere Juwelen nicht“, sagte allerdings Sportdirektor Beppe Marotta. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/19/2015 12:00:24 PM   Achim Dreis
    Der Wechsel des früheren Bundesliga-Profis Mario Mandzukic zum Champions-League-Finalteilnehmer Juventus Turin ist laut italienischen Medienberichten so gut wie perfekt. Der kroatische Nationalstürmer von Atlético Madrid soll am Montag den Medizincheck bei dem Serie-A-Club absolvieren, wie die „Gazzetta dello Sport“ und andere Medien am Freitag übereinstimmend berichteten. Sportdirektor Beppe Marotta hat sich demnach bei einem Treffen in Madrid mit Atlético auf eine Ablösesumme von 18 Millionen Euro geeinigt. Mandzukic soll in Turin einen Vierjahresvertrag unterschreiben und den Berichten zufolge etwa 3,5 Millionen Euro plus Bonuszahlungen im Jahr verdienen.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/19/2015 11:58:53 AM   Achim Dreis

    Trikottausch in eigener Sache: Mandzukic will von Madrid nach Turin wechseln (Foto: afp)


    Kommentar schreiben ()
  • 6/19/2015 11:53:57 AM   Achim Dreis
    Eintracht Frankfurt will sich von Inui, Kadlec und Rosenthal trennen: Parallel zur Suche nach „drei bis vier“ weiteren Verstärkungen will sich Eintracht Frankfurt noch von mehreren Spielern trennen. Konkret geht es dabei um die zuletzt ausgeliehenen Jan Rosenthal und Vaclav Kadlec sowie um Takashi Inui, bestätigte Sportdirektor Bruno Hübner in einem Interview bei FAZ.NET.


    Kommentar schreiben ()
  • 6/19/2015 9:41:51 AM   Sebastian Reuter
    Der FC Turin hat den ghanaischen Nationalspieler Afriyie Acquah von 1899 Hoffenheim verpflichtet. Dies meldete der italienische Erstligaklub am Freitag. Der 23-Jährige erhalte einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Acquah war 2013 nach Hoffenheim gekommen, hatte aber nie ein Bundesligaspiel bestritten. Die Kraichgauer hatten ihn zuletzt erst an den FC Parma und dann an Sampdoria Genau ausgeliehen. Acquahs Vertrag lief ursprünglich bis 2017 (dpa).

    Kommentar schreiben ()
  • 6/18/2015 5:48:28 PM   Tobias Rabe
    Nach dem Abgang von Paulo Sousa hat der Schweizer Meister FC Basel bereits einen Tag später  einen neuen Trainer präsentiert. Urs Fischer ist als Nachfolger des Portugiesen vorgestellt worden, dessen Vertrag am Vortag aufgelöst worden war. Der 49-jährige Fischer hatte den FC Thun in der abgelaufenen Saison auf den vierten Platz der Schweizer Liga geführt. Sousa wird mit dem italienischen Erstligaverein AC Florenz in Verbindung gebracht. (dpa)


    Kommentar schreiben ()
  • 6/18/2015 5:45:01 PM   Tobias Rabe
    Zweitligaklub 1. FC Heidenheim hat den Offensivspieler Dominik Widemann von Drittliga-Absteiger Unterhaching verpflichtet. Das 18 Jahre alte Talent unterschrieb bei den Schwaben einen Vertrag bis 30. Juni 2018. "Dominik ist sowohl im Sturm als auch im offensiven Mittelfeld flexibel einsetzbar. Seine Qualitäten hat er in der dritten Liga letzte Saison bereits unter Beweis gestellt", sagte FCH-Geschäftsführer Holger Sanwald. Für Unterhaching bestritt Widemann in seiner ersten Profisaison 26 Drittliga-Partien und erzielte dabei neun Tore. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/18/2015 5:40:19 PM   Tobias Rabe
    Dominik Kohr wechselt endgültig von Bayer Leverkusen zum FC Augsburg. Laut Mitteilungen beider Bundesligaklubs unterschrieb der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler beim Europa-League-Starter einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Zuletzt war Kohr eineinhalb Jahre von Bayer an den FCA verliehen. In der vergangenen Spielzeit absolvierte er 26 Erstligabegegnungen für Augsburg und erzielte dabei ein Tor. Zur Ablösesumme gaben die Vereine keine Details bekannt. Die feste Verpflichtung von Kohr hat für Augsburg auch deshalb eine besondere Bedeutung, weil die bisherige Bayern-Leihgabe Pierre-Emile Højbjerg zur neuen Saison zum deutschen Meister nach München zurückkehrt. (dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/18/2015 3:50:56 PM   Achim Dreis
    Nationalspieler von Arsenal zu St. Pauli  - Der FC St. Pauli hat seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison in der 2. Fußball-Bundesliga verpflichtet. Vom FC Arsenal wechselt der zweimalige japanische Nationalspieler Ryo Miyaichi nach Hamburg. Der 22 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler, der zuletzt auf Leihbasis das Trikot des FC Twente Enschede trug, kommt ablösefrei ans Millerntor und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

    Dagegen verlässt Markus Thorandt die Hanseaten nach sechs Jahren. Der 34 Jahre alte Abwehrspieler war lange eine feste Größe, konnte aber wegen einer hartnäckigen Knieverletzung in der abgelaufenen Saison nur zweimal für die Braun-Weißen auflaufen.( dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/18/2015 2:52:14 PM   Achim Dreis
    Bayer Leverkusen hat vom deutschen Meister Bayern München Torhüterin Katja Schroffenegger verpflichtet. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung in Leverkusen und bin von der Qualität der Mannschaft überzeugt. Ich möchte wieder voll durchstarten und meinen Teil zu einer hoffentlich erfolgreichen Saison beitragen“, sagte die 24 Jahre alte Italienerin. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/18/2015 11:40:23 AM   Sebastian Reuter
    Florian Hartherz bleibt dem SC Paderborn treu. Nach Angaben des Bundesliga-Absteigers vom Donnerstag hat der Linksverteidiger seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2017 verlängert. In den vergangenen beiden Spielzeiten kam Hartherz wegen mehrfacher Verletzungen auf lediglich 21 Einsätze (dpa).

    Kommentar schreiben ()
  • 6/18/2015 11:35:51 AM   Sebastian Reuter
    Der Wechsel von Mitchell Weiser zu Hertha BSC Berlin ist perfekt. Der 21 Jahre alte Profi kommt vom FC Bayern München, bei dem sein Vertrag zum 30. Juni ausläuft. „Unsere erste Neuverpflichtung Mitchell Weiser hat unterschrieben“, twitterte Hertha-Manager Michael Preetz am Donnerstag. Weiser wechselte 2012 vom 1. FC Köln nach München, kam dort aber nur selten über den Status des Ergänzungsspielers hinaus. In der vergangenen Spielzeit absolvierte er in der Bundesliga 13 Einsätze für den deutschen Rekordmeister und erzielte sein erstes Erstliga-Tor (dpa).


    Kommentar schreiben ()
  • 6/18/2015 9:48:01 AM   Sebastian Reuter
    Bundesligaklub Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag mit Ersatztorhüter Janis Blaswich schon jetzt um ein weiteres Jahr bis Juni 2017 verlängert. Das gab der Champions-League-Starter am Donnerstag bekannt. Der 24 Jahre alte Torwart saß 2014/2015 bei 24 Pflichtpartien auf der Bank, bestritt aber noch keinen Erstligaeinsatz für die Mannschaft von Trainer Lucien Favre. Blaswich soll nun Spielpraxis bekommen und wird von der Borussia zur kommenden Saison wahrscheinlich an einen Drittligaklub verliehen (dpa).


    Kommentar schreiben ()
  • 6/18/2015 6:49:27 AM   Sebastian Reuter
    Der Schweizer Meister FC Basel und Trainer Paulo Sousa gehen nach nur einer Saison getrennte Wege. Der bis 2017 datierte Vertrag mit dem Chefcoach wurde am Mittwoch einvernehmlich aufgelöst. Für Sousa ist damit der Weg frei, um beim italienischen Erstligaklub AC Florenz den vakanten Trainerposten zu übernehmen (dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/17/2015 5:48:56 PM   Tobias Rabe
    Neymar und der FC Barcelona haben wieder Ärger. Der Nationale Gerichtshof Spaniens gab in Madrid einer neuen Klage gegen den Champions-League-Sieger und auch gegen den 23 Jahre alten Stürmer statt. Der Strafantrag sei in Zusammenhang mit dem Wechsel des Brasilianers vor zwei Jahren vom FC Santos nach Barcelona vom brasilianischen Investitionsfonds DIS gestellt worden, berichteten spanische Medien unter Berufung auf Justizkreise.

    DIS, das nach eigenen Angaben Anteile von 40 Prozent am Spieler
    hielt, wirft Neymar, dem Vater des Profis, dem FC Barcelona, den früheren Klubchefs Sandro Rosell und Josep Maria Bartomeu sowie auch dem FC Santos Betrug und Korruption vor. Das Unternehmen fordere 40 Prozent der Ablösesumme, rund 40 Millionen Euro, hieß es. (dpa)

    Mit Barcelona gewann Neymar die Champions League (Bild AFP)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/17/2015 5:23:08 PM   Tobias Rabe
    Mainz 05 hat sich mit finanziellen Forderungengegenüber türkischen Klubs beim Weltverband Fifa durchgesetzt. Die Fifa-Kammer „Player's Status Comittee“ bekam nach Angaben des Bundesligaklubs in zwei Fällen bei ausstehender Transferbeteiligungen Recht zugesprochen. So müsse Erstligaverein Elazigspor insgesamt 303.000 Euro an Mainz überweisen: Beim Wechsel des früheren Mainzers Deniz Yilmaz, der 2013 zu  Elazigspor ging und ein Jahr später zu Trabzonspor transferiert wurde, sei eine Beteiligung vereinbart gewesen. Diese habe der türkische Verein verweigert.

    Zuvor habe die Fifa im Fall von Hasan Kaldirim, der 2012 von
    Kayserispor Kulübü zu Fenerbahçe Istanbul ging, Kayserispor zu einer Zahlung von 585.000 Euro verurteilt. Dieses Geld ist nach Angaben der Mainzer inzwischen auch bei den Rheinhessen angekommen. „Das Geschäftsgebaren einiger türkischer Klubs ist mehr als bedenklich. Leider wurde uns auch vom türkischen Verband keinerlei Unterstützung gewährt. Anfragen auf Hilfe wurden nicht einmal beantwortet“, kritisierte FSV-Manager Christian Heidel. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/17/2015 4:45:05 PM   Tobias Rabe
    Der österreichische Torhüter Heinz Lindner wechselt zu Eintracht Frankfurt. Der 24-Jährige kommt ablösefrei von Austria Wien und erhält einen Vertrag bis 2017, wie die Eintracht mitteilte. „Ich bin jetzt schon voller Euphorie und Begeisterung und will mich nun in der Bundesliga beweisen“, sagte Lindner. „Gestern habe ich mir bereits Frankfurt und die Commerzbank-Arena angeschaut, ich muss sagen, ich fühle mich jetzt schon wie zu Hause.“  Der 24-Jährige hat sieben Länderspiele bestritten und 166 Ligaspiele für seinen Heimatclub, zudem hat er Champions-League-Erfahrung. Derweil steht Kevin Trapp wohl vor dem Absprung: Der Stammkeeper ist auf dem Wunschzettel von Frankreichs Meister Paris St. Germain. „Wir wissen, dass es ein Angebot gibt und Paris an Kevin herangetreten ist“, bestätigte Vorstandschef Heribert Bruchhagen. (dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/17/2015 4:23:30 PM   Tobias Rabe
    Weltmeister Matthias Ginter wird nach Informationen des Fachmagazins „Kicker“ nicht von Borussia Dortmund nach Mönchengladbach wechseln. Demnach ist der BVB nicht an einem Verkauf des 21 Jahre alten Abwehrspielers interessiert. Angeblich hatte Champions-League-Teilnehmer Gladbach dem Revierklub eine Ablöse in Höhe von etwa zehn Millionen Euro geboten. Für eine ähnliche Summe war Ginter im vorigen Sommer vom SC Freiburg nach Dortmund gewechselt. „Wir sehen ihn beim BVB“, kommentierte der Dortmunder Manager Michael Zorc. Ginter steht bei der Borussia bis 2019 unter Vertrag. Vorige Saison musste er sich zumeist mit einem Platz auf der Ersatzbank begnügen. Derzeit nimmt Ginter mit der U-21-Nationalmannschaft an der EM in Tschechien teil. (dpa)

    Weltmeister ist Matthias Ginter (rechts) schon, in Dortmund läuft es nicht ganz so gut (Bild dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/17/2015 4:01:02 PM   Tobias Rabe
    Der frühere dänische Nationalspieler Michael Laudrup hört als Trainer des Lekhwiya FC in Qatar auf. „Leider gab es Vertragsangelegenheiten, auf die wir uns nicht einigen konnten, und deshalb mache ich in Qatar nicht weiter“, schrieb Laudrup in einer E-Mail an die Nachrichtenagentur Ritzau. „Ich nehme die Meisterschaft, den Pokaltitel, das Viertelfinale in der Champions League und die Auszeichnung als Trainer des Jahres 2014 in Qatar mit – auf fachlicher Ebene bin ich also mehr als zufrieden.“ Laudrup hatte seinen Trainerjob in Qatar erst im Sommer angetreten. Zuvor hatte er beim englischen Premier-League-Klub Swansea City gearbeitet, der sich aber vorzeitig von dem Dänen getrennt hatte. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/17/2015 2:56:33 PM   Tobias Rabe
    Borussia Mönchengladbach hat Ersatz für den zum VfL Wolfsburg gewechselten Nationalstürmer Max Kruse gefunden. Vom Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen kommt der Schweizer Josip Drmic zum Champions-League-Starter vom Niederrhein. Nach Borussia-Angaben erhält der 22 Jahre alte Schweizer Drmic einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.

    Zu den Wechselmodalitäten machten die Vereine keine Angaben. Als
    Ablösesumme für Drmic sind zehn Millionen Euro im Gespräch. Für Kruse soll die Borussia vom Meisterschaftszweiten Wolfsburg rund zwölf Millionen Euro erhalten haben. Drmic war 2014 vom damaligen Erstligaabsteiger 1. FC Nürnberg zu Bayer gekommen. Für die Elf von Trainer Roger Schmidt bestritt er in der vergangenen Saison 25 Bundesligaspiele und erzielte dabei sechs Treffer. (dpa)


    Kommentar schreiben ()
  • 6/17/2015 2:04:17 PM   Tobias Rabe
    Der argentinische Stürmer Carlos Tévez verlässt laut italienischen Medienberichten Champions-League-Finalist Juventus Turin. Der 31-Jährige kehrt demnach in seine Heimat zu Boca Juniors zurück. Diese Entscheidung habe sein Berater den Verantwortlichen des italienischen Meisters mitgeteilt, berichteten mehrere Medien, darunter die Turiner Zeitung „Tuttosport“.

    Tévez spielt seit 2013 für Juve und erzielte in der vergangenen
    Saison in Liga und Champions League 27 Treffer. Der Angreifer hatte mehrmals erklärt, irgendwann in seine Heimat zurückkehren zu wollen. Zuletzt war Tévez auch mit Atlético Madrid in Verbindung gebracht worden. Dort könnte Juve auch einen möglichen Nachfolger für ihn finden: Laut „Gazzetta dello Sport“ sind sich die Bianconeri bereits mit dem früheren Bayern- und Wolfsburg-Stürmer Mario Mandzukic einig. (dpa)

    Arrivederci, Juve! Carlos Tevez kehrt wohl nach Argentinien zurück (Bild Reuters)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/17/2015 1:19:00 PM   Tobias Rabe
    Auch das sind Probleme auf dem Transfermarkt: Der ehemalige Bundesliga-Trainer Josef Zinnbauer sieht die Anziehungskraft des Hamburger SV für Nachwuchsspieler schwinden. „Wenn der VfL Wolfsburg ins Spiel kommt, können wir eh nichts machen, dann laufen sie dem Geld hinterher. Auch mit RB Leipzig oder Leverkusen können wir vom Budget her nicht mithalten“, sagte der wieder als U-23-Trainer beim HSV tätige Zinnbauer dem „Hamburger Abendblatt“.

    Der 45 Jahre alte Fußball-Lehrer glaubt, dass Jugend- und
    Juniorenspielern grundsätzlich ihre sportliche Entwicklung am wichtigsten sei. „Einige sagen sich aber auch: Für das Geld mache ich das nicht, da gehe ich lieber woandershin. Heutzutage hat ja auch jeder 16-Jährige schon einen Berater, der seinen Anteil haben möchte und Einfluss auf die Entscheidung nimmt.“ (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/17/2015 12:50:07 PM   Tobias Rabe
    Die Zukunft von Nationalstürmer Mario Gomez beim AC Florenz in der Serie A ist laut italienischen Medienberichten ungewiss. Der Gomez-Berater Uli Ferber traf sich mit den Verantwortlichen des Vereins zu Gesprächen in Florenz, wie die „Gazzetta dello Sport“ berichtete. Demnach wäre der Klub bereit, den 29 Jahre alten Angreifer bei einem Angebot von 12 bis 15 Millionen Euro abzugeben. Der Gomez-Berater war auf Anfrage zunächst nicht für eine Stellungnahme dazu zu erreichen.

    Als mögliche Interessenten gelten laut den Berichten vor allem Klubs
    in Deutschland. Ein Verbleib in Italien ist jedoch ebenfalls möglich. Unter dem neuen Trainer des Serie-A-Vierten könnte Gomez eine neue Chance bekommen. Florenz will vermutlich in den kommenden Tagen die Verpflichtung des bisherigen Trainers des FC Basel, Paolo Sousa, perfekt machen. Der vorherige Coach Vincenzo Montella hatte Gomez in den letzten Ligaspielen der abgelaufenen Saison nicht mehr berücksichtigt. (dpa)

    Wo spielt Mario Gomez in der nächsten Saison? (Bild dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/17/2015 12:38:27 PM   Tobias Rabe
    Der Portugiese Bruno Ribeiro ist neuer Cheftrainer von Bulgariens Meister Ludogorez Rasgrad. Nach langen Verhandlungen mit Klub-Präsident Aleksandar Aleksandrow und Sportdirektor Metodi Tomanow unterzeichnete der 39-Jährige seinen Vertrag, wie der Klub auf seiner Webseite mitteilte. Einzelheiten dazu wurden vorerst nicht mitgeteilt. Vom bisherigen Cheftrainer, dem Bulgaren Georgi Dermendschiew, hatte sich der Verein Ende Mai getrennt. „Ich komme zu einem großen Team“, sagte Ribeiro nach der Vertragsunterzeichnung. Auch in der kommenden Saison wird Meister Ludogorez Bulgarien in der Champions League vertreten. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/17/2015 12:32:45 PM   Tobias Rabe
    Mitchell Weiser wird nach Angaben des Fachmagazins „Kicker“ den FC Bayern München verlassen und zur neuen Spielzeit zu Hertha BSC wechseln. Dem Bericht zufolge verpflichtet der Klub aus der Hauptstadt den 21-Jährigen vom deutschen Rekordmeister ablösefrei. Weiser soll in Berlin einen Vertrag bis 2018 erhalten.

    Der Mittelfeldspieler wechselte 2012 vom 1. FC Köln nach München, kam
    dort aber nur selten über den Status des Jokers hinaus. In der Rückrunde erntete Weiser, der am Saisonende sechsmal in Serie von Anfang an gespielt hatte, immer wieder Lob von den  Verantwortlichen. Zu einer Vertragsverlängerung kam es trotzdem nicht. Die Berliner hatten bereits 2013 Interesse an Weiser gezeigt, damals noch erfolglos. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/17/2015 12:22:51 PM   Tobias Rabe
    Der VfL Wolfsburg ist an einer Verpflichtung des Nationalspielers Antonio Rüdiger interessiert. Das bestätigte Wolfsburgs Manager Klaus Allofs mehreren Medien. Der 22-Jährige Innenverteidiger hat beim VfB noch einen Vertrag bis 2017. „Wir haben natürlich ein paar Spieler, die wir beobachten und die uns verbessern können. Da gibt es nicht so viele - Rüdiger gehört dazu“, zitiert die „Stuttgarter Zeitung“ den VfL-Geschäftsführer. In der „Wolfsburger Allgemeinen Zeitung“ sagte er: „Rüdiger steht auf unserer Liste.“ Ähnlich äußerte er sich in der „Bild“. Im Gespräch ist eine Ablöse von bis zu 18 Millionen Euro. (dpa)

    Wohin führt ihn sein Weg? Stuttgarts Verteidiger Antonio Rüdiger (Bild dpa)

    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform