Wahl im Saarland

Wahl im Saarland

  • 3/26/2017 5:12:24 PM   Aylin Güler
    Alle sprechen über Oskar Lafontaine - aber der Spitzenkandidat der Linkspartei lässt auf sich warten. Er soll erst um 19.40 an der Saarlandhalle in Saarbrücken eintreffen.
     
  • 3/26/2017 5:16:15 PM   Rebecca Lorei
    Die Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundesfraktion, Dagmar Ziegler, macht Fehler bei der eigenen Wahlkampfführung verantwortlich für das erfolglose Abschneiden der SPD im Saarland: „Es ist aus meiner Sicht immer notwendig, die eigenen Stärken und Ziele voranzustellen und die Wählerinnen und Wähler darüber abstimmen zu lassen und erst nach dem Wahltag aufgrund der konkreten Wahlergebnisse über mögliche Regierungskonstellationen zu beraten“, sagte sie dem dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).
  • 3/26/2017 5:25:56 PM   Lorenz Hemicker
    Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland sieht die Konkurrenz durch die Linkspartei im Saarland als Grund für das Abschneiden seiner Partei nur im einstelligen Prozentbereich. Im Saarland sei die AfD als populistische Partei durch die Linkspartei mit ihrem Spitzenkandidaten Oskar Lafontaine besonderer Konkurrenz ausgesetzt. Das mache es schwieriger als in anderen Flächenländern.
  • 3/26/2017 5:28:46 PM   Aylin Güler
  • 3/26/2017 5:36:39 PM   Lorenz Hemicker
    CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer kritisiert in der "Berliner Runde" der ARD "Liebeleien" der SPD mit der Linkspartei.
  • 3/26/2017 5:39:47 PM   Aylin Güler
    Ein deutlicher Gewinn für die CDU im Vergleich zur Landtagswahl 2012
  • 3/26/2017 5:40:40 PM   Lorenz Hemicker
    Bundesgeschäftsführer Michael Kellner (Grüne) bedauert die Wahlniederlage seiner Partei und warnt vor einer Fortsetzung der großen Koalition.
  • 3/26/2017 5:41:03 PM   Rebecca Lorei
    CSU-Chef Horst Seehofer sieht nach dem Erfolg der CDU bei der saarländischen Landtagswahl den Abwärtstrend der Union beendet. „Die SPD ist überzeichnet worden, Schulz ist überzeichnet worden“, sagte Seehofer am Sonntagabend der Deutschen Presse-Agentur. „Der Rutschbahneffekt nach unten ist gestoppt.“
  • 3/26/2017 5:42:11 PM   Lorenz Hemicker
    Der saarländische Grünen-Spitzenkandidat und Landesvorsitzende Hubert Ulrich hat als Konsequenz aus dem Abschneiden seiner Partei bei der Landtagswahl seinen Rückzug aus dem Landesvorstand angekündigt. „Wir werden uns in der Führung neu aufstellen, ich werde die Verantwortung natürlich für diese Wahlniederlage übernehmen“, so Ulrich im ZDF.
  • 3/26/2017 5:51:48 PM   Lorenz Hemicker
    CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat angedeutet, mit wem er seine Partei nach einem Sieg bei der Bundestagswahl im Herbst gerne koalieren sehen würde. Er wolle diejenigen, die dazu bereit seien, zusammen mit der Union "richtige Entscheidungen und Weichen zu stellen", so Tauber.  Er würde sich wünschen, ohne die SPD zu regieren. Linkspartei und AfD kämen grundsätzlich nicht infrage. Damit blieben die Grünen – und für den Fall, dass sie die Fünf-Prozent-Hürde überwinden sollten – die FDP.
  • 3/26/2017 5:53:57 PM   Aylin Güler

    Der Schulz-Effekt verpufft im Saarland und so reagiert das Netz:

     
     
  • 3/26/2017 5:59:59 PM   Lorenz Hemicker
    Generalsekretär Andreas Scheuer (CSU) zeigt sich optimistisch, dass die Große Koalition trotz des Bundestagswahlkampfs bis zum Sommer beschlussfähig bleibe. Vor allem in Fragen der Sicherheit und des Klimaschutzes könnten noch einige Punkte auf dem Weg gebracht werden.
  • 3/26/2017 6:01:47 PM   Aylin Güler
    Grünen-Chef Cem Özdemir hat nach dem Scheitern seiner Partei bei der Landtagswahl im Saarland die Bundestagswahl ins Visier genommen. „Heute Abend beginnt auch der Kampf gegen die große Koalition. Denn das Wahlergebnis im Saarland zeigt: Die Alternative zu uns ist eine GroKo“, sagte Özdemir. „GroKo heißt Streit, GroKo heißt Stillstand fürs Land. Das Gegenteil von dem, was Deutschland jetzt braucht.“
  • 3/26/2017 6:06:26 PM   Aylin Güler
  • 3/26/2017 6:06:49 PM   Rebecca Lorei
    Der saarländische Spitzenkandidat der Linkspartei, Oskar Lafontaine, hat das Abschneiden seiner Partei bei der Landtagswahl im Saarland zurückhaltend kommentiert. „Wir haben genau das Ergebnis erreicht, was prognostiziert worden ist“, sagte Lafontaine am Sonntagabend in der ARD. Er betonte: „Wir haben hier im Saarland etwa viermal so viel wie andere westdeutsche Länder.“ Das Ergebnis sei daher „beachtlich“.
  • 3/26/2017 6:30:40 PM   Aylin Güler
    Die CDU verliert nur Wähler an die AfD
  • 3/26/2017 6:38:38 PM   Aylin Güler
    Der jüngste Stand:
  • 3/26/2017 6:48:02 PM   Rebecca Lorei
    Der nordrhein-westfälische CDU-Vorsitzende Armin Laschet rechnet nach dem CDU-Erfolg im Saarland auch bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen, wo am 14. Mai gewählt wird, mit einem Wahlsieg. Das Ergebnis an der Saar zeige: SPD-Chef Martin „Schulz begeistert nur SPD-Funktionäre“, sagte Laschet am Sonntagabend. Angesichts der Schlussbilanz der rot-grünen Landesregierung in Düsseldorf sei er sicher, „dass die CDU in Nordrhein-Westfalen die Wahlen gewinnen und Rot-Grün beendet wird“.  
  • 3/26/2017 6:51:49 PM   Aylin Güler
    Nach der Landtagswahl im Saarland ergießt sich die Häme der Internet-Nutzer über die SPD, die ihre Wahlziele nicht erreicht hat. Der Berliner CDU-Politiker Heiko Melzer twitterte zum Beispiel: „Typisch Bahn. #Schulzzug übers Saarland nach Berlin abgesagt. Ohne Dampf aufs Abstellgleis.“ Auch zahlreiche andere User posteten Anspielungen auf den Schulz-Zug, ein Symbol für den Hype um SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz. Die Junge Union veröffentlichte bei Twitter ein kurzes Video, in dem ein Spielzeugzug mit Schulz' Konterfei gegen eine Mauer stößt. Der Schulz-Zug sei entgleist, habe den Halt im Saarland verpasst oder sei ohne die SPD losgefahren, twittern andere.
  • 3/26/2017 7:07:30 PM   Lorenz Hemicker
    Das vorläufige amtliche Endergebnis: Die CDU mit Ministerpräsidentin Annegret-Kramp-Karrenbauer hat die Landtagswahl im Saarland mit klarem Vorsprung vor der SPD gewonnen. Laut  Landeswahlleiterin kam sie am Sonntag auf 40,7 Prozent vor der SPD mit 29,6 Prozent, gefolgt von Linke (12,9 Prozent) und AfD (6,2).
  • 3/26/2017 7:08:03 PM   Lorenz Hemicker
    Das war das FAZ.NET-Liveblog zur Saarlandwahl 2017. Wir danken für Ihre Aufmerksamkeit und wünschen einen guten Start in die neue Woche.
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform