Uni-Chat: Was soll ich studieren - Politik oder Soziologie?

Uni-Chat: Was soll ich studieren - Politik oder Soziologie?

  • 6/1/2016 1:50:48 PM   Uwe Marx
    Wir mussten leider den Uni-Chat nach kurzer Zeit aufgrund von technischen Problemen abbrechen. Wir bemühen uns, den bisherigen Chat nachträglich zur Verfügung zu stellen und die Professoren für eine Wiederholung zu gewinnen.
  • 6/1/2016 12:47:03 PM   Uwe Marx
    In wenigen Minuten startet der vierte Uni-Chat bei FAZ.NET - diesmal zu den Fächern Politik und Soziologie. Herzlich willkommen schon jetzt.
  • 6/1/2016 1:53:18 PM   Karl-Rudolf Korte
    Guten Tag, wie stehen die Chancen als Politikwissenschaftler im Bereich Journalismus Karriere zu machen ?

    -Jakob
    Als Parlamentskorrespondent, in allen Bereichen des Zeitungsbuches "Politik" - ganz sicher geeignet vor dem Hintergrund der Fachexpertise; aber ich sehe im Moment nicht wirklich viele Stellen im Kontext der Medien - eher im Bereich der Agenturen, auch im Bereich von Public Affairs der Interessenorganisationen. 
  • 6/1/2016 1:53:21 PM   Uwe Marx
    Wie ist das bei den Soziologen?
  • 6/1/2016 1:53:28 PM   Jutta Allmendinger
    Die Chancen stehen sehr gut. Man muss nur wissen, dass ein Soziologiestudium als solches nicht ausreicht. Man braucht insbesondere auch Erfahrung. Journalismus ist ein gutes Stuück learning by doing. Natürlich auf der Basis des absolvierten Studiums. Gerade die breite Palette von Ressorts: Wirtschaft, Gesellschaft, Politk, Medien, Kultur zeigt, wie notwendig ein soziologisches Basiswissen ist.
  • 6/1/2016 1:53:41 PM   Karl-Rudolf Korte
    Sind Sie informiert über den Studiengang IRM (international relations and management) an der OTH Regensburg? Falls ja, inwieweit entspricht dort der politische Teil des Studiums den Lehrinhalten eines""normalen"" Politikwissenschaftsstudiums? Würden Sie ihn als gute Alternative bezeichen? Schwanke momentan zwischen den beiden Studiengängen...

    -Hannah Bonn
    Mir liegen keine Infos über Regenburg vor.
     
  • 6/1/2016 1:54:10 PM   Karl-Rudolf Korte
    Lieber Herr Karte,Nachdem man das Studium in Politikwissenschaften in Deutschland beendet hat, wie stehen die Chancen im Ausland (z.B. Australien) einen Job zu bekommen? Und welche Richtung in Politikwissenschaft sollte man dafür einschlagen?

    -Dominik
    Ich würde immer Master anstreben, die im Bereich der IB angesiedelt sind und i.d.R. Pflichtauslandsjahre beinhalten - so kann man Auslanderfahrung und Studium sehr gut kombinieren; mit einem Bologna Abschluß im IB Bereich - natürlich mit der entsprechenden Fremdsprache - sind Anstellungen im Ausland sehr gut möglich.
  • 6/1/2016 1:54:58 PM   Karl-Rudolf Korte
    Herr Korte, welche Beispiele gibt es für die Berufsperspektiven eines studierten Politologen?

    -Oliver Weber
    Universität/Hoschule; private und öffentliche und soziale Dienstleistungsbranche , Medien, öffentlicher Dienst, jede denkbare nationale und internationel Organisation, Gewerkschaften, Verbände, NGOs und natürlich im extrem politknahen Bereich der vielen Landtage, Bundestag, Europaparlament und der entsprechenden Regierungs-Ressorts...
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform