Transferticker

Transferticker Live


  • 6/25/2015 1:54:15 PM   Sebastian Reuter
    Der Zweitligaklub Arminia Bielefeld hat seinen Nachwuchstorhüter Nikolai Rehnen befördert und mit einem Profivertrag bis 30. Juni 2018 ausgestattet. Der 18 Jahre alte Torwart ist seit 2007 bei der Arminia aktiv und durchlief seit der U11 sämtliche Jugendmannschaften der Ostwestfalen. In der vergangenen Saison stand er 20 Mal für die U19 in der Bundesliga West im Tor (dpa).


    Kommentar schreiben ()
  • Stürmerstar Shinji Okazaki verlässt #Mainz05 und wechselt in die Premier League. #m05 @1FSVMainz05 #nurderfsv allgemeine-zeitung.de/sport/top-club…

  • 6/25/2015 1:30:23 PM   Achim Dreis
    Fußballprofi Didier Ya Konan wechselt ablösefrei von Hannover 96 zu Fortuna Düsseldorf in die 2. Liga. Nach Angaben der Rheinländer hat der Ivorer einen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2017 unterschrieben. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/25/2015 1:28:45 PM   Achim Dreis
    FC Bayern verpflichtet Fitnesscoach von Borussia Dortmund
    Der FC Bayern München hat Andreas Schlumberger, den Fitnesscoach von Borussia Dortmund, verpflichtet. Der 48-Jährige soll sich um die Bereiche Prävention und Rehabilitation kümmern. Schlumberger arbeitete in den vergangenen vier Jahren beim BVB und war zuvor auch schon bei DFB-Jugendteams und dem 1. FC Nürnberg tätig (dpa).
    Kommentar schreiben ()
  • 6/25/2015 12:54:44 PM   Sebastian Reuter
    Aus für #HW4 beim HSV: Der Hamburger SV hat den Vertrag mit Abwehrspieler Heiko Westermann nicht verlängert. Der 31-Jährige werde den Verein nach fünf Jahren noch im Sommer verlassen, teilte der HSV am Donnerstag mit. Der frühere Kapitän der Hanseaten hatte in der abgelaufenen Spielzeit 28 Bundesliga-Partien für den „Dino“ bestritten. Auch in der Relegation gegen den Zweitligaklub Karlsruher SC, die der HSV knapp für sich entscheiden konnte, stand der ehemalige Nationalspieler und Vize-Europameister von 2008 im Hinspiel auf dem Platz.

    Tags zuvor hatte der HSV den eigentlich schon ausgemusterten Profis Ivo Ilicevic und Gojko Kacar neue Angebote gemacht.
    Eine Entscheidung über eine Vertragsverlängerung für ein Jahr stehe bei beiden noch aus, hatte Sportdirektor Peter Knäbel erklärt. Neben Westermann verlässt auch Slobodan Rajkovic verlässt den Verein (dpa).

    Kommentar schreiben ()
  • 6/25/2015 12:09:17 PM   Achim Dreis
    Dosenfußballer: Der belgische Stürmer Massimo Bruno wechselt von Red Bull Salzburg zu RB Leipzig. Die Sachsen hatten den 21-Jährigen bereits vergangene Saison für kolportierte fünf Millionen Euro vom RSC Anderlecht verpflichtet, den Stürmer dann aber für eine Spielzeit nach Österreich abgegeben.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/25/2015 11:15:18 AM   Sebastian Reuter
    Borussia Dortmund plant eine Verkleinerung des Kaders. „Da wird sich in der nächsten Woche noch was tun“, bestätigte Sportdirektor Michael Zorc dem Fachmagazin „Kicker“. Nach der Rückkehr der ausgeliehenen Moritz Leitner (Stuttgart), Marvin Ducksch (Paderborn) und Jonas Hofmann (Mainz) nach Dortmund ist das Aufgebot auf gut 30 Profis angewachsen. Als mögliche Abgänge gelten Angreifer Ciro Immobile, Torhüter Roman Weidenfeller, Mittelfeldspieler Milos Jojic und Leitner. Neuzugänge sind Roman Bürki (Freiburg), Gonzalo Castro (Leverkusen) und Julian Weigl (1860 München).

    Zu Beginn der Saisonvorbereitung am Montag unter der Regie des neuen
     Trainers Thomas Tuchel wird Nuri Sahin fehlen. Nach Zorcs Angaben  verzögert sich das Comeback des defensiven Mittelfeldspielers. „Es reicht noch nicht für den Trainingsstart“, sagte der Sportdirektor. Sahin fehlt der Borussia seit März wegen einer Knieverletzung. Dem Vernehmen nach muss er mindestens vier weitere Wochen pausieren (dpa).

    Kommentar schreiben ()
  • 6/25/2015 9:38:32 AM   Achim Dreis

    Der ehemalige belgische Nationalspieler Igor Alberto Rinck de Camargo - die Länge seines Namens lässt auf brasilianische Wurzeln schließen - hat einen neuen Verein gefunden: der 32-Jährige wechselt von Standard Lüttich zum KRC Genk. Bundesliga-Kennern ist er noch dank seiner 58 Einsätze für Borussia Mönchengladbach zwischen Oktober 2010 und Dezember 2012 sowie einer kurzen Phase als Leihspieler der TSG Hoffenheim (2013) in Erinnerung. (ad. / Foto: dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • El Schalke 04 ha fitxat al lateral del Ludogorets, Junior Caicara (26). Firma fins el 2018. #fitxatges #Bundeslliga http://pbs.twimg.com/media/CIU9z9WWEAAGVTo.png

  • 6/25/2015 7:02:28 AM   Achim Dreis
    Ein Brasilianer aus Bulgarien: Der FC Schalke 04 hat den 26 Jahre alten Abwehrspieler Junior Caicara vom bulgarischen Champions-League-Teilnehmer Ludogorets Razgrad verpflichtet (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/25/2015 6:56:01 AM   Achim Dreis
    Der argentinische Stürmer Carlos Tévez wird wieder das Trikot seines Lieblingsteams Boca Juniors tragen. Der Wechsel des 31-Jährigen von Juventus Turin zu dem Verein, bei dem er seine Karriere startete, wurde am Mittwoch fix gemacht, wie der Generalsekretär von Boca Juniors, César Martucci, mitteilte. Tévez soll am 7. Juli im Boca-Stadion vorgestellt werden. Nach argentinischen Medien bekommt Juventus für Tévez fünf Millionen Euro und den 18-jährigen Stürmer Guido Vadalá, der in Argentinien als vielversprechendes Talent gilt.

    Tévez hatte bis 2004 für Boca Juniors gespielt.
    Nach zwei Saisons beim brasilianischen Verein Corinthians spielte er bis 2013 in der Premier League für West Ham United, Manchester United und Manchester City. Anschließend wechselte er nach Italien zu Juve. In der vergangenen Saison erzielte er in Liga und Champions League 27 Treffer. Der Angreifer hatte mehrmals erklärt, irgendwann in seine Heimat zurückkehren zu wollen. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/25/2015 6:50:27 AM   Achim Dreis
    "Huuuuth": Der frühere Nationalspieler Robert Huth bleibt beim englischen Premier-League-Club Leicester City und erhält dort einen Dreijahresvertrag. Der 30-Jährige wechselt vom Liga-Konkurrenten Stoke City endgültig zu den „Foxes“, die ihn schon seit Februar ausgeliehen hatten.
    Huth wechselte 2001 noch als Jugendspieler von Union Berlin in die Premier League zum FC Chelsea. Mittlerweile hat er 250 Spiele in Englands höchster Fußball-Liga absolviert (dpa).
    Kommentar schreiben ()
  • Gary Lineker and Twitter reacts to Leicester's Robert Huth signing... bit.ly/1SMgplW
    #scfc

  • 6/24/2015 12:06:31 PM   Sebastian Reuter
    Kolumbiens Nationalstürmer Jackson Martínez wechselt nach Angaben seines Managers vom FC Porto zu Atlético Madrid. Beide Seiten hätten sich auf eine Ablöse von 35 Millionen Euro geeinigt. Der 28 Jahre alte Profi werde einen Vierjahresvertrag unterzeichnen. „Der Deal ist perfekt, es gibt keine offenen Punkte mehr“, sagte Manager Pompeo unter anderem dem spanischen Radiosender Cadena SER.

    Um Martínez, der zur Zeit mit Kolumbien an der Copa América in Chile teilnimmt und mit seinem Team im Viertelfinale auf Argentinien trifft, hatte es ein heftiges Tauziehen gegeben. Auch der AC Mailand und englische Klubs waren interessiert. Der Kolumbianer war 2012 für knapp neun Millionen Euro von den Jaguares aus Mexiko nach Porto gekommen. In 136 Pflichtspielen für den portugiesischen Traditionsklub erzielte der 35-fache Nationalspieler 92 Tore. Mit 26, 20 und 21 Treffern wurde der 1,86-Meter-Mann zuletzt drei Mal Torschützenkönig der Primeira Liga. In Madrid ersetzt Martinez den früheren Bayern-Stürmer Mario Mandzukic, der für 18 Millionen Euro zu Juventus Turin wechselt (dpa).

    Kommentar schreiben ()
  • 6/24/2015 9:35:05 AM   Achim Dreis
    Ersatz für Ulreich: Der VfB Stuttgart hat den polnischen Nationaltorwart Przemyslaw Tyton vom niederländischen Meister PSV Eindhoven verpflichtet. Tyton ist bei den Schwaben Nachfolger von Sven Ulreich, der zum FC Bayern wechselt. Sein Vertrag läuft bis 2017.

    Zudem wechselt Mittelfeldspieler Lukas Rupp ablösefrei vom Absteiger SC Paderborn zum VfB. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, unterschreibt Rupp bis 30. Juni 2018.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/24/2015 8:57:57 AM   Sebastian Reuter
    Italiens Nationalspieler Andrea Pirlo steht offenbar kurz vor einem Wechsel von Juventus Turin zu New York City FC. Der 36 Jahre alte Weltmeister von 2006 habe dem Champions-League-Finalisten seine Entscheidung bereits mitgeteilt, berichtet die italienische Sportzeitung „Gazzetta dello Sport“ am Mittwoch. In Amerika soll der Mittelfeldspieler fünf Millionen Euro pro Jahr verdienen, er könnte bereits am Freitag vorgestellt werden. In der Major League Soccer würde Pirlo auf weitere Stars wie Kaká, David Villa, Frank Lampard und Steven Gerrard treffen.

    Über einen sofortigen Abschied des 115-maligen Nationalspielers aus Italien war bereits seit längerem spekuliert worden.
    Nach dem mit 1:3 verlorenen Champions-League-Finale gegen den FC Barcelona hatte Pirlo auf dem Platz geweint, später jedoch dementiert, dass es sich um Abschiedstränen gehandelt habe. Der alternde Star war 2011 vom AC Mailand zu Juventus Turin gekommen und gewann dort vier Meistertitel in Serie und zuletzt auch den italienischen Pokal (dpa).

    Kommentar schreiben ()
  • Borussia Mönchengladbach verpflichtet Nico Elvedi vom FC Zürich. Der 18 Jahre alte Verteidiger wird heute sportmedizinisch untersucht und unterschreibt danach bei Borussia einen Vierjahresvertrag. Herzlich willkommen!

    Kommentar schreiben ()
  • 6/24/2015 8:19:24 AM   Achim Dreis
    Nun hat auch Bundesliga-Aufsteiger Darmstadt 98 seinen ersten Neuzugang: Am Mittwochmorgen bestätigten die „Lilien“ den Transfer von Mittelfeldspieler Mario Vrancic vom SC Paderborn. Der 26-Jährige unterschrieb am Böllenfalltor einen Zweijahresvertrag. „Der Verein hat in den vergangenen beiden Jahren eine unglaubliche Entwicklung erlebt, das hat mich sehr beeindruckt“, sagte Vrancic.

    „Mario ist ein technisch sehr guter Fußballer, der in der vergangenen Bundesliga-Saison tolle Leistungen gezeigt hat. Mit seiner individuellen Qualität wird er uns unter anderem mehr Flexibilität im Spiel nach vorn verleihen“, erklärte „Lilien“-Trainer Dirk Schuster. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/24/2015 7:26:37 AM   Achim Dreis
    Brasiliens Weltmeister Rivaldo hat ein Comeback mit 43 Jahren angekündigt. Er plane, ins Training beim abstiegsbedrohten brasilianischen Zweitligaklub Mogi Mirim einzusteigen, erklärte der Weltfußballer von 1999. Mit einem Platz in der Startelf dürfte es für ihn keine Probleme geben, denn der ehemalige Weltstar ist auch Präsident des Vereins. Mit seiner Erfahrung wolle er dem Team helfen, „die schwierige Phase zu überstehen“.

    Mogi Mirim hat aus den vergangenen acht Spielen nur drei Punkte gewonnen und ist das einzige sieglose Team der zweiten Liga in Brasilien.
    Rivaldo kündigte an, er könne je nach Trainingsleistung „in ein paar Partien“ auflaufen. Der Oldie, der einst beim FC Barcelona und dem AC Mailand auf Torejagd ging, hatte sein Karriereende im März 2014 bekanntgegeben. Mit Brasilien war er 2002 Weltmeister geworden -
    mit einem Finalsieg gegen Deutschland . (ad./dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/24/2015 7:19:20 AM   Achim Dreis
    Der FC Liverpool hat die Verpflichtung von Hoffenheims Topstürmer Roberto Firmino bestätigt. Der 23 Jahre alte Brasilianer habe einen langfristigen Vertrag unterschrieben, teilte der englische Traditionsverein am Mittwoch mit. Im Gespräch ist ein Fünf-Jahres-Vertrag. Allerdings müsse Firmino zunächst noch den Medizincheck bestehen.

    Über die Höhe der Ablöse machten die „Reds“ keine Angaben.
    Der „Bild“-Zeitung zufolge zahlt Liverpool bis zu 41 Millionen Euro an 1899 Hoffenheim. Damit wäre er der teuerste Bundesliga-Spieler.
    Rekordspieler ist bislang Javi Martinez der von Athletic Bilbao zum FC Bayern München für 40 Millionen Euro wechselte.

    Firmino spielte seit 2011 in Hoffenheim.
    Sein Vertrag lief noch bis 2017.  Derzeit spielt der Torjäger mit Brasilien bei der Copa América und trifft dort im Viertelfinale am Samstag auf Paraguay. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/24/2015 7:17:23 AM   Achim Dreis

    Gut lachen: Brasiliens Nationalspieler Firmino tauscht Hoffenheim mit Liverpool (Bild: dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/23/2015 5:33:33 PM   Tobias Rabe
    Junioren-Nationalspieler Johannes Geis wechselt zur nächsten Saison zum FC Schalke 04. Der Bundesligaklub bestätigte den Transfer des 21 Jahre alten Mittelfeldspielers vom Liga-Rivalen FSV Mainz 05 ins Ruhrgebiet. Demnach unterschreibt Geis einen Vertrag über vier Jahre bis zum 30. Juni 2019. Geis ist derzeit mit den deutschen U-21-Junioren bei der EM in Tschechien.

    „Wir sind sehr froh, dass sich einer der begehrtesten
    jungen Spieler für unseren Club entschieden hat“, sagte Schalke-Manager Horst Heldt über den Zugang. Bereits seit sieben Jahren ist Geis fester Bestandteil der deutschen Junioren-Nationalteams. Für Greuther Fürth und Mainz konnte er bislang 75 Bundesligaspiele bestreiten.

    In der abgelaufenen Saison kam er in Mainz in allen 34 Bundesliga-Partien zum Einsatz und erzielte vier Tore. Bei den Rheinhessen stand Geis noch bis 2017 unter Vertrag. Laut Informationen der „Bild“-Zeitung beträgt die Ablöse zehn Millionen Euro plus erfolgsabhängiger Nachschläge
    . (dpa)


    Kommentar schreiben ()
  • 6/23/2015 3:50:02 PM   Tobias Rabe
    Der Wechsel von Torwart Pepe Reina vom FC Bayern München zum SSC Neapel ist endgültig perfekt. Der 32 Jahre alte Spanier kehre nach einem Jahr zum italienischen Erstligaverein zurück, teilte der Rekordmeister mit. „Pepe Reina hat uns gebeten, ihn aus seinem Vertrag zu entlassen, weil er bei Napoli die Chance hat, als Stammtorhüter regelmäßig zu spielen“, sagte Bayern-Vorstand Jan-Christian Dreesen. Reina war in der abgelaufenen Saison als Ersatz für Manuel Neuer dreimal in der Bundesliga zum Einsatz gekommen. Die Münchner hatten bereits Sven Ulreich vom VfB Stuttgart als künftigen Neuer-Vertreter verpflichtet. (dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/23/2015 2:48:16 PM   Tobias Rabe
    Nando Rafael hat sich dem VfL Bochum angeschlossen. Wie der Verein aus der zweiten Bundesliga mitteilte, unterschrieb der 31 Jahre alte Angreifer einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. Rafael, der für Hertha, Mönchengladbach und Augsburg insgesamt 120 Bundesliga-Partien absolviert hat und auch für deutsche U-21-Nationalmannschaft zum Einsatz kam, war zuletzt ohne Verein.

    Bereits in der vergangenen Woche nahm Rafael am Training der Bochumer
    teil. „Er hat in jedem Verein, für den er gespielt hat, seine Tore geschossen. Nando Rafael verfügt aufgrund seiner Erfahrung über die gewisse Kaltschnäuzigkeit, die es braucht, um als Angreifer erfolgreich zu sein“, sagte VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter. (dpa)


    Kommentar schreiben ()
  • 6/23/2015 1:44:03 PM   Tobias Rabe
    Zweitligaverein 1. FC Kaiserslautern hat die Verpflichtung von Patrick Ziegler vom SC Paderborn bestätigt. Der Defensivspieler erhält nach Angaben des FCK einen Vierjahresvertrag. Der 25-Jährige hatte beim Bundesliga-Absteiger Paderborn in der vergangenen Saison 27 Spiele absolviert. „Er hat bereits in der Bundesliga Erfahrung gesammelt und ich traue ihm zu, dass er sich bei uns zu einem Führungsspieler entwickelt“, sagte FCK-Sportdirektor Markus Schupp. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/23/2015 1:15:02 PM   Tobias Rabe
    Rainhold Yabo wechselt vom Zweitligaverein Karlsruher SC ablösefrei zu Red Bull Salzburg nach Österreich. Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler bekommt dort einen Vertrag bis 2018. „Er war letztes Jahr einer der herausragenden Spieler in der zweiten Bundesliga in Deutschland“, sagte Salzburgs sportlicher Leiter, Christoph Freund. Yabo habe auch zahlreiche Angebote aus der Bundesliga gehabt. Mit dem KSC verpasste er den Aufstieg in der Relegation gegen den Hamburger SV denkbar knapp. Yabo sorgte in Karlsruhe nicht nur mit seinen Leistungen für Schlagzeilen, sondern auch, weil er im Gemeinderat der Stadt saß. (dpa)

    Herzlich Willkommen in Salzburg. Reinhold Yabo wechselt ablösefrei vom deutschen Zweitliga-Klub Karlsruher SC nach Salzburg und unterschreibt bis 2018. Der 23-jährige Mittelfeldspieler kam dort auf insgesamt 66 Pflichtspieleinsätze und erzielte seinen letzten Treffer im Relegationsduell gegen den HSV. Eure Meinung zum Transfer?
    von FC Red Bull Salzburg via Facebook

    Kommentar schreiben ()
  • 6/23/2015 12:50:50 PM   Tobias Rabe
    Der FSV Mainz 05 hat wenige Stunden nach der Bestätigung des Wechsels von Johannes Geis zu Schalke einen Nachfolger für den U-21-Nationalspieler präsentiert. Der Schweizer Auswahlspieler Fabian Frei kommt vom FC Basel zum rheinhessischen Bundesligaklub und erhält dort einen Vierjahresvertrag. Über die Ablösesumme für den 26-Jährigen wurde Stillschweigen vereinbart, sie dürfte bei etwa fünf Millionen Euro liegen. Frei war noch bis 2017 an den FC Basel gebunden.

    Frei holte mit Basel fünf Meistertitel und zwei Pokalsiege. Er kommt
    mit seiner Zeit als Leihspieler für den FC St. Gallen (2009 bis 2011) auf insgesamt 235 Erstligaspiele und 29 Tore in der Schweiz. Für Basel bestritt der Mittelfeldspieler 23 Champions-League-Begegnungen. (dpa)


    Kommentar schreiben ()
  • 6/23/2015 11:50:52 AM   Tobias Rabe
    Javier Pinola heuert nach seinem Abschied vom 1. FC Nürnberg beim argentinischen Erstligaklubs CA Rosario Central an. Wie der Verein bekanntgab, erhält der 32 Jahre alte Abwehrspieler in seinem Heimatland einen Einjahresvertrag. Der fränkische Publikumsliebling hatte beim „Club“ zuletzt nach zehn Jahren keinen neuen Kontrakt mehr bekommen. Über die Entscheidung des Zweitliga-Vereins bekundete er danach deutlich Unmut und Enttäuschung. Neben Torhüter Raphael Schäfer und Mittelfeldspieler Jan Polak war Pinola bei den Franken der letzte noch verbliebene Spieler aus der DFB-Pokalsieger-Mannschaft von 2007. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/23/2015 10:12:15 AM   Tobias Rabe
    Der tschechische Nationaltorhüter Petr Cech steht nach elf Jahren beim FC Chelsea vor einem Wechsel zum Premier-League-Rivalen FC Arsenal. Nach BBC-Informationen sollen die Verhandlungen der Klubs über einen Transfer des 33-Jährigen bereits weit fortgeschritten sein. Cech, der 2004 von Stade Rennes an die Stamford Bridge gewechselt war, kam in der abgelaufenen Saison nur noch 16 Mal im Team von Jose Mourinho zum Einsatz. Der Coach gab meist dem zehn Jahre jüngeren belgischen Nationalkeeper Thibaut Courtois den Vorzug. Cechs Vertrag beim Meister läuft noch bis 2016. Er gewann mit den Blues unter anderem vier Meistertitel, vier FA-Cups sowie je einmal die Champions League und die Europa League. (dpa)

     Ist das schon der Abschied? Petr Cech ist bei Chelsea nicht mehr erste Wahl (Bild Reuters)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/23/2015 9:59:08 AM   Tobias Rabe
    Der Freiburger Felix Klaus steht nach übereinstimmenden Medienberichten vor einem Wechsel zu Erstligaklub Hannover 96. Der Offensivspieler hat beim Zweitligaverein noch einen Vertrag bis 2017, soll aber für eine geschätzte Ablöse von rund zwei Millionen wechseln dürfen. Der 2013 von Greuther Fürth gekommene Klaus hat 52 Punktspiele für Freiburg absolviert und nimmt derzeit mit der U-21-Nationalmannschaft an der EM in Tschechien teil. Vor zwei Wochen hatte Hannover bereits Oliver Sorg vom Bundesliga-Absteiger SC Freiburg geholt. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/23/2015 9:38:18 AM   Tobias Rabe
    Eintracht Frankfurt hat den 17 Jahre alten Angreifer Enis Bunjaki mit einem Profivertrag ausgestattet. Der gebürtige Offenbacher und U18-Nationalspieler band sich nach einer Pressemitteilung für zwei Jahre an den Klub. „Enis hat ja bereits letzte Saison als 16-jähriger bei unseren Trainingseinheiten reinschnuppern können und am Ende der Saison auch Einsätze bei Freundschaftsspielen bekommen“, sagte Sportdirektor Bruno Hübner. „Er wird so oft wie möglich bei den Profis mittrainieren, die Spielpraxis soll er sich in erster Linie bei der U19 holen.“ (dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/23/2015 8:37:28 AM   Tobias Rabe
    Der frühere niederländische Auswahlkeeper Maarten Stekelenburg hütet in der kommenden Saison bei Premier-League-Klub FC Southampton das Tor. Der 32 Jahre alte Vizeweltmeister von 2010 wird nach Klubangaben für ein Jahr vom englischen Liga-Rivalen FC Fulham ausgeliehen. In der Spielzeit 2014/15 spielte Stekelenburg ebenfalls auf Leihbasis für den AS Monaco in der französischen Ligue 1. In Southampton wird der Schlussmann von seinem Landsmann Ronald Koeman trainiert, der schon zu Beginn seiner Karriere bei Ajax Amsterdam sein Coach war. (dpa)


    Kommentar schreiben ()
  • 6/22/2015 8:51:21 PM   Tobias Rabe
    Nationalspieler Ilkay Gündogan erwägt nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" doch einen Verbleib bei Borussia Dortmund. Dies sei "ganz klar wieder eine Option", sagte Ilhan Gündogan, der Manager des Profis, der "SZ". "Es spricht ja einiges dafür, dass Ilkay es in einem gewohnten, angenehmen Umfeld leichter fällt, wieder auf sein altes Niveau zu kommen", so der Onkel des Spielers. Ilkay Gündogan hatte im April angekündigt, seinen bis 2016 laufenden Vertrag beim BVB nicht verlängern und den Klub vorzeitig verlassen zu wollen. Der FC Bayern hatte Interesse signalisiert, die Parteien wurden sich aber nicht handelseinig. Auch die Hoffnungen auf ein Engagement beim FC Barcelona erfüllten sich bisher nicht. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/22/2015 8:40:46 PM   Tobias Rabe
    Der 1. FC Köln hat Stürmer Philipp Hosiner verpflichtet. Der Österreicher kommt ablösefrei auf Leihbasis von Stade Rennes. Die Kölner wollten Hosiner bereits im Januar holen. Doch der geplante Transfer kam damals nicht zustande, weil bei dem 26-Jährigen ein Nierentumor diagnostiziert worden war. Nach der nötigen Operation und Rehabilitation ist Hosiner nun wieder vollkommen fit, wie die sportmedizinische Untersuchung in Köln ergab.

    "Dass wir von Philipps Qualitäten überzeugt sind und ihn deshalb schon im Winter holen wollten, ist ja bekannt", sagt FC-Geschäftsführer
    Jörg Schmadtke. "Es ist schön, dass er wieder fit ist und dass es jetzt mit dem Wechsel zu uns klappt. Philipp macht uns in der Offensive mit seiner  Schnelligkeit, seiner Beweglichkeit und seinem Torinstinkt noch einmal flexibler." Gemeinsam mit dem damaligen Austria-Wien-Coach Peter Stöger wurde Hosiner 2012/13 Meister und Torschützenkönig in Österreich. (dpa)


    Kommentar schreiben ()
  • 6/22/2015 8:32:26 PM   Tobias Rabe
    Der frühere Bayern-Torjäger Mario Mandzukic wird in der kommenden Saison Teamkollege von Weltmeister Sami Khedira bei Juventus Turin. Der italienische Rekordmeister bestätigte die Verpflichtung des Angreifers von Atlético Madrid. Der kroatische Angreifer unterzeichnete einen Vierjahresvertrag bei den Turinern. Als Ablöse muss der Champions-League-Finalist in drei Raten insgesamt 19 Millionen Euro in die spanische Hauptstadt überweisen. (dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 6/22/2015 2:55:08 PM   Tobias Rabe
    Der SC Freiburg hat in Torwart Patric Klandt vom FSV Frankfurt einen möglichen Nachfolger für den letztjährigen Stammkeeper Roman Bürki verpflichtet. Der 31-Jährige unterzeichnete einen Vertrag beim Bundesliga-Absteiger. Klandt kommt auf 229 Spiele in der zweiten Bundesliga und kostete keine Ablösesumme. Zur Vertragslaufzeit machte der SCF wie üblich keine Angaben. „Auf der Torhüter-Position sind wir mit ihm komplett und sehen uns sehr gut aufgestellt für die anstehende Saison“, sagte SC-Sportdirektor Klemens Hartenbach. Außer Klandt stehen Alexander Schwolow und Konstantin Fuhry im Kader. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • U19-Torschützenkönig Marc #Brasnic (18) wird für zwei Jahre von #Bayer04 an den @SCPaderborn07 ausgeliehen. http://pbs.twimg.com/media/CIG7R9LWUAAn1e3.jpg

  • 6/22/2015 1:36:14 PM   Tobias Rabe
    Ben Halloran hat den Zweitligaverein Fortuna Düsseldorf verlassen und sich dem Liga-Rivalen 1. FC Heidenheim angeschlossen. Wie die Fortuna mitteilte, wurde der Vertrag zwischen dem Düsseldorfer Verein und dem 23 Jahre alten Angreifer aufgelöst. Über die Ablösemodalitäten wurde nichts bekannt.  Die Heidenheimer gaben bekannt, dass der Australier einen Dreijahresvertrag erhält. Halloran hatte seit 2013 insgesamt 37 Zweitliga-Partien für die Düsseldorfer bestritten. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/22/2015 12:13:09 PM   Tobias Rabe
    Eine Woche vor Trainingsstart kommt beim Hamburger SV Bewegung in die Transferaktivitäten. Der in der vergangenen Saison an den Stadtrivalen FC St. Pauli ausgeliehene Abwehrspieler Lasse Sobiech wechselt endgültig zum Kiez-Klub. „Wir sind uns mit Lasse und dem HSV mündlich einig. Nur die Verträge sind noch nicht unterschrieben“, erklärte St. Paulis Sportdirektor Thomas Meggle in der Hansestadt.

    Zudem wird ein Abgang von HSV-Abwehrspieler Jonathan Tah immer
    wahrscheinlicher. Bayer Leverkusen soll für den 19-Jährigen eine Ablösesumme von sechs Millionen Euro anbieten, informierte die „Bild“-Zeitung. Tahs Vater Aquila Tah riet bereits: „Er sollte den HSV verlassen.“ Im Gegenzug dürfe der australische Stürmer Robbie Kruse von Leverkusen nach Hamburg wechseln, hieß es. In der vergangenen Bundesliga-Saison kam der 26-Jährige lediglich zu vier Kurzeinsätzen.

    Nach Medien-Informationen soll HSV-Abwehrspieler Slobodan Rajkovic
    einen Vertrag bei PAOK Saloniki unterschreiben. Sportchef bei den Griechen ist der ehemalige HSV-Sportdirektor Frank Arnesen. Heiko Westermann, dessen Vertrag am 30. Juni ebenfalls ausläuft, wird mit türkischen Erstligaverein in Verbindung gebracht. Sollte Tah zu Bayer wechseln, ist ein Verbleib Westermanns in der Hansestadt denkbar. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/22/2015 11:52:24 AM   Tobias Rabe
    Die Rückkehr von Torwart Pepe Reina vom FC Bayern München zum SSC Neapel ist so gut wie perfekt. Der Spanier soll den Medizin-Check in Italien absolvieren, wie Neapels Präsident Aurelio De Laurentiis sagte. „Morgen wird es in Rom ein Treffen mit Pepe Reina geben. Er wird den Medizin-Check absolvieren und dann ist alles bereit für eine Rückkehr nach Neapel“, erklärte de Laurentiis laut dem vereinseigenen Twitter-Account.

    Über eine Rückkehr des 32 Jahre alten Weltmeisters von 2010
    nach Italien war bereits seit längerem spekuliert worden. Reina war 2014 von dem Serie-A-Klub zum deutschen Rekordmeister gewechselt, wo er als Ersatz von Nationaltorwart Manuel Neuer jedoch nur zu drei Ligaeinsätzen kam. Der Spanier will in der Endphase seiner Karriere wieder mehr spielen. Der FC Bayern hat bereits Torhüter Sven Ulreich vom VfB Stuttgart als neue Nummer zwei hinter Neuer verpflichtet. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/22/2015 11:44:39 AM   Tobias Rabe
    Bundesliga-Aufsteiger Darmstadt 98 hat den auslaufenden Vertrag mit seinem Rechtsverteidiger Sandro Sirigu um zwei Jahre verlängert. Der 26-Jährige unterschrieb einen neuen Kontrakt bis zum 30. Juni 2017, teilte der Verein auf seiner Internetseite mit. „Ich bin sehr glücklich, nach diesen beiden grandiosen Jahren den Weg mit diesem Team fortsetzen zu können. Mit der Bundesliga erfüllt sich ein Traum für mich“, sagte der frühere Spieler des 1. FC Heidenheim, SC Freiburg und SSV Ulm 1846. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/22/2015 9:54:23 AM   Tobias Rabe
    Der Wechsel des französischen Profis Geoffrey Kondogbia vom AS Monaco zu Inter Mailand steht kurz vor dem Abschluss. Der 22-Jährige sollte am Montag den Medizin-Check bei dem Serie-A-Klub absolvieren, wie Inter bei Twitter mitteilte. Zuvor waren in Monaco bereits die Verträge zum Wechsel des viermaligen französischen Nationalspielers, an dem auch Inters Lokalrivale AC Mailand interessiert war, unterzeichnet worden. Kondogbia hatte seit 2013 für den französischen Klub AS Monaco gespielt. Medienberichten zufolge soll er einen Fünfjahresvertrag erhalten, es wird demnach eine Ablösesumme von etwa 35 Millionen Euro fällig. (dpa)


    Kommentar schreiben ()
  • 6/22/2015 8:51:46 AM   Tobias Rabe
    Der gebürtige Schwabe Peter Zeidler wird neuer Trainer beim österreichischen Double-Gewinner RB Salzburg. Das bestätigte der Klub. Der 52-Jährige tritt die Nachfolge von Adi Hütter an, von dem sich der Klub wegen unterschiedlicher Auffassungen bei der Zukunftsplanung getrennt hat. Zeidler war bislang Trainer des Zweitligaverein FC Liefering, der von den Salzburgern finanziert wird. Zuvor hatte er unter anderem als Kotrainer bei 1899 Hoffenheim sowie als Coach des VfR Aalen und der zweiten Mannschaft des 1. FC Nürnberg gearbeitet. (dpa)

    Peter Zeidler übernimmt den Trainerposten bei RB Salzburg (Bild dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 6/22/2015 7:06:34 AM   Tobias Rabe
    Der Wechsel des früheren Bundesliga-Profis Mario Mandzukic zum Champions-League-Finalisten Juventus Turin steht unmittelbar vor dem Abschluss. Turin twitterte ein Foto von der Ankunft des kroatischen Nationalstürmers in Turin. Mandzukic, in der vergangenen Saison bei Atletico Madrid am Ball, soll am Montag den Medizin-Check bei dem italienischen Serie-A-Klub absolvieren. Der Kroate soll in Turin einen Vierjahresvertrag unterschreiben. Nach Weltmeister Sami Khedira und Paolo Dybala wäre er bereits der dritte namhafte Neuzugang bei den Turinern für die neue Saison. (dpa)


    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform