Transferticker

Transferticker Live


  • 1/8/2015 4:43:19 PM   Tobias Rabe
    Ein ganz spezieller Geldtransfer steht wohl Mario Balotelli bevor. 10.000 Euro wechseln von seinem Konto auf das des italienischen Staates. Balotelli soll in seiner Heimat nach Medieninformationen eine Geldstrafe wegen zu schnellen Autofahrens zahlen. Nach Angaben der Zeitung „L'Eco di Bergamo“ soll der Liverpool-Stürmer in den Jahren 2012 und 2013 mit einem gemieteten Ferrari auf der Autobahn in Norditalien 18 Mal geblitzt worden sein. Noch gibt es aber Hoffnung auf Abwendung der Strafe. Die Zeitung zitierte die Anwälte Balotellis, die einwandten, dass die Bußgeldbescheide an eine falsche Adresse geschickt worden und damit ungültig seien ...

    Mario Balotelli fiel mal wieder abseits des Rasens unangenehm auf (Foto dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/8/2015 4:22:15 PM   Tobias Rabe
    Der griechische Meister Olympiakos Piräus hat Vitor Pereira für vorerst zweieinhalb Jahre als neuen Trainer engagiert. Das gab der Verein bekannt. Der 46 Jahre alte Pereira kommt von Al-Ahli in Saudi-Arabien und ist Nachfolger von Michel Gonzalez. Der Spanier war am Dienstag infolge schwacher Ergebnisse beurlaubt worden. In der Meisterschaft liegt Piräus einen Punkt hinter Spitzenreiter PAOK Saloniki. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/8/2015 3:58:53 PM   Tobias Rabe
    Der FC Bayern bestätigt die Vertragsverlängerung bis 2018 und die Ausleihe nach Augsburg von Pierre-Emile Höjbjerg sowie den bevorstehenden Wechsel von Xherdan Shaqiri. Spannend ist aber auch der dritte Tweet der Münchner. Der Sohn von Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt wird ab sofort bei jedem Training vor Ort sein, um verletzte Spieler schnell zu betreuen. Trainer Pep Guardiola hatte schon lange gefordert, dass die unmittelbare Versorgung am Trainingsplatz besser sein müsse. Nun scheint der Verein eine namhafte Lösung gefunden zu haben.

    Kommentar schreiben ()
  • Hojbjerg (19) verlängert bis 2018 beim FCB! Wird aber bis Saisonende an den FC Augsburg ausgeliehen, um Spielpraxis zu bekommen. ^M.Hörwick
  • Shaqiri vor Wechsel zu Inter Mailand! Einigung zwischen FCB und Inter. Morgen Medizincheck, danach Vertragsunterzeichnung. ^M.Hörwick
  • 1/8/2015 2:59:22 PM   Tobias Rabe
    Der frühere Bundesliga-Trainer Michael Skibbe kehrt in die Türkei zurück. Der 49-Jährige einigte sich mit seinem bisherigen Verein Grasshopper Club Zürich auf die sofortige Auflösung seines noch bis zum 30. Juni 2016 laufenden Vertrages. Skibbe steht kurz vor einem Engagement beim türkischen Erstligaklub Eskisehirspor, für den er 2011 schon einmal tätig war. Skibbe war im Juni 2013 nach Zürich gewechselt und mit der Mannschaft in seinem ersten Jahr hinter dem FC Basel Vizemeister geworden. In der laufenden Saison hinkt Grasshopper den Erwartungen als Tabellensechster nach 18 Spieltagen aber deutlich hinterher. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/8/2015 2:28:47 PM   Tobias Rabe
    Nun ist der Transfer von Xherdan Shaqiri perfekt. Inter bestätigt es via Twitter.

    Kommentar schreiben ()
  • 1/8/2015 2:19:59 PM   Tobias Rabe
    Der Wechsel des Schweizer Nationalspielers Xherdan Shaqiri vom FC Bayern zu Inter Mailand ist übereinstimmenden Medienberichten zufolge perfekt. Demnach sollen die Italiener im Sommer 18 Millionen Euro für den WM-Teilnehmer überweisen. Dieser war mit seiner Rolle unter Trainer Pep Guardiola in München nicht mehr zufrieden. Der Mittelfeldakteur, der im Sommer 2012 vom FC Basel zu den München gewechselt war und dort einen Vertrag bis 2016 unterschrieb, soll bei den Italienern einen Kontrakt bis 2019 erhalten. Beim Training der Bayern war der 23-Jährige schon nicht mehr auf dem Rasen. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • Wechsel perfekt - @XS_11official wechselt mit sofortiger Wirkung für 18 Mio. Euro vom @FCBayern zu @Inter. #ssnhd http://pbs.twimg.com/media/B61FkHXCEAAG5ZH.jpg

  • 1/8/2015 12:57:52 PM   Tobias Rabe

    Gestern sah es noch danach aus, dass der englische Drittligaverein Oldham Athletic den verurteilten Sexualstraftäter Ched Evans verpflichtet. Nun aber meldet die BBC: Der Verein verzichtet – aufgrund des öffentlichen Drucks. Nachdem bekannt geworden war, dass Evans unter Vertrag genommen werden soll, gab es Drohungen gegen Vereinsmitarbeiter und deren Familien. Auch sei "enormer Druck von Sponsoren" ausgeübt worden. Hintergründe dazu finden Sie im Artikel hier, darin entschuldigt sich Evans auch erstmals öffentlich.

     Ched Evans bekommen doch keinen Vertrag beim Drittligaverein Oldham Athletic (Foto AP)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/8/2015 12:44:06 PM   Tobias Rabe
    Im Sommer verlor Borussia Mönchengladbach das Talent Sinan Kurt nach monatelangem Hickhack an den FC Bayern. Nun wechselte der junge Joshua Kimmich nach München – für angeblich sieben Millionen Euro. Dem Gladbacher Sportchef Max Eberl missfällt es, dass der Rekordmeister nun nicht nur teure Stars, sondern auch die besten Nachwuchskräfte holt. „Die jungen Spieler können sich auch anderswo ihre Sporen verdienen und dann zu den Bayern gehen. Dann profitieren auch die anderen Klubs davon, denn die Ablösesummen fließen in die Klubs hinter den Bayern", sagte er der "Rheinischen Post". "Wenn man die Talente aber erntet, bevor sie reif sind, weiß ich nicht, ob das dem deutschen Fußball guttut.

     Der Gladbacher Sportchef Max Eberl äußert sich kritisch über die Transferpolitik des FC Bayern (Foto dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/8/2015 12:09:42 PM   Tobias Rabe
    Ricardo Rodriguez bleibt also beim VfL Wolfsburg – und Aaron Hunt auch. Das ist das Ergebnis einer Aussprache zwischen dem unzufriedenen Offensivspieler, Trainer Dieter Hecking und Manager Klaus Allofs. „Das Thema ist vom Tisch. Es ist ausgeschlossen, dass er wechselt“, bekräftigte Allofs. Der frühere Nationalspieler Hunt war im Sommer von Werder Bremen nach Wolfsburg gekommen, hat sich dort aber bislang nicht durchsetzen können und sich daher zuletzt über seine Situation beschwert. Gerüchte über eine mögliche Rückkehr zu Werder hatte Allofs stets dementiert. (dpa)

     Seine Zukunft liegt in Wolfsburg: Aaron Hunt muss trotz Unzufriedenheit beim VfL bleiben (Foto dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 1/8/2015 11:24:21 AM   Tobias Rabe
    Nun ist es auch offiziell bestätigt: Der VfL Wolfsburg verlängert den Vertrag mit Linksverteidiger Ricardo Rodriguez vorzeitig bis 2019. Der Schweizer hatte durch starke Leistungen das Interesse namhafter Klubs in Europa geweckt. Der neue Kontrakt soll allerdings eine gestaffelte
    Ausstiegsklausel enthalten.




    Kommentar schreiben ()
  • Jetzt auch auf dem Trainingsplatz angekommen: unser #Neuzugang Christian #Clemens! #Mainz05 http://pbs.twimg.com/media/B60nrFtCUAAndhi.png

  • 1/8/2015 10:52:52 AM   Tobias Rabe
    Normalerweise berichten wir an dieser Stelle ja nur über Arbeitgeberwechsel von Angestellten in gehobenen Positionen in den Vereinen. Der VfL Bochum bietet ganz offiziell aber auch einen Transfer für alle an, die vielleicht nicht so gut Fußball spielen können, aber sich mit Zahlen bestens auskennen.

    Kommentar schreiben ()
  • 1/8/2015 10:36:17 AM   Tobias Rabe
    Rückkehr nach Deutschland: Jonas Acquistapace spielte einst beim VfL Bochum, ging dann aber zu Omonia Nikosia nach Zypern. Nun ist er zurück. Der 25 Jahre alte Abwehrspieler unterschrieb einen Vetrag bis 2016 beim Drittligaverein SV Wehen Wiesbaden.
    Kommentar schreiben ()
  • Ricardo #Rodriguez hat nach unseren Informationen beim @VfL_Wolfsburg einen Vertrag bis 2019 unterschrieben. #ssnhd http://pbs.twimg.com/media/B60eG2XCcAAWfZd.jpg

  • 1/8/2015 9:32:11 AM   Tobias Rabe
    Was macht eigentlich Marco Materazzi? Ja, genau der Materazzi, der durch Zinedine Zidanes Kopfstoß im WM-Finale 2006 in die Hauptrolle schlüpfte. 2011 löste er seinen Vertrag bei Inter Mailand auf, zuletzt war er als Spielertrainer beim FC Chennai in Indien aktiv. Nun will er sich ganz auf die Rolle auf der Bank konzentrieren. In der "Sport-Bild" verriet er, dass er gerne als Coach in der Bundesliga arbeiten würde. Ein Vorbild hat Materazzi in der eigenen Familie: Vater Giuseppe trainierte einst Lazio Rom und Sporting Lissabon.

    Unvergessen: Zinedine Zidane streckt Marco Materazzi nach Provokation im WM-Finale 2006 nieder. (Foto dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/8/2015 8:05:02 AM   Tobias Rabe
    Still ruht der See noch an diesem Morgen. Ein Grund für Betriebsamkeit in der Winterpause sind in Europas Fußballligen auch immer wieder die Turniere auf anderen Kontinenten. In diesem Jahr trifft es die Klubs besonders hart, denn sowohl der Afrika-Cup (17. Januar bis 8. Februar) als auch die Asien-Meisterschaft (9. bis 31. Januar) stehen an. In Asien sind gleich 13 Bundesligaspieler im Einsatz, wie eine Übersicht der dpa zeigt:

    JAPAN (6):
    Shinji Kagawa (Borussia Dortmund), Shinji Okazaki (FSV Mainz 05), Hiroshi Kiyotake (Hannover 96), Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt), Takashi Inui (Eintracht Frankfurt), Gotoku Sakai (VfB Stuttgart)

    S
    ÜDKOREA (4):
    Heung-Min Son (Bayer Leverkusen), Joo-Ho Park (FSV Mainz 05), Ja-Cheol Koo (FSV Mainz 05), Jin-Su Kim (1899 Hoffenheim)

    AUSTRALIEN (3): Mitchell Langerak (Borussia Dortmund), Robbie Kruse (Bayer Leverkusen), Mathew Leckie (FC Ingolstadt 04)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/7/2015 10:30:14 PM   Tobias Rabe
    Erfolgreicher Einstand für Fernando Torres: Mit seinem neuen alten Verein Atlético Madrid gewann der Stürmer des Hinspiel im Pokal-Achtelfinale gegen Stadtrivale Real 2:0. Torres trug nach siebeneinhalb Jahren in England und Italien erstmals wieder das Trikot des Meisters Atletico. Raul Garcia mit einem Foulelfmeter (58.) und Jose Gimenez (76.) besiegelten die zweite Niederlage der „Königlichen“ im neuen Jahr. Weltfußballer Cristiano Ronaldo saß lange auf der Bank, ehe er für James Rodriguez aufs Feld durfte. Die deutschen Weltmeister Toni Kroos und Sami Khedira konnten dem Spiel Reals nicht die erhofften Impulse geben. Aber es gibt ja noch ein Rückspiel am 15. Januar im Bernabeu.

    Jubeln zum Einstand: Rückkehrer Fernando Torres (links) traf nicht gegen Real, konnte sich aber über den 2:0-Sieg freuen (Foto dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 1/7/2015 8:41:11 PM   Tobias Rabe
    Einen ganz besonderen "Neuzugang" hat der FC Bayern in diesem Winter zu verzeichnen. Uli Hoeneß ist seit kurzem Freigänger und kehrt zurück zu dem Verein, den er groß gemacht hat. Nicht in seine alte Position als Präsident oder Manager, nein, Hoeneß kümmert sich fortan um die Jugendarbeit. Sein altes Büro hat er schon wieder bezogen. Christian Eichler beschreibt in der F.A.Z. vom Donnerstag die Rückkehr von Uli Hoeneß zum FC Bayern. Lesen Sie den Text schon jetzt im E-Paper.
    Kommentar schreiben ()
  • 1/7/2015 7:59:40 PM   Tobias Rabe
    Turbulent geht es beim FC Barcelona derzeit nicht nur zu, weil Superstar Lionel Messi und Trainer Luis Enrique nicht die besten Freunde sind. Die Fifa verhängte auch ein Transferverbot bis 2016 für den katalanischen Klub. Nun schlägt Barca zurück und bricht die Beziehungen zum Fußball-Weltverband ab. Alle Hintergründe zum Chaos beim FC Barcelona gibt es hier.

     Ich bin hier der König: Lionel Messi lässt es wohl auf einen Machtkampf mit Trainer Luis Enrique ankommen (Foto dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • Der bislang von #Bayer04 nach Mainz ausgeliehene Philipp #Wollscheid wird bis zum Saisonende für Stoke City in der Premier League spielen.
  • 1/7/2015 6:34:59 PM   Tobias Rabe
    Der griechische Rekordmeister Olympiakos Piräus hat den Portugiesen Vitor Pereira als neuen Trainer verpflichtet. Über die Länge des Vertrages wurde zunächst nichts bekannt. Der 46-Jährige war 2012 und 2013 mit dem FC Porto portugiesischer Meister geworden. Pereira ersetzt als Trainer von Olympiakos den Spanier José Miguel González, genannt Michel. Er war am Vortag entlassen worden. Dies teilte der Verein auf seiner Homepage mit. Olympiakos liegt zurzeit einen Punkt (36) hinter PAOK Saloniki (37) in der Tabelle der griechischen Super League.
    Kommentar schreiben ()
  • 1/7/2015 6:30:19 PM   Tobias Rabe
    Was macht eigentlich ...? Eine beliebte Rubrik. Wissen Sie noch, wer Zweitliga-Torschützenkönig 2011/2012 war? Ja? Richtig Olivier Occean. Für Greuther Fürth traf der Kanadier 17 Mal. Dann ging er nach Frankfurt, wurde nicht glücklich, ließ sich nach Kaiserslautern verleihen, wo er auch nicht glücklich wurde und wo sein Vertrag inzwischen wieder aufgelöst wurde. Was macht man also, wenn es so schlecht läuft? Man kehrt zu seinen Wurzeln zurück. Frankfurt verleiht Occean an den Odds Ballklubb nach Norwegen. Dort hatte er einst sein Europa-Abenteuer begonnen.
    Kommentar schreiben ()
  • 1/7/2015 6:22:33 PM   Tobias Rabe
    Nun hat auch RB Leipzig zugeschlagen – und wie. Der Zweitligaverein verpflichtet einen schwedischen Nationalspieler (5 Einsätze). Emil Forsberg kommt von Malmö FF. Dort spielte der offensive Mittelfeldspieler zuletzt gar in der Champions League. In der Meisterschaft traf er 14 Mal, nur der frühere Bremer Markus Rosberg war erfolgreicher. Der 23 Jahre alte Forsberg unterschrieb in Leipzig einen Vertrag bis 2018.

    Kommentar schreiben ()
  • 1/7/2015 6:14:19 PM   Tobias Rabe
    Dieser Transfer hatte sich abgezeichnet, nun ist er auch offiziell: Philipp Wollscheid, bisher von Bayer Leverkusen nach Mainz ausgeliehen, dort aber kaum zum Einsatz gekommen, versucht sich von nun an in der Premier League. Stoke City gab die Ausleihe nun bekannt. Damit wird Wollscheid neuer Teamkollege von Robert Huth, dem derzeit eine Strafe durch den englischen Fußball-Verband droht, weil er bei einem nicht ganz jugendfreien Rate-Spiel über seinen offiziellen Twitter-Account mitgemacht hatte.


    Kommentar schreiben ()
  • 1/7/2015 6:05:51 PM   Tobias Rabe
    Ein Wechsel innerhalb der spanischen Liga: Rubén Gracia Calmache, der Einfachheit halber Cani genannt, wechselt vom FC Villarreal zu Atlético Madrid, dem Gegner von Bayer Leverkusen im Achtelfinale der Champions League.

    Kommentar schreiben ()
  • 1/7/2015 4:51:17 PM   Tobias Rabe
    Nun sind auch die Bayern in die Vorbereitung auf die Rückrunde gestartet und justieren ihren Kader neu: Pierre-Emile Höjbjerg verstärkt laut seinem Berater den FC Augsburg. „Pierre-Emile geht für ein halbes Jahr nach Augsburg. Er soll Spielpraxis sammeln. Im Mai oder Juni besprechen wir das weitere Vorgehen“, sagte Höjbjerg-Berater Sören Lerby der „Sport Bild“. Der 19-Jährige spielt seit Juli 2012 für die Münchner und hat einen Vertrag bis 2016. Diese Saison hätte sich der Mittelfeldspieler, der in 13 von 26 Pflichtpartien für die Münchner auflief, mehr Spielzeit gewünscht. Viermal durfte er dabei nur über die volle Distanz ran. Beim Training in München fehlte er am Mittwoch – schon bald dürfte er ein paar Kilometer weiter nordwestlich in Augsburg auftauchen.

     Pierre-Emile Höjbjerg verlässt den FC Bayern – vorerst. Das Talent will Spielpraxis in Augsburg sammeln (Foto dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/7/2015 3:33:49 PM   Tobias Rabe
    Und was war sonst noch los an diesem Mittwoch abseits aller Transfers in der Fußballwelt? Kompakt zusammengefasst finden Sie die wichtigsten Meldungen des Tages – heute mit Lionel Messi, Andre Schürrle, Jürgen Klopp und Toni Kroos.
    Kommentar schreiben ()
  • 1/7/2015 3:17:15 PM   Tobias Rabe
    Der ehemalige Trainer des Zweitligavereins FC St. Pauli, Roland Vrabec, wechselt in die Schweiz. Der 40-Jährige wird künftig als Assistent des früheren Nationalspielers Markus Babbel beim FC Luzern arbeiten, teilte der Schweizer Erstligaklub mit. Vrabec, vom 6. November 2013 bis 3. September 2014 Cheftrainer beim Kiez-Klub, hatte sich mit den Hanseaten am Dienstag auf die Auflösung seines bis zum 30. Juni 2015 laufenden Vertrags geeinigt. Der FC Luzern ist Tabellenletzter der Super League. (dpa)

     Aus Hamburg nach Luzern: Roland Vrabec wird Assistent von Markus Babbel in der Schweiz (Foto dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 1/7/2015 2:52:52 PM   Tobias Rabe
    Transfers in der dritten englischen Liga sind im Normalfall von untergeordnetem Interesse. Bei Ched Evans ist das etwas anders. Der Spieler wurde 2012 wegen einer Vergewaltigung zu fünf Jahren Haft verurteilt. Evans bestritt die Vorwürfe und sprach von einvernehmlichen Sex. Nun will der Drittligaverein Oldham Athletic den Spieler verpflichten. Die Proteste sind groß, selbst Premierminister David Cameron schaltete sich in die Debatte ein und empfahl dem Klub eine sorgfältige Abwägung. Die Entscheidung über Evans' Verpflichtung soll morgen endgültig getroffen werden.

    Ched Evans ist verurteilter Straftäter und könnte nun einen Vertrag bei einem Drittligaverein erhalten. (Foto AP)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/7/2015 1:56:03 PM   Tobias Rabe
    Damit alle neuen Spieler in der Bundesliga auch wissen, wo sie ihre neuen Kollegen finden: Hier überwintert die Bundesliga, eine Übersicht der DFL-Website.


    Kommentar schreiben ()
  • 1/7/2015 1:46:21 PM   Tobias Rabe
    Wer kostet wie viel? Nicht immer folgt die Höhe der Ablösesumme rationalen Mustern. Wissenschaftler vom französischen Centre International d’Etude du Sport, kurz CIES, haben anhand von Leistung, Alter, Position, Vertragsdauer und Erfolgen in Vereins- und Nationalteams errechnet, wie viel die Klubs eigentlich für welchen Spieler zahlen müssten. Die Ergebnisse erstaunen. Bester Deutscher, so viel sei verraten, ist Mario Götze. Die Kollegen von Eurosport liefern einen Überblick.
    Kommentar schreiben ()
  • 1/7/2015 1:40:21 PM   Tobias Rabe
    Talent Bentley Baxter Bahn verlässt den FC St. Pauli. Der Offensivspieler wechselt zu den Stuttgarter Kickers in die dritte Liga, teilte der Zweitligaverein aus Hamburg mit. Bei den Schwaben erhält der 22-Jährige einen Vertrag bis Sommer 2017. Die Vereinbarung mit den Kickers sieht eine Option vor, Bahn zurückzuholen. Bahn war Ende 2013 vom Hamburger SV II zur Regionalliga-Mannschaft des FC St. Pauli gestoßen. Vor Saisonbeginn war er in den erweiterten Profi-Kader der Braun-Weißen aufgerückt, für die er in der laufenden Saison drei Einsätze in der zweiten Liga absolviert hat. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/7/2015 12:57:32 PM   Tobias Rabe
    Kapitän Rafael van der Vaart ist offen für einen Anschlussvertrag beim Hamburger SV. „Ich habe keinen Druck. Ich will nur gut spielen. Alles ist offen“, sagte der 31-Jährige. Er habe auch mit dem Vorstandsvorsitzenden, Dietmar Beiersdorfer, schon über das Thema geredet: „Das bleibt aber unter uns.“ Einen Zeitpunkt, wann er über  seine Zukunft Klarheit haben will, hat der Niederländer nicht: „Da bin ich total entspannt.“ Angeblich ist der HSV-Topverdiener sogar bereit, bei einer Verlängerung des im Sommer auslaufenden Vertrags Abstriche bei seinem Gehalt von etwa 3,5 Millionen Euro jährlich zu machen. (dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/7/2015 12:36:56 PM   Tobias Rabe
    Auf seine alten Tage zieht es Liverpool-Legende Steven Gerrard nochmal in die Ferne. Seine Karriere wird er in den Vereinigten Staaten ausklingen lassen. Nun ist auch klar, für welchen Klub Gerrard auflaufen wird. Bruce Arena, Trainer von Los Angeles Galaxy, bestätigte, dass Gerrard zu seinem Team stoßen wird. Beim ehemaligen Klub von David Beckham trifft der Engländer unter anderem auf Stürmer Robbie Keane. Die Modalitäten neuen Kontrakts wurden nicht genannt. Nach Angaben der Los Angeles Times wird Gerrard für einen von Juli an gültigen 18-Monats-Vertrag neun Millionen Dollar erhalten.

     Noch ein paar Monate Liverpool, dann zieht es Steven Gerrard nach Los Angeles (Foto AFP)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/7/2015 12:23:29 PM   Tobias Rabe
    Der SC Freiburg gibt Mittelfeldspieler Sebastian Kerk ab. Wie der abstiegsbedrohte Bundesligaklub zum Auftakt der Rückrundenvorbereitung mitteilte, wird der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler vorbehaltlich der medizinischen Untersuchung auf Leihbasis zum 1. FC Nürnberg wechseln. Details gaben die Breisgauer nicht bekannt. Kerk ist bereits in Franken. Der Youngster soll beim Zweitligaverein Spielpraxis sammeln. (dpa)

    Kommentar schreiben ()
  • 1/7/2015 12:17:54 PM   Tobias Rabe
    Martin Ødegaard ist derzeit wohl der heißeste Name, der auf dem Basar gehandelt wird. Dabei ist der Norweger vor kurzem gerade 16 Jahre alt geworden. Doch der komplette europäische Hochadel des Fußballs reißt sich um das große Talent. Hat nun Real Madrid das Rennen gemacht? Wenn man der Tageszeitung "Verdens Gang" glauben mag: Ja! Demnach sind Martin und sein Vater Hans Erik mit Agent Tore Pedersen nach Madrid gereist, um einen Vertrag zu unterschreiben. Wir warten lieber ab. Schließlich hat das Talent schon einige Klubs besucht, darunter auch die Bayern – ohne gleich eine Unterschrift abzugeben.

    Dehnt er sich bald in Madrid? Martin Ødegaard soll zu den "Königlichen" wechseln (Foto dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • Neuzugang Kevin Kampl beim BVB total!-Interview - und beim Autogrammkartenshooting. #bvb http://pbs.twimg.com/media/B6vqWjjIIAAsd4W.jpg

  • 1/7/2015 9:27:45 AM   Tobias Rabe
    Heute könnten auch die Bayern im Transferticker eine Rolle spielen. Nach Angaben der italienischen Zeitung "Tuttosport" treffen sich heute die Münchner mit Vertretern von Inter Mailand. Der neue Klub von Lukas Podolski will den bayrischen Reservisten Xherdan Shaqiri ausleihen. Angeblich bieten die Italiener zwei Millionen Euro Leihgebühr und wollen dafür anschließend eine Kaufoption über 13 Millionen für den Schweizer Nationalspieler.

     Nächste Station Inter Mailand? Xherdan Shaqiri könnte bald mit Lukas Podolski spielen (Foto AFP)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/6/2015 10:21:34 PM   Tobias Rabe
    53 Minuten muss Lukas Podolski warten, dann darf er bei Juventus Turin sein Debüt im Trikot von Inter Mailand geben. Und siehe da: Kaum ist der Weltmeister auf dem Feld, gleichen die Nerazzurri aus. Insgesamt zeigt Podolski ein gutes Spiel. Alle Infos finden Sie im Spielbericht.

     Neues Trikot, neuer Elan: Lukas Podolski (rechts) kommt mit Inter Mailand zu einem 1:1 bei Juventus Turin (Foto: dpa)
    Kommentar schreiben ()
  • 1/6/2015 8:24:03 PM   Tobias Rabe
    Erinnern Sie sich noch an die wilden Zeiten als Felix Magath in Wolfsburg zur Hochform auflief. Da verlor mancher in der Transferzeit schon mal den Überblick. Auch unter Klaus Allofs herrschte beim VfL oft einiger Betrieb. Und nun? Ist es ganz schön ruhig beim Tabellenzweiten. So soll es auch bleiben. Allofs genießt die Ruhe, die auch bedeutet, dass er im Sommer viel richtig gemacht hat. "Es ist die Schuld der Mannschaft, dass nicht viel passiert", sagt der Manager. Schade eigentlich, wir würden uns über ein paar Transfers an dieser Stelle sicher freuen.
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform