Advanced Post

Advanced Post Live

Ungarischer Bischof als Hardliner

Mit drastischen Worten stellt der ungarische katholische Bischof Laszlo Kiss-Rigo
sich offen gegen Papst Franziskus und dessen Rufe nach Mitgefühl. Die Syrer in Ungarn seien "keine Flüchtlinge. Das ist eine Invasion", sagte er der Washington Post. "Sie kommen her und rufen 'Allahu Akbar'. Sie wollen uns übernehmen."

Er stimme völlig mit der harten Haltung von Premierminister Orbán überein. "Der Papst kennt die Situation nicht." Unseren Bericht finden Sie hier.


Optionen

Kommentare
Klänge
Blog übersetzen
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform