Oscars

Oscars

  • 3/25/2022 3:29:47 PM   Maria Wiesner
    Herzlich Willkommen im Liveticker zu den Oscars.

    Wir begleiten Sie heute Abend durch die Oscar-Nacht mit Kommentaren und Bewertungen zum roten Teppich und den Film-Preisen. Damit das Warten auf die Verleihung des begehrten Filmpreises nicht zu lang wird, haben wir hier schon einmal die Filmkritiken der am meisten nominierten Filme und die Vorberichte zusammengestellt. 
  • 3/25/2022 3:32:11 PM   Maria Wiesner
    Dennis Villeneuves Verfilmung des Science-Fiction-Klassikers "Dune" hat gleich zehn Nominierungen erhalten, darunter auch die für den besten Film. Zur Premiere von "Dune" beim Filmfestival in Venedig schrieb unser Kritiker Dietmar Dath: 

    „Dune“ beim Filmfestival Venedig: Moralische Stürme, unverwüstliche Künste

    Das Filmfestival von Venedig hat seinen ersten Höhepunkt: Denis Villeneuves liebevolle Verfilmung von Frank Herberts Science-fiction-Klassiker „Dune“. Sogar ihre einzige Schwäche teilt der Film mit seiner Vorlage.
  • 3/25/2022 3:36:39 PM   Maria Wiesner
    Steven Spielberg wagte sich an die Neuverfilmung des Musicals "West Side Story". Sieben Mal ist der Film für einen Oscar nominiert, darunter in den Kategorien "Bester Film", "Kamera" und "Regie". 

    Neue „West Side Story“ im Kino: Mehr Taumelraum

    Die „West Side Story“ von 1961 gehört zu den Gipfelwerken des Musicalkinos. Steven Spielberg riskiert jetzt eine ebenso behutsam wie intelligent aktualisierte Neuversion.
  • 3/25/2022 3:41:39 PM   Maria Wiesner
    Kenneth Branagh ist für Shakespeare-Verfilmungen bekannt. Mit "Belfast" wollte er seiner Geburtsstadt ein Denkmal setzen, sieben Nominierungen bekam der Film. 

    „Belfast“ im Kino: Wie politisch denkt ein Kind?

    Von Shakespeare bis zu Marvelcomics reichen die Stoffe, die Kenneth Branagh verfilmt hat. In „Belfast“ geht es jetzt um sein eigenes Leben.
  • 3/25/2022 3:48:05 PM   Maria Wiesner
    Spitzenreiter im Oscarrennen aber ist Jane Campion mit der Romanverfilmung "The Power of the Dog": ganze zwölf Nominierungen hat der Film bekommen. Neben dem Darstellerensemble (Benedict Cumberbatch als bester Hauptdarsteller, Kodi Smit-McPhee und Kirsten Dunst als beste Nebendarsteller) ist auch die Regisseurin für ihr Schaffen unter den Nominierten. 1993 hatte die Academy sie für ihren Film "Das Piano" schon einmal auf dieser Liste; Campion ist damit die erste Frau, die bislang zwei Oscar-Nominierungen für Regie erhalten hat.

    „The Power of the Dog“ im Kino: Sporen aus Stolz und Herzen aus Leder

    Der Höhepunkt des Films ist eine Schießerei ohne Pistolen: „The Power of the Dog“ von Jane Campion ist ein später Western mit Benedict Cumberbatch, den man noch nie so gesehen hat wie hier.
  • 3/25/2022 3:49:22 PM   Maria Wiesner
    Iain Pardoe kann in 80 Prozent der Fälle voraussagen, wer die großen Filmpreise gewinnen wird. Dieses Jahr wird sein Rechenmodell jedoch besonders herausgefordert – denn die Academy ist so groß und divers wie nie zuvor, schreibt unsere Autorin Christiane Heil aus Los Angeles. 
     
  • 3/27/2022 9:12:01 PM   Maria Wiesner
     Jamie Lee Curtis ist eine der ersten auf dem roten Teppich in Los Angeles und sie trägt direkt das erste politische Statement des Abends im Outfit integriert: Am Finger hat sie eine blaue Schleife, auf der "With Refugees" steht. 
    Embedded PolopolyImage
    Foto: AP
  • 3/27/2022 9:55:35 PM   Johanna Christner
    Ganz in Rot: Die kanadische Schauspielerin Amy Forsyth trägt auf dem ebenso roten Teppich der Academy Awards einen Entwurf von Marchesa.
    Embedded PolopolyImage
    Foto: AFP
  • 3/27/2022 9:56:03 PM   Maria Wiesner
     Der rote Teppich findet in diesem Jahr wieder ohne Abstand statt. In der Menge muss man natürlich auffallen. Wesley Snipes hat sich deshalb für eine rotweinfarbene Kombination entschieden, die viele Rätsel aufgibt: Ist es ein Hosenrock? Trägt er Leggins? Und könnte irgendein anderer Schauspieler so ein Outfit würdevoll präsentieren? 
    Embedded PolopolyImage
    Foto: AFP
  • 3/27/2022 10:04:18 PM   Maria Wiesner
    Schauspielerin Lily James war vor Kurzem noch blond als Pamela Anderson in "Pam & Tom" zu sehen. Heute trägt sie rosafarbene Spitze von Versace.
    Embedded PolopolyImage
    Foto: EPA
  • 3/27/2022 10:10:16 PM   Andrea Diener
    Die schwedische Maskenbildnerin Eva von Bahr macht alle Beteiligten auf dem Wüstenplaneten hübsch. Selbst zeigt sie sich heute Abend eher manieristisch mit Micheangelos David-Kopf am Arm und Raffaels Putten ("Madonna im Grünen", 16. Jahrhundert) um die Füße.
    Embedded PolopolyImage
    Foto: AP

  • 3/27/2022 10:14:05 PM   Johanna Christner
    Wird es auf diesem roten Teppich noch mehr solcher politischer Statements geben? Jason Momoa zeigt sich solidarisch und trägt zu Anzug und Fliege ein Einstecktuch in den Farben der ukrainischen Flagge. 
    Embedded PolopolyImage
    Foto: Reuters
  • 3/27/2022 10:15:47 PM   Maria Wiesner
     Der Australier Kodi Smit-McPhee musste in "The Power of the Dog" gegen Benedict Cumberbatch anspielen. Die düstere Rolle konterkariert er heute Abend in himmelblau von Kopf bis Fuß.
    Embedded PolopolyImage
    Foto: AP
  • 3/27/2022 10:22:08 PM   Maria Wiesner
     Nachdem die Show im vergangenen Jahr ohne festen Moderator stattfand, versucht man es diesmal mit drei Moderatorinnen. Eine von ihnen ist die amerikanische Schauspielerin und Komikerin Wanda Sykes (links im weißen Anzug), die ihre Frau Alex Sykes mit auf den roten Teppich genommen hat. 
    Embedded PolopolyImage
    Foto:AFP
  • 3/27/2022 10:23:36 PM   Andrea Diener
    "I grant I never saw a goddess go", schrieb ein gewisser Shakespeare unter dem Titel "Sonnett 130". Das liegt daran, dass er nie Lupita Nyong'o auf dem Roten Teppich begegnet ist. Denn wie anders sollten Göttinnen schon laufen? Schauen Sie doch! Für "12 Years a Slave" bekam sie 2014 den Oscar als beste Nebendarstellerin, in diesem Jahr den Preis für den endgültigen Beweis dafür, dass rosa und Gold zusammenpassen können.
    Embedded PolopolyImage
    Foto: AFP
  • 3/27/2022 10:31:47 PM   Maria Wiesner
    Wir sagten ja schon, der rote Teppich findet in diesem Jahr ohne große Abstandsmaßnahmen statt. Die Kolumbianerin Carolina Gaitan hat sich vorsorglich mit großen Ärmeln und noch größerer Schleppe eingedeckt, um den Sicherheitsabstand trotzdem zu wahren. 
    Embedded PolopolyImage
    Foto: Reuters
  • 3/27/2022 10:43:24 PM   Maria Wiesner
     Rot auf dem roten Teppich? Ja klar, wenn man es so macht wie Ariana DeBose mit Hosen und einem Cape, das im Faltenwurf an ihre Kleider im Musical "West Side Story" erinnert, für das sie als beste Nebendarstellerin nominiert ist. 
    Embedded PolopolyImage
    Foto: AP
  • 3/27/2022 10:43:59 PM   Andrea Diener
    Ist es eine Blüte? Ist es ein sehr avanciert dreidimensional eingepacktes Geschenk? Ist es eine dieser Papiermanschetten, an denen man nackte Hähnchenfüße anfasst oder eine Stehtischhusse? An irgendetwas erinnert uns Nicole Kidman jedenfalls. Nominiert ist sie in diesem Jahr als beste Hauptdarstellerin in "Being the Ricardos". Wie sie mit dem Hüftpuffel in den Sitz passen will, bleibt ihr Geheimnis. 
    Embedded PolopolyImage
    Foto: AFP

  • 3/27/2022 10:48:42 PM   Johanna Christner
    "Gucci'd out for Oscar Night" schreibt Jessica Chastain auf Instagram über ihren Oscar-Look. Der Look mit viel Glitzer, Pailletten und Rüschen stammt von Red Carpet-Stylistin Elizabeth Stewart. Chastain ist für ihre Rolle in "The Eyes of Tammy Faye" für den Oscar als beste Schauspielerin nominiert.
    Embedded PolopolyImage
    Foto: AP
  • 3/27/2022 10:56:47 PM   Maria Wiesner
    Wir hoffen, dass Timothée Chalamet hier nur seine innere Bianca Jagger rauslassen wollte, als er sich für das Oben-Ohne-Ensemble entschied. (Jagger trug zu ihrer Hochzeit mit Rolling-Stone-Sänger Mick 1971 auch nur einen YSL-Blazer auf nackter Haut.) Andernfalls kann es natürlich auch ein plumper Versuch sein, die Gage für "Dune 2" in die Höhe zu treiben, um sich endlich ein Hemd kaufen zu können.
    Embedded PolopolyImage
    Foto: Reuters
  • 3/27/2022 11:03:34 PM   Johanna Christner
    Wenn wir ehrlich sind, ist es vollkommen egal, was Zendaya auf dem roten Teppich trägt - denn diese Frau würde wahrscheinlich auch in einem Kartoffelsack fabelhaft aussehen. Die Wahl der Schauspielerin fiel in diesem Jahr auf ein Satin-Crop-Top mit Kragen, einen glitzernden Maxi-Rock mit Schleppe und ebenso glitzerndem Schmuck. Zendaya in Maison Valentino, das funktioniert sehr gut. 
    Embedded PolopolyImage
    Foto: Reuters
  • 3/27/2022 11:04:23 PM   Andrea Diener
    Doch doch, da sind sie wieder, diese Siebziger. Angeblich geht der Trend in der Inneneinrichtung ja wieder zu knöcheltiefem Flausch, dumpfen Farben und amorphen Sophas. Ok, muss sich Olivia Colman gedacht haben, Seventies it is, und warf sich in einen silbernen Plisseetraum, mit dem sie in jeder Disco mit bunter Tanzbodenbeleuchtung der Star gewesen wäre. Der Star ist sie jedenfalls in der Ferrante-Verfilmung "Frau im Dunkeln" von Maggie Gyllenhaal, und entsprechend ist sie dafür als Beste Hauptdarstellerin nominiert. Es wäre ihr zweiter nach dem für ihre Darstellung der Queen Anne in "The Favourite".
    Embedded PolopolyImage
    Foto: AFP
  • 3/27/2022 11:20:33 PM   Johanna Christner
    Für Simu Liu ist es das erste Mal auf dem roten Teppich der Oscars. Der Marvel-Star ist zwar selbst für keinen Academy Award nominiert, dafür aber der Film, in dem er die Hauptrolle spielte: "Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings" ist in der Kategorie "Best Visual Effects" nominiert. Außerdem steht Liu auf der Liste derjenigen, die einen der begehrten Preise überreichen dürfen. 
    Embedded PolopolyImage
    Foto: AFP
  • 3/27/2022 11:28:17 PM   Andrea Diener
    Wir als Medium der Unterhaltung wie der Bildung hätten gerne unseren Beitrag geleistet, Sie in Sachen Maggie Gyllenhaals Kleid aufzuklären. Aber unsere Kapazitäten in Sachen ikonographischer Einordnung geraten hier an Grenzen. Sind es Türklopfer und Garderobenhaken? ist es was Kultisches? Oder im Zweifelsfall doch immer irgendwie Konzeptkunst? Wir hoffen, das noch klären zu können. Sp��testens bis morgen früh, wenn wir mit letzter Kraft die Bilderstrecke zusammenbauen.
    Embedded PolopolyImage
    Foto: AFP

  • 3/27/2022 11:33:12 PM   Maria Wiesner
    Einfacher fällt da die Einordnung von Kristen Stewarts Outfit. Die Schauspielerin hat sowieso immer ihren eigenen Kopf, egal ob bei der Rollen- oder Kleiderwahl. Warum also nicht in Hotpants und Highheels über den roten Teppich laufen? Und wer hat gesagt, dass Partnerinnen nicht auch im Partnerlook erscheinen können? So wie Stewarts Verlobte, die Drehbuchautorin Dylan Meyer (links).   
    Embedded PolopolyImage
    Foto: AFP
  • 3/27/2022 11:44:33 PM   Johanna Christner
    Jada Pinkett Smith setzt für ihren diesjährigen Oscar-Look auf Grün: an den Nägeln, im Make-up sowie für ihre gerüschte Haute Couture-Robe, entworfen von Glenn Martens für Jean Paul Gaultier. Die Schuhe, unter dem voluminösen Kleid kaum noch zu erkennen, sind ebenso grün. Auch Ehemann Will Smith im klassisch-schwarzen Anzug könnte man an ihrer Seite fast übersehen. Der ist in diesem Jahr abermals für einen Oscar nominiert.
    Embedded PolopolyImage
    Foto: AFP
  • 3/27/2022 11:55:43 PM   Johanna Christner
    Verschiedenste Töne von Rosa heute an den Körpern der Filmschaffenden, so auch an Mila Kunis. Die Schauspielerin trägt einen Entwurf von Zuhair Murad. Auf politische Statements in ihrem Look verzichtet die gebürtige Ukrainerin - mit Ehemann Ashton Kutcher sammelte Kunis bereits über 30 Millionen Dollar zugunsten ihrer Heimat.
    Embedded PolopolyImage
    Foto: AFP
  • 3/28/2022 12:00:46 AM   Maria Wiesner
    Der rote Teppich ist zu Ende. Jetzt geht die Show los. Die Academy hatte vorab angekündigt, einige Preise schon vor der Fernsehübertragung zu verliehen. Das betrifft die Kategorien: bester Dokumentarfilm, Filmschnitt, Make-up/Hairstyling, Originalmusik, Produktionsdesign, animierter Kurzfilm, Live-Action-Kurzfilm und Ton. Wir lassen uns überraschen, wie die Gewinner dann in die drei Stunden der Hauptverleihung integriert werden.
  • 3/28/2022 12:02:16 AM   Maria Wiesner
    Und es geht direkt mit Musik los: Serena und Venus Williams kündigen Beyonce an mit "Be Alive" aus dem Biopic "King Richard".
  • 3/28/2022 12:09:03 AM   Andrea Diener
    Da sind die Moderatorinnen! Regina Hall, Amy Schumer und Wanda Sykes sind drei Frauen ... und immer noch billiger als ein Mann, hehe


  • 3/28/2022 12:12:42 AM   Johanna Christner
    Gelb wie Tennisbälle: Beyoncé und ihre Crew bei der Performance in Compton. Eine solche hatte es schon zwei Jahre nicht mehr gegeben. Und auch wenn das Lied nicht ihr bestes ist - Beyoncé! Beyoncé noch bevor es überhaupt richtig mit der Oscar-Verleihung angefangen hat!
    Embedded PolopolyImage
    Foto: AFP
  • 3/28/2022 12:16:05 AM   Andrea Diener
    "... and for you people in Florida: we have a GAY night!" Dort sorgt ein neues Gesetz dafür, das Wort "homosexuell" nicht mehr zu verwenden. Man nennt es nur die "Don't say gay bill". Die Moderatorinnen werden sich an diesem Abend nicht daran halten, so viel macht dieser Seitenhieb klar.
  • 3/28/2022 12:17:21 AM   Maria Wiesner
    Amy Schumer beginnt ihre Solo-Moderation mit Witzen, die an ihr früheres Stand-Up-Programm erinnern: "Ich bin heute auch als Mutter hier, schauen Sie sich diese Figur an, nicht schlecht fürs erste Jahr nach der Geburt." Und während sie über ihre Kurven streichelt, fügt sie hinzu: "Naja, die Geburt ist schon zwei Jahre her...eigentlich zweieinhalb."
  • 3/28/2022 12:20:43 AM   Andrea Diener
    Und los geht es mit der ersten Kategorie: Beste Nebendarstellerin!
    Jessie Buckley
    Frau im Dunkeln
    Ariana DeBose
    West Side Story
    Judi Dench
    Belfast
    Kirsten Dunst
    The Power of the Dog
    Aunjanue Ellis
    King Richard
  • 3/28/2022 12:22:13 AM   Johanna Christner
    Überreichen dürfen den Preis Daniel Kaluuya und Sängerin H.E.R. Letztere zieht die Blicke mit ihrer neongelben Robe von Carolina Herrera auf sich. 
    Embedded PolopolyImage
    Foto: AFP
  • 3/28/2022 12:24:22 AM   Maria Wiesner
    Ariana DeBose erhält den Oscar als beste Nebendarstellerin. Sie spielte im Musical "West Side Story" die Puertoricanerin Anita und folgt damit in den großen Fußstapfen von Rita Moreno, die 1961 als erste Latina für dieselbe Rolle den Oscar gewonnen hatte. 
  • 3/28/2022 12:34:38 AM   Andrea Diener
    Regina Hall wedelt mit einem Covid-Nachtest des Publikums herum, ein paar seien da nicht glatt gelaufen und müssten jetzt nochmal mitkommen. Sie ruft Timothee Chalamet auf, Bradley Cooper und auch sonst seltsamerweise nur unverheiratete gutaussehende Herren. Bisher sehr charmante, witzige Moderation. Und weiter geht es mit bestem Ton:
    Belfast
    Denise Yarde, Simon Chase, James Mather und Niv Adiri
    Dune
    Mac Ruth, Mark Mangini, Theo Green, Doug Hemphill und Ron Bartlett
    Keine Zeit zu sterben
    Simon Hayes, Oliver Tarney, James Harrison, Paul Massey und Mark Taylor
    The Power of the Dog
    Richard Flynn, Robert Mackenzie und Tara Webb
    West Side Story
    Tod A. Maitland, Gary Rydstrom, Brian Chumney, Andy Nelson und Shawn Murphy

  • 3/28/2022 12:35:35 AM   Maria Wiesner
    Mac Ruth, Mark Mangini, Theo Green, Doug Hemphill und Ron Bartlett erhalten den Oscar für den Ton von Sandstürmen, Schlachtgetümmel und Raumschiffen in "Dune".
  • 3/28/2022 12:37:43 AM   Andrea Diener
    Keine Atempause! Es geht voran! Und zwar mit den Nominierungen zur Besten Kamera:
    Dune
    Greig Fraser
    Nightmare Alley
    Dan Laustsen
    The Power of the Dog
    Ari Wegner
    Macbeth
    Bruno Delbonnel
    West Side Story
    Janusz Kaminski

  • 3/28/2022 12:39:45 AM   Maria Wiesner
    Greig Fraser erhält den Oscar für seine Kameraarbeit in "Dune", es ist seine zweite Nominierung gewesen. Damit hat Dune bereits zwei Preise von insgesamt zehn Nominierungen erhalten.

  • 3/28/2022 12:43:56 AM   Stefanie Michels
    Komponist Hans Zimmer ist zwar nicht vor Ort, kann dafür aber seine Trophäe für die beste Filmmusik (Dune) im gemütlichen Bademantel bewundern.
  • 3/28/2022 12:45:04 AM   Andrea Diener
    Weiter geht's: Bester Dokumentar-Kurzfilm
    Hörbar
    Matt Ogens und Geoff McLean
    Nach Hause
    Pedro Kos und Jon Shenk
    The Queen of Basketball
    Ben Proudfoot
    Drei Lieder für Benazir
    Elizabeth Mirzaei und Gulistan Mirzaei
    Als wir Tyrannen waren
    Jay Rosenblatt
  • 3/28/2022 12:46:39 AM   Maria Wiesner
    Der Dokumentar-Kurzfilm "The Queen of Basketball" über eine weibliche Basketballmannschaft in Mississippi erhält den Oscar.
  • 3/28/2022 12:47:18 AM   Andrea Diener
    Beste visuelle Effekte:
    Dune
    Paul Lambert, Tristan Myles, Brian Connor und Gerd Nefzer
    Free Guy
    Swen Gillberg, Bryan Grill, Nikos Kalaitzidis und Dan Sudick
    Keine Zeit zu sterben
    Charlie Noble, Joel Green, Jonathan Fawkner und Chris Corbould
    Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings
    Christopher Townsend, Joe Farrell, Sean Noel Walker und Dan Oliver
    Spider-Man: No Way Home
    Kelly Port, Chris Waegner, Scott Edelstein und Dan Sudick
  • 3/28/2022 12:48:56 AM   Maria Wiesner
    Paul Lambert, Tristan Myles, Brian Connor und Gerd Nefzer erhalten den Oscar für die visuellen Effekte des Science-Fiction-Spektakels "Dune". Der deutsche Spezialeffektkünstler Gerd Nefzer nimmt damit schon seinen zweiten Oscar mit nachhause. 

Gesponsert von Platform for Live Reporting, Events, and Social Engagement